Neueste Rezepte

Rezept für hübsche Sternkekse

Rezept für hübsche Sternkekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse

Ideal für Kinderpartys oder für ein wenig Spaß an einem regnerischen Tag. Mit Zuckerguss, kleinen Pralinen oder Süßigkeiten dekorieren.


Berkshire, England, Großbritannien

38 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 16 Sterne Kekse

  • 350g einfaches Mehl
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 100g Butter
  • 175g weicher hellbrauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 4 Esslöffel goldener Sirup
  • kleine Pralinen oder Süßigkeiten zum Dekorieren
  • Zuckerguss schreiben, dekorieren

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:15min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Ingwer und Bicarb in eine große Rührschüssel sieben. Schneiden Sie die Butter mit einem stumpfen Messer in Stücke, geben Sie sie in die Schüssel und rühren Sie sie ein, so dass sie mit Mehl bedeckt ist.
  3. Die Butter mit den Fingern in das Mehl einreiben, bis die Masse wie feine Semmelbrösel aussieht, dann den Zucker einrühren.
  4. Brechen Sie das Ei in eine kleine Schüssel und fügen Sie dann den Sirup hinzu. Mit einer Gabel vermischen und dann die Mischung unter das Mehl rühren.
  5. Alles miteinander vermischen, bis die Mischung einem festen Teig ähnelt. Dann eine saubere Fläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf geben und einige Minuten glatt kneten.
  6. Streuen Sie mehr Mehl auf die Arbeitsfläche und rollen Sie dann den Teig auf der Oberfläche aus, bis er 5 mm (1/4 Zoll) dick ist. Mit einem sternförmigen Keksausstecher die Sterne ausstechen. Drücken Sie die Reste aus, rollen Sie sie erneut aus und schneiden Sie mehr aus, bis die Mischung aufgebraucht ist.
  7. Backen Sie die Kekse für 12 bis 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Heben Sie sie vorsichtig auf ein Kühlregal und lassen Sie sie abkühlen. Nach dem Abkühlen mit Zuckerguss und Süßigkeiten oder Schokolade dekorieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Dieses Rezept ist sehr gut ich mag hübsche Sternkekse-11 Okt 2014


Easy Peasy Weihnachtssternkekse

Köstlich einfache, zartschmelzende Kekse mit einem Hauch von Würze sind diese Easy Peasy Christmas Star Kekse der perfekte Weihnachtsgenuss. Sie machen tolle hausgemachte Weihnachtsgeschenke und sind super einfach – also ein tolles Rezept für Kinder.

Easy Peasy Weihnachtssternkekse

Ich liebe diese kleinen Kekse einfach. Sie haben eine zartschmelzende Textur und sind sanft gewürzt für einen weihnachtlichen Geschmack, der dem Publikum gefällt. Ich habe die Würze sanft gehalten, da sie für Kinder gedacht sind. (Vor allem meine Tochter ist kein Fan von Ingwerkeksen, wird diese aber gerne essen.) Ich mache diese jedes Jahr, seit meine Kinder noch klein waren, und sie sind eine sehr etablierte Weihnachtstradition in unserem Haus. Wenn Ihre Kinder nicht in die Nähe von Gewürzen kommen, sind sie auch ohne die Gewürze schön. Du kannst stattdessen immer einen Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen, wenn du möchtest.

Perfekt zum Basteln mit Kindern

Die Kinder lieben es, diese zuzubereiten, und sie sind so einfach und schnell zuzubereiten (2 Dinge, die ich für jedes Rezept für Kinder halte!). Als meine Kinder jünger waren, brauchten sie ein wenig Hilfe beim Ausrollen der Mischung und beim Einlegen der Formen in das Tablett… und natürlich in den Ofen und wieder herausnehmen, aber jetzt sind sie älter (10 und 12) und können hübsch werden viele machen diese Kekse ganz alleine.

Wie viele Kekse ergibt dieses Rezept?

Ich kann Ihnen keine genaue Anzahl von Keksen geben, die dadurch hergestellt werden, da sie je nach Größe des verwendeten Ausstechers variiert. Ich verwende eine Mischung aus verschiedenen Ausstechergrößen und das ergibt normalerweise zwischen 30 und 40 Kekse.

Ein Wort der Warnung…

Achten Sie darauf, dass diese Kekse nicht anbrennen – sie backen SEHR schnell und brennen leicht, wenn Sie sie nicht gleich nach dem Backen aus dem Ofen holen. Wenn sie gekocht sind, sind sie oben blassgold und am Rand etwas dunkler und in der Mitte etwas weich, werden aber beim Abkühlen knusprig.

Nach etwa 8 Minuten beginne ich zu prüfen, ob die Kekse fertig sind. Ich finde normalerweise, dass sie ungefähr 10 Minuten dauern, aber die größeren können bis zu 15 dauern. Wenn Sie Zweifel haben, holen Sie sie heraus. Sie können sie jederzeit wieder einlegen, wenn Sie feststellen, dass sie noch nicht ganz fertig sind, aber Sie können sie nicht entbrennen!

Können Sie Weihnachtskekse in anderen Formen als Sternen herstellen?

Normalerweise mache ich Sterne, aber dieser Biskuitteig ist sehr nachsichtig und funktioniert genauso gut wie Glocken, Weihnachtsbäume, Rentiere oder was auch immer Sie sonst machen möchten!

Ideen für Weihnachtsgebäck

Diese einfachen Weihnachtssternkekse sind das perfekte Weihnachtsbackprojekt für Kinder und ein toller Snack. (Sie könnten sogar ein paar davon als Überraschungsgeschenk in die Lunchbox Ihres Kindes legen.) Aber sie sind auch tolle Geschenke. Wickeln Sie einfach ein paar in Zellophan und binden Sie sie mit einem goldenen Band zusammen, um ein einfaches hausgemachtes Weihnachtsgeschenk zu erhalten.

So speichern Sie Weihnachtsgebäck

Wenn die Kekse vollständig abgekühlt sind, sollten sie in einem luftdichten Behälter (zum Beispiel einer Keks- oder Kuchenform) aufbewahrt werden, wo sie etwa eine Woche haltbar sind.


Buntglassterne

Eine Schachtel mit diesen hübschen Sternen, die mit einem Band aufgefädelt sind, wäre ein fabelhaftes festliches Geschenk.

Zerkleinerte Bonbons machen das Buntglas in diesem Weihnachtskeksrezept.

Bewahren Sie gekühlte Kekse in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Wochen bei Raumtemperatur auf. Kekse werden beim Aufhängen mit der Zeit weich.

(5oz) ungesalzene Butter, weich

(7 Unzen) einfaches Mehl, plus extra zum Bestäuben

ca. 10 bunte Bonbons

In einer großen Schüssel Butter und Zucker mit einem Holzlöffel mischen, bis sie weich und vermischt sind. Die Vanille unterrühren, dann das Mehl einrühren, bis die Mischung zusammenkommt. Teig zu einer Scheibe formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit Süßigkeiten in ihre verschiedenen Farben trennen und jede Farbe in einen Plastikbeutel für Lebensmittel geben. Schlagen Sie die Süßigkeiten mit einem Nudelholz in die Beutel, um sie in kleine Stücke zu brechen.

Zwei große Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und 10 cm große Sterne oder andere weihnachtliche Formen ausstanzen. Sterne auf vorbereiteten Backblechen anrichten. Verwenden Sie einen 5 cm (2 Zoll) großen Sternschneider oder ähnliches, um die Mitte jedes größeren Sterns auszustanzen. Rollen Sie die Zutaten erneut, um mehr Kekse zu machen.

1/2 TL zerdrückte Süßigkeiten in die Mitte jedes Kekses geben. Wenn Sie die Kekse aufhängen möchten, verwenden Sie einen Spieß, um oben jeweils ein Loch zu machen. 15min kalt stellen.

Backofen auf 180°C (160°C Umluft) Stufe 4 vorheizen. Kekse 12-15min backen, bis sie leicht golden sind und die Süßigkeiten geschmolzen sind. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Spieß die Löcher wieder öffnen, wenn sie geschlossen sind. Auf Blechen vollständig auskühlen lassen.

Zum Aufhängen ein dünnes Band oder Garn durch Löcher fädeln und zu einer Schlaufe verknoten.

Bewahren Sie gekühlte Kekse in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 2 Wochen auf. Kekse werden beim Aufhängen mit der Zeit weich.


Ich habe ein Geheimnis über südliche flauschige Kekse, das Sie kennen müssen.

Es ist nicht das Rezept, sondern die Technik, also tu so, als wärst du in meiner Küche und mach mit. Sie werden so glücklich sein, wenn Sie Ihre Backofentür öffnen.

Alter 10, immer noch Kekse!

Ich vertraue diesem Rezept, denn es ist mein eigenes, und ich habe endlich das &ldquofeel&rdquo des Kekses, so wie ich das &ldquofeel&rdquo für Tortenteig und hausgemachte Pasta gemeistert habe. Es war die Zeit wert und die Fehler auf dem Weg wert, und weitaus besser als alles, was aus einer Dose kommt.


Halls Rezept besagt, dass Sie entweder eine Küchenmaschine oder Ihre Hände verwenden können. Ich entschied mich, meine Hände zu benutzen, aus Angst, den Teig zu übermischen.

Das Rezept fing ziemlich einfach an. Ich habe einfach alle trockenen Zutaten zusammengemischt.

Ich habe die Butter etwa 30 Minuten in den Gefrierschrank gestellt, bevor ich angefangen habe, an Halls Rezept zu arbeiten, aber das schien nicht lang genug zu sein. Als ich anfing zu reiben, schmolz die Butter schnell in meiner Hand und auf der Reibe.

Die Butter musste wirklich fest gefroren werden, und meine war meistens gefroren, aber nicht vollständig. Dies bedeutete, dass eine Menge Butter an der Reibe klebte oder an meinen Fingern geschmolzen war, und ich denke, ich habe genug verloren, um das Endergebnis zu beeinflussen.

Von dort habe ich die Buttermilch hinzugefügt und der Teig wurde sehr klebrig. Aber ich konnte es ein paar Mal buchstabenartig falten, während ich Mehl hinzufügte und den Teig mit einem Bankschaber von meiner Arbeitsfläche hob.

Ich schneide die Kekse und lege sie mit der Unterseite nach oben auf ein mit einer Silikonbackmatte ausgelegtes Blech. Dann habe ich das Blech vor dem Backen für 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt.


Copycat Popeye&rsquos Kekse

Ich weiß, was Sie denken. Jedes Rezept, das Teig erfordert, kann ziemlich einschüchternd sein, besonders wenn Sie bei Null anfangen und wenig Erfahrung mit dem Backen haben.

Aber keine Sorge. Ich habe dieses Rezept einer Freundin gegeben, die fast nie backt, und ihre Buttermilchkekse sind perfekt geworden!

Diese Nachahmer von Popeye&rsquos sind ziemlich schwer zu vermasseln, und selbst Küchenneulinge können in nur 45 Minuten schuppige, butterartige Kekse herstellen.

Sie beginnen mit dem einfachsten Teil: dem Mischen aller trockenen Zutaten. Als nächstes fügen Sie Butter hinzu und stellen Sie sicher, dass es KALT ist!

Kalte Butter macht Kekse extra geschwollen und weich, und mit geschmolzener Butter erhalten Sie die perfekte Textur.

Da Ihre Butter fest wird, möchten Sie sie in kleinere Stücke schneiden, die die Größe von Erbsen haben. Und Sie möchten auch nicht, dass die Stücke schmelzen, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel mischen.

Als nächstes kommt Milch und Buttermilch. Sie möchten Ihre Butter kalt halten, auch wenn sie in den Teig eingearbeitet ist, daher verwenden Sie am besten auch kalte Milch.

Der Geschmack von Buttermilch wird sehr subtil sein, aber dieser leichte Hauch von Würze macht einen großen Unterschied!

Wenn Sie es nicht haben, können Sie einfach normale Milch verwenden, aber ich denke, es lohnt sich, in den Laden zu gehen, wenn Sie die bestmöglichen Kekse haben möchten!

Sobald die trockenen und nassen Zutaten miteinander vermischt wurden, haben Sie Ihren Teig. Es wird besonders klebrig, also achten Sie darauf, Ihre Oberfläche großzügig zu bemehlen.

Ich streue sogar gerne noch mehr Mehl darüber, bevor ich den Teig ausrolle.

Bevor Sie den Teig mit einem Keksausstecher oder Glas zerschneiden, möchten Sie, dass er 12 Zoll dick ist. Es mag zu dünn erscheinen, aber glauben Sie mir, Ihre Kekse werden in diesem Ofen aufgehen, aufgehen und aufgehen!

Wenn Sie Ihre Kekse auf dem Backblech anordnen, möchten Sie, dass sie eng beieinander liegen. Auf diese Weise haben sie viel Platz zum Ausdehnen, und sie werden dicker und flauschiger, wenn sie fertig sind.

Bereiten Sie die Butter vor, denn Ihre Kekse werden hellbraun und können in weniger als 25 Minuten genossen werden. Mit Butter bestreichen, etwas abkühlen lassen und die BESTEN Buttermilchkekse aller Zeiten genießen!


Kombinieren Sie Hefe und warmes Wasser, lassen Sie es 5 Minuten stehen oder bis es sprudelt. Buttermilch hinzufügen und beiseite stellen.

Trockene Zutaten mischen. Kürzen einschneiden. Buttermilch und Hefemischung nach und nach hinzufügen und vorsichtig mit einer Gabel vermischen.

Den Teig auf ein bemehltes Brett (Oberfläche) stürzen und 4-5 mal leicht durchkneten. Teig auf 1/2" Dicke ausrollen, schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Backen Sie bei 450 Grad F für 10 bis 12 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind.

Zum Einfrieren nur 6 Minuten kühl backen, einfrieren und luftdicht einwickeln. Beenden Sie das Backen auf einem gefetteten Backblech bei 450 Grad für etwa 6 weitere Minuten oder bis es gebräunt ist.


Bewertungen ( 6 )

Dies ist mein Lieblingsrezept für Kekse geworden. Ich verwende weißes Vollkornmehl und ausgelassenes Speckfett (aus ungepökelten Speckabfällen nicht, will nicht!) und bereite den Teig am Vorabend mit nur 1/2 TL zu. Hefe und lassen Sie es über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen. Anders als bei den meisten Keksrezepten ist das Ausklopfen und Schneiden des Teigs kinderleicht. Ich mache die Kekse größer als angegeben, aber da sie normalerweise als Wurstkekse verwendet werden, müssen sie es sein. Eines davon (oder zwei für den Ehemann) mit Putenfrühstückswürstchen und Obst an der Seite sorgt für ein sättigendes, aber nicht zu schweres Frühstück.

Ich habe diese Kekse schon oft gemacht und sie sind wunderbar. Früher habe ich das gleiche Rezept mit der doppelten Verkürzung gemacht, und ehrlich gesagt, Sie wissen nicht einmal, dass ihnen etwas fehlt! Ich füge zusätzliches Mehl hinzu (in der Nähe einer Tasse), damit sie nicht zu nass werden, aber das ist die einzige Ergänzung zum Rezept. Wenn sie backen, gehen sie schön auf und sind immer ein Publikumsliebling!

Ich habe das gerade zum ersten Mal gemacht und die Ergebnisse waren nicht das, was ich erwartet hatte: * Der Teig war so nass, dass er nicht ausgerollt werden konnte, also habe ich ihn einfach in die richtige Höhe getupft. Das meiste davon blieb an meinen Fingern hängen! * Die Kekse kamen ziemlich flach heraus, nichts wie auf dem Bild. * Es war nicht einfach, dies zu machen, außer die Zutaten zu mischen. Ich muss jedoch sagen, dass der Geschmack ausgezeichnet war und wahrscheinlich noch besser wäre, wenn sie richtig ausgefallen wären. Ich habe nachgesehen, ob du später am Rezept Korrekturen vorgenommen hast, konnte aber keine finden, also denke ich, dass die Zutaten in den richtigen Mengen aufgeführt sind, aber Junge, es war auf jeden Fall nass! Ich folge den Rezepten immer vollständig, also wurden meine Ergebnisse nicht dadurch verursacht, dass ich damit herumspielte. Ich könnte es noch einmal versuchen, aber vielleicht auch nicht.


Tipps & Tricks für die Herstellung der perfekten Buttermilchkekse

Kekse sind nicht alle gleich! Wenn Sie möchten, dass Ihr Gerät das Beste ist, befolgen Sie diese Tipps!

  • Wir alle haben es gewohnt, unsere Pfannen oder Backbleche mit Butter einzufetten, aber das ist eigentlich ein großes No-Go für Kekse, da die Butter sie am Boden verbrennen lässt. Fetten Sie Ihr Backblech stattdessen mit Backfett ein.
  • Kühlen Sie Ihre Zutaten vor dem Mischen, um noch fluffigere und schmackhaftere Kekse zu erhalten. So stellen Bojangles ihre Kekse her, und wenn Sie möchten, dass Ihre Nachahmer genauso lecker sind, ist es eine gute Idee, ihrem Beispiel zu folgen!
  • Biskuitteig kann ziemlich klebrig sein. Wenn Sie Ihren Teig ausrollen, achten Sie darauf, alles zu bemehlen, einschließlich Ihrer Arbeitsfläche, Ihres Nudelholzes und anderer Utensilien.
  • Auch wenn Sie etwas zusätzliches Mehl benötigen, fügen Sie es niemals direkt zu Ihrem Teig hinzu. Dies kann dazu führen, dass Ihre Kekse flach und steif werden, und das möchten Sie definitiv nicht!
  • Überarbeiten Sie Ihren Teig nicht! Dies ist die erste Regel, um Brot oder Gebäck weich und flauschig zu machen. Sobald Sie sehen, dass der Teig glatt ist, reicht das Kneten.
  • Willst du perfekt runde Kekse? Vergessen Sie nicht, Ihren Keksausstecher nach jedem Schnitt zu bemehlen!
  • Mit diesem Rezept wird Ihr Teig im Ofen VIEL aufgehen und sich ausdehnen. Verteilen Sie Ihre Kekse gleichmäßig und mindestens fünf Zentimeter voneinander entfernt. Ein guter Tipp, um Platz auf dem Backblech zu sparen, ist, die ersten Kekse in die Mitte zu legen!
  • Eines der besten Dinge an Keksen ist, wie butterartig sie sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Oberseiten mit Butter bestreichen, wenn Ihre Kekse den Ofen verlassen! Dadurch kann die Butter in Ihre Kekse sickern. Yum!
  • Genau wie Bojangles möchten Sie Ihre Kekse warm servieren. In jedem Bojangles-Restaurant werden nur Kekse serviert, die innerhalb der letzten 20 Minuten gebacken wurden. Wenn Sie mit dem Backen fertig sind, geben Sie Ihren Keksen nur ein paar Minuten Zeit, um sie festzusetzen, und servieren Sie sie dann!
  • Diese Kekse sind gut genug, um sie selbst zu essen, aber sie passen noch besser zu Hühnchen, Speck und Eiern, Schinken oder sogar Süßigkeiten wie Zimt, Zuckerguss oder Blaubeeren.

Bisquick ist eine Mischung aus Mehl, Backtriebmittel, Salz und Fett. Es ist eine Kurzzutat, die Sie verwenden können, ähnlich wie eine Kuchenmischung. Sie können Ihren Bisquik-Ersatz ganz einfach zu Hause selbst herstellen! So geht's:

Was Sie brauchen:

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Esslöffel zimmerwarme Butter oder Gemüsefett

Wie man:

Mehl, Backpulver und Salz zusammen in eine Schüssel sieben. Verwenden Sie einen Teigschneider oder eine Küchenmaschine, mischen Sie die Butter oder das Backfett in die Trockenmischung und achten Sie darauf, die gesamte Mehlmischung mit der Butter zu überziehen.