Neueste Rezepte

Beste Wildrezepte

Beste Wildrezepte

Am besten bewertete Wildrezepte

Schokolade ist längst nicht mehr nur für süße Speisen gedacht. Chefkoch Scott Campbell vom New Leaf Restaurant & Bar verwendet Kakaonibs, um ein mit Speck umwickeltes Wildfilet zu würzen. Er verwendet auch dunkle Schokolade zusammen mit Butter, um den Geschmack und die Cremigkeit der Brombeersauce zu verbessern, die er zusammen mit dem Fleisch serviert.

Wenn möglich verwende ich gerne frische Nudeln, die sehr schnell garen und weniger dicht sind als getrocknete Nudeln. Frische Pasta ist auf den meisten lokalen Märkten erhältlich. Wenn Sie keine frische Pappardelle finden, verwenden Sie Pasta Setaro, eine sehr hochwertige getrocknete Pasta. Nach "Frisch vom Markt" von Laurent Tourondel und Charlotte March.

Rezept von Küchenchef Nathan Gould vom Harbour View Hotel auf Martha's Vineyard


Der beste Wildeintopf, den Sie jemals essen werden

Wenn Sie es verpasst haben, haben mein Mann und ich unser kleines Mädchen Madi Jo im Juli 2020 willkommen geheißen. Während meine Schwangerschaft voller Segen war, erlebte ich in meinem ersten Trimester auch einige ziemlich ernsthafte Essensabneigungen. Das größte war wirklich Fleisch, was für mich seltsam war! Nachdem sich meine Abneigungen beruhigt hatten, habe ich endlich diesen Wildeintopf gemacht. Ich habe es ausprobiert und es ist immer noch mein Lieblingsessen, das ich während der Schwangerschaft gegessen habe. Stelle dir das vor!

Es war am Anfang wirklich seltsam, vom Anblick oder Geruch von Wildbret total abgeschreckt zu sein, da wir viel davon zu Hause essen.

(PSA: Mein Kochbuch Wild jeden Tag ist jetzt erhältlich!) Als ich endlich wieder rotes Fleisch essen wollte, wusste ich, dass dies das perfekte Gericht sein würde.

Das Fleisch wird zart und der Eintopf wird mit nahrhaftem Gemüse und einer reichhaltigen und würzigen Brühe verpackt. Das Rezept ist identisch mit dem wahnsinnig beliebten Rezept, das ich vor einigen Jahren für Instant Pot Venison Stew geschrieben habe. Es ist nur für die Zubereitung auf dem Herd geeignet, was ich manchmal bevorzuge. Auf dem Herd köchelt Eintopf etwas, weißt du? Wenn Sie jedoch ein Instant Pot-Liebhaber sind und wenig Zeit haben, sollten Sie auch diese Methode ausprobieren.

Wie wird das Wildfleisch im Eintopf zart?

Dies ist eine meiner am häufigsten gestellten Fragen. Und für dich habe ich zwei Tipps.

Was ist Sehnen, fragen Sie?

Sehnen sind das silbrige Bindegewebe, das Sie durch Ihr Wildfleisch laufen sehen. Wenn es nicht entfernt wird, kräuselt sich das Wild wie ein Gummiband und wird wirklich hart.

Ich liebe Eintopfgerichte, weil man Wildbret in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und dabei die Sehne entfernen kann. Dies trägt dazu bei, dass jeder Bissen Wildbret besonders zart wird.

Anbraten und Schmoren eignen sich hervorragend für Wild.

Nachdem Sie das Wild in mundgerechte Stücke geschnitten und die Sehne entfernt haben, möchten Sie es in einer Pfanne anbraten, um ihm Geschmack zu verleihen. Ich denke auch, dass es hilft, das Fleisch zuerst anzubraten und dann langsam und langsam zu kochen, um die Dinge zarter zu machen.

Sobald Sie das Wild anbraten, wird es aus dem Topf genommen, bis das gesamte Gemüse sautiert und die Flüssigkeit hinzugefügt wurde. Wenn das passiert, geben Sie das angebratene Wild zurück in die Pfanne und es schmort (gart langsam und langsam in Flüssigkeit) in der Brühe mit dem Gemüse.

Ich verspreche Ihnen, dies ergibt den zartesten Eintopf, den Sie je in Ihrem Leben gegessen haben. Je länger Sie dies nun köcheln lassen, desto besser. Ich mag mindestens eine Stunde, aber zwei Stunden sind besser.

Im Ernst, wenn Sie dieses Rezept lieben, bestellen Sie mein Buch für über 50 weitere davon. Oder schnapp dir meine KOSTENLOSEN Kochtipps und Tricks.

Herz solides Herz solides Symbol


Wie man Wildbret-Rezept macht

Ursprünglich habe ich dieses Wildbretrezept für eine 13×9-Pfanne kreiert, aber heute mache ich zwei kleinere Aufläufe mit quadratischen Bratpfannen. Wir essen heute Abend eine zum Abendessen (ohne Reste!) und ich friere die andere Pfanne für später ein. Wie auch immer Sie es machen, dieser Jägerauflauf aus Wildfleisch ist einfach, ausgewogen und VOLLER Geschmack.

Bist du bereit, mit mir ein Hirschfleisch-Rezept namens Hunter&rsquos-Auflauf zuzubereiten? Komm rein in meine Küche!

In einem großen Topf zwei Pfund goldene Kartoffeln mit der Haut in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis die Gabel weich ist. Die Kartoffeln abgießen und mit ½ Tassen (1 Stück) Butter gut zerdrücken.

Verteilen Sie Ihr Kartoffelpüree auf dem Boden einer 13×9-Pfanne oder zweier kleinerer quadratischer Bratpfannen und stellen Sie sie beiseite.

In der Zwischenzeit 2 Pfund Wildbret in 1 Esslöffel Olivenöl anbraten (um ein Ankleben zu verhindern) und das gekochte Wildfleisch bei Bedarf abtropfen lassen.


Steak-Rezepte

Slow Cooker Eintopf

Zweifellos ist dies das beste Rezept für Wildeintopf. Es besteht aus zarten Hirschsteaks, frischem Gemüse und Kräutern in einer reichhaltigen und würzigen Rotweinbrühe. Servieren Sie mit einer Seite hausgemachtem Brot für eine komplette Mahlzeit. Holen Sie sich das Rezept hier.

Fleischstück: Rehsteak mit Knochen
Methode: Slow Cooker

Instant Pot Wild Steak

Saftiges Rehsteak mit Knochen im Instant-Topf. Was dieses Rezept so einfach macht, ist, dass es mit Ihrem Hirschsteak direkt aus dem Gefrierschrank beginnt! Holen Sie sich das Rezept hier.

Fleischstück: Steak
Methode: Instant Pot


Wildkonserven sind eine der besten Möglichkeiten, Ihr hart verdientes Hirschfleisch zu konservieren. Canning hat eine Reihe von Vorteilen. Das Einmachen verhindert Gefrierbrand, macht Ihr Fleisch zart und benötigt keinen Kühlschrank oder Gefrierschrank zur Lagerung. Das Einmachen ist auch nicht besonders schwierig und die Arbeit des Einmachens lohnt sich.

Der erste Schritt beim Einmachen besteht darin, sicherzustellen, dass alle Gläser in gutem Zustand sind. Gläser mit Rissen und scharfen Kanten sind gefährlich, also nehmen Sie sich bitte die Zeit, sie zu entfernen. Nach der Auswahl von Gläsern in gutem Zustand ist es wichtig, diese zu reinigen. Gläser und Deckel in heißem Seifenwasser waschen. Einfaches Spülmittel funktioniert gut oder ein Ausflug durch die Spülmaschine wird funktionieren. Nachdem Sie die Gläser gereinigt haben, stellen Sie sie in einen großen Topf, bedecken Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie. Lassen Sie die Gläser im Wasser, bis Sie sie verwenden können.

Schneiden Sie Ihr Wild in Stücke, Sie können mundgerechte oder größere Stücke machen, wenn Sie möchten, es ist wirklich eine Frage der persönlichen Vorlieben. Füllen Sie die Gläser mit dem Wild und fügen Sie ein großes Stück Rindertalg hinzu. (Ich füge auch ein wenig Rinderbarren hinzu.) Lassen Sie oben einen Raum von etwa 1 Zoll und füllen Sie ihn mit Wasser.

Weiche deine Glasdichtungen 5 bis 10 Minuten in heißem Wasser ein, um die Dichtungen aufzuweichen. Mit einem sauberen Tuch die Ränder der Gläser abwischen und die Dichtung darauf setzen, gefolgt von einem Ring und festziehen. Gläser in Konservendose stellen und mit Wasser bedecken. Drehen Sie den Einkocher oder Schnellkochtopf auf mittlere Hitze und kochen Sie drei Stunden lang. Gläser aus dem Einkocher nehmen und ruhen lassen. Gläser sollten beim Verschließen ein knallendes Geräusch machen. Testen Sie die Gläser, um sicherzustellen, dass sie dicht sind. (Die Deckel dürfen nicht aufspringen.)

Das Dosenfleisch eignet sich hervorragend für Eintöpfe oder Soßen- und Kartoffelrezepte. Ein klassisches Wildkonservenrezept!


11 saftige Wildfiletrezepte, die ein Restaurant wert sind

Die Mehrheit meiner Familie sind große Fleischesser, und mein Vater ist besonders stolz darauf, jeden Sonntag einen Braten zuzubereiten, egal zu welcher Jahreszeit. Normalerweise ist es Hühnchen oder Rindfleisch, aber hin und wieder schiebt er das Boot mit etwas Einzigartigeren wie Ente oder Schweinefleisch heraus.

Wild ist nicht etwas, was wir oft essen, tatsächlich fällt es mir schwer, an eine Zeit zu denken, in der ich es außerhalb eines Restaurants gegessen habe. Es ist ein wunderschön reichhaltiges Fleisch voller Geschmack, das ich als Herzstück des Sonntagsbratens brauche.

Ich weiß, dass mein Vater es lieben wird, einige dieser Rezepte auszuprobieren und sich auf die Küche beschränken wird, um sicherzustellen, dass sie perfekt sind. Diese Wildfiletgerichte sehen einfach zuzubereiten aus. Normalerweise würde ich mich von Fleisch, das ich noch nie gekocht habe, eingeschüchtert fühlen, aber dieses Mal werde ich es auf jeden Fall versuchen.

1. Hähnchenfilet im Speckmantel mit Knoblauch-Sahne-Sauce

Natürlich musste ich mit etwas in Speck gewickelten beginnen. Ich bezweifle, dass mein Haushalt der einzige ist, in dem Speck verschwindet, bevor er überhaupt im Kühlschrank ist, und wenn ich ein mit Speck umwickeltes Fleischgericht zubereite, werden die Teller vollständig abgeräumt.

Dieses mit Speck umwickelte Wildfilet mit Knoblauch-Sahne-Sauce sieht spektakulär aus, und wenn es auf einer Restaurantkarte wäre, würde ich es ohne zweiten Blick bestellen. Speck fügt eine süße Salzigkeit hinzu, die durch diese kühle, cremige Sauce gemildert wird und dafür sorgt, dass das Gericht als Ganzes nicht überwältigend reichhaltig ist.

2. Hirschmedaillons mit Gin und Wacholder

Meine Mutter liebt einen guten Gin Tonic, daher kann ich mir vorstellen, dass dieser in ihren Büchern außergewöhnlich gut ankommt.

Laut Rezept sind diese Hirschmedaillons mit Gin und Wacholder eine modernisierte Version eines klassischen belgischen Rezepts und sehen einfach lecker aus. Lassen Sie sich nicht von der Zugabe von Gin abschrecken, da sein starker alkoholischer Geschmack während des Kochens weicher wird und zu einem schönen Basisaroma wird.

Ich finde es toll, dass dieses Gericht nicht zu viele Zutaten enthält, es hat ein sehr "weniger ist mehr"-Gefühl. Es gibt ein paar Kräuter, die perfekt zusammenpassen, wie Rosmarin und Wacholder. Ansonsten ist der köstliche Wildgeschmack der Star der Show.

3. Hirschfilet mit Brombeersauce

Hirschfilet ist eines dieser Rezepte, das sowohl beeindruckend aussieht als auch klingt, aber überhaupt nicht schwer selbst zuzubereiten ist. Alles, was Sie tun müssen, ist eine schnelle Marinade zu mischen, das Fleisch darin sitzen zu lassen, um so viel Geschmack wie möglich zu sammeln, das Fleisch schnell zu kochen und dann die fruchtige Sauce zuzubereiten.

Genauso wie Rotwein zu kräftigem rotem Fleisch passt, wird die Brombeersauce in diesem Rezept das Wildfleisch perfekt ergänzen und eine leichte süße Schärfe verleihen. Ich würde es wahrscheinlich einfach halten mit Kartoffelpüree und gekochtem Gemüse, die dieses Hirschfilet mit Brombeersauce begleiten, um sicherzustellen, dass ausgefallene Beilagen den Geschmack des Fleisches nicht überdecken.

4. Gegrilltes Rehfilet mit rauchigem Chipotle Rub

Wenn Sie sich dieses Rezept für auf Holzkohle gegrilltes Rehfilet mit Smoky Chipotle Rub ansehen, können Sie feststellen, dass das Ergebnis das spektakulär zarteste und würzigste Fleisch ist, das Sie je probiert haben.

Neben dem rauchigen, würzigen Chipotle Rub enthält dieses Rezept einen Chimichurri aus drei Kräutern, der ein ganz neues Geschmackselement hinzufügt. Sie brauchen den Spritzer grüner Kräutersauce, um das Gericht aufzufrischen und die Fülle des Fleisches auszugleichen. In Kombination mit einem Salat oder etwas frischem Gemüse kann es als kleinere Mahlzeit genossen werden, oder Sie können Extras wie Kartoffeln hinzufügen, um es zu einer reichhaltigeren Mahlzeit zu machen.

5. Wildbraten

Dieses Rezept für Wildbraten wird direkt an meinen Vater weitergegeben. Hoffentlich bekommt er den Hinweis, dass ich Lust auf Wild für unseren nächsten Familien-Sonntagsbraten habe.

Auch wenn es etwas länger dauern kann, als Ihr Hühnchen und Gemüse zum Braten in den Ofen zu schieben, sind die zusätzlichen Schritte bei der Zubereitung dieses Bratenessens die Mühe wert. Die Sauce klingt luxuriös mit Barolo und dunkler Schokolade und ist ein perfekter Partner für das satte rote Fleisch. Das Wild selbst ist in Prosciutto gewickelt, eine raffiniertere Alternative zu Speck, und da es dünn ist, verleiht es dem Fleisch genau die richtige Menge an Geschmack.

6. Hirschfilet mit Balsamico-Reduktion

Eine Balsamico-Reduktion passt immer gut zu rotem Fleisch, ist sogar eines der ersten Dinge, die mir bei der Überlegung, welche Wildgerichte ich ausprobieren möchte, eingefallen sind. Es balanciert süße und würzige Aromen aus und lässt gleichzeitig den Geschmack des Fleisches selbst durch.

Dieses Wildfilet mit Balsamico-Reduktion ist ein einfaches Rezept, wird aber zweifellos geschmacklich überzeugen. Wenn Sie wie ich noch nicht viel mit Wildbret experimentiert haben, könnte dies ein guter Anfang sein. Da das Fleisch am besten selten bis mittelgroß serviert wird, dauert es nicht lange, bis es gar ist.

7. Mit Gewürzen geriebenes Wildfilet mit Rotweinsauce

Das Wild in diesem Rezept ist mit verschiedenen leckeren Gewürzen überzogen, von Thymian bis schwarzem Pfeffer. Es wird selten gekocht, genau wie ich es mag, da es schön zart ist und wie Butter geschnitten wird, aber wenn Sie es stattdessen länger zubereiten, können Sie dies problemlos tun.

Wie bereits erwähnt, wird immer empfohlen, Rotwein mit reichhaltigerem Fleisch zu trinken, daher ist dieses Spice Rubbed Rehfilet mit Rotweinsauce spektakulär. Die Rotweinsauce wird mit Hühnerbrühe und Schalotten gewürzt, was ihr zusätzliche Tiefe und Dicke verleiht, und ich denke, dieses Gericht würde köstlich auf einem Berg aus flauschigem Kartoffelpüree serviert werden.

8. Süßes und herzhaftes Rehfilet im Speckmantel

Das Mischen von süßen und herzhaften Aromen ist etwas, mit dem ich mich in letzter Zeit viel beschäftigt habe. Ich liebe es, wie sehr man ein Gericht aufwerten kann, indem man mit verschiedenen Geschmäckern herumspielt.

Da das Fleisch nach dem Marinieren in Speck gewickelt wird, bleiben all diese köstlichen Aromen fest im Fleisch verpackt und es wird zweifellos unglaublich saftig. Dieses süße und herzhafte Rehfilet im Speckmantel erhält seine Süße durch braunen Zucker, der immer einen leicht karamellisierten Geschmack hinzufügt und einen schönen Kontrast zu der salzigen Sojasauce und dem würzigen Senf bildet.

9. Gegrilltes Wildfilet

Mein Vater ist nicht nur der Ansprechpartner für den Sonntagsbraten, sondern auch der Chef des Grills in unserer Familie. Egal, ob es glühend heiß ist oder ein plötzlicher Regenguss, Sie können darauf wetten, dass mein Vater mit seinen erstklassigen Werkzeugen da draußen ist und das beste BBQ für uns zubereitet.

Dieses gegrillte Wildfilet ist möglicherweise eines der einfachsten Wildrezepte auf dem Markt, da Sie das Fleisch nur grillen müssen. Die Zugabe von BBQ-Sauce ist optional, obwohl ich nicht daran denken würde, sie wegzulassen. Es würde dem Fleisch das gewisse Extra an Süße verleihen, und ich denke, wenn Sie es in Scheiben schneiden würden, wären es köstliche Burger-Alternativen für ein sommerliches BBQ.

10. Wildwellington

Beef Wellington ist ein britischer Klassiker, und dieses Venison Wellington ist eine ähnliche Idee, aber mit ein paar Optimierungen. Ich liebe es, klassische Rezepte zu nehmen und sie einzigartig zu machen, sei es, indem ich einem Rezept folge oder selbst in der Küche kreativ bin.

In der Mitte des Gerichts befindet sich ein dickes, saftiges Filet, das dann in salzigen Prosciutto und eine erdige Pilzmischung gewickelt wird, bevor es in flockiger, im Mundteig schmelzender Teig umhüllt wird. Es sieht beeindruckender aus, als es schwer herzustellen ist, was bedeutet, dass es eine großartige Wahl für eine Dinnerparty ist. Eine Gabel davon wäre wirklich spektakulär und multidimensional an der Geschmacksfront.

11. Wild-Carpaccio

Ich wollte auf jeden Fall noch ein paar einzigartige Gerichte hinzufügen, um sie selbst auszuprobieren und zu zeigen, wie vielseitig Wildbret sein kann. Als ich dieses Rezept für Reh-Carpaccio fand, war mir klar, dass es aus beiden Gründen dazugehört.

Es kann schwierig sein, leichte Gerichte mit reichhaltigerem Wildfleisch wie Wild zu finden, aber ich denke, dieses Rezept erreicht dies perfekt. Die Zugabe von Orange und Meerrettich frischt ihn auf und macht ihn perfekt für den kommenden Sommer. Ich kann mir vorstellen, dies zusammen mit frischen Salaten und Getränken als Teil eines größeren Angebots auf einer Mittags- oder Abendparty zu haben.

Abschluss

Ich kann mir vorstellen, dass unsere Bratengerichte in Zukunft viel abwechslungsreicher werden und auch Wildbret in meine wöchentlichen Speisepläne aufgenommen wird. Ich habe es immer als etwas ausgefalleneres Fleisch empfunden, obwohl es viele Rezepte gibt, die ich gerne an einem normalen Wochentag zubereiten würde, für die ich nicht länger brauchen würde als die meisten anderen Fleischgerichte.

Das Chargrilled Rehfilet mit Smoky Chipotle Rub sieht göttlich aus und ich kann sehen, dass jeder, von Kindern bis hin zu Erwachsenen, es liebt. Ich bin zuversichtlich, dass ich eines der Rezepte probieren werde, bei denen das Wildbret in Speck gewickelt ist, da es immer ein Publikumsmagnet ist.

Ist Wildfleisch ein Fleisch, das Sie oft kochen? Welches dieser Rezepte würdest du gerne ausprobieren?


Perfekte Wildwurst

Field & Stream Online-Editoren Feld & Online-Editoren streamen

Sogar ein Koch und Ausbilder am French Culinary Institute in New York City – ein Mann, dessen Familie sicherlich daran gewöhnt sein muss, aufwändige und aufwendige Küchenabläufe zu erledigen – wird traurig, weil er in der Küche Hirsche schlachtet. "Das Blut", sagt Sixto Alonso mit einem kurzen Augenrollen, während er in der kleinen Küche seines Hauses in Freehold, New Jersey, eine violette Rehplatte durchschneidet. “Es ist immer ein Problem mit meiner Frau und meiner Tochter, also muss ich sehr vorsichtig sein.”

Für Sixto, einen in Barcelona geborenen, in Frankreich ausgebildeten Koch, der fast unmittelbar nach seiner Emigration in die Vereinigten Staaten Mitte der 1970er Jahre in den Wäldern von New Jersey mit der Jagd auf Hirsche begann, ist dies jedoch kaum ein Thema. Manhattan zog es wegen seiner kulinarischen Szene und der Hirschjagd aufgrund seiner romantischen Kindheitsvorstellungen von Wildwegen an der amerikanischen Grenze - und der kulinarischen Fülle, die Whitetails bieten, an.

“Hirsch schmeckt wie kein anderes Fleisch,”, sagt der 49-jährige Koch, “ mit einem Geschmack, der von Hirsch zu Hirsch wechseln kann. Sie möchten die Intensität dieses Geschmacks durchkommen lassen. Ich esse die Riemen gerne pur, gegrillt, ganz ohne.&8221 Ähnlich geht er es mit seinem typischen Wildgericht: eine hausgemachte Wurst, die er mit der klassischen Zugabe von Wacholderbeeren leicht würzt, und eine weniger klassische Ingwer, so dass der volle, herbstholzige Geschmack des Fleisches beim ersten Bissen wie heißes Fett entfaltet.

Nach dem groben Zerkleinern des Fleisches – Sixto verlangt eine Mischung aus halbem Wild, Viertel-Schweinelende und Viertel-Schweinefett, obwohl ein wenig zusätzliches Fett weiter für eine feuchte Füllung sorgt – würzt er das Wild mit getrockneten Kräutern und fein gemahlenen Wacholderbeeren. “Wacholderbeeren können leicht überwältigen,” er warnt, “damit Sie sich nicht mitreißen lassen wollen.” Ein Drittel der gesamten Fleischmischung wird in einer Küchenmaschine pulverisiert. “Sie wollen sicher sein, dass das Fleisch kalt ist,”, schreit er halb über das elektrische Heulen der Maschine hinweg. “Sonst erwärmt es sich und baut die Proteine ​​ab.”

Nachdem er die Klingen gestoppt hat, taucht er einen Holzlöffel in die rosa Paste. “Siehst du, es ist jetzt wie ein Pfund Kleber. Schön und glatt. Das ist eines der Dinge, die die Wurst feucht halten.” Wenn alle Elemente kombiniert werden - die verarbeitete Mischung, zusammen mit separaten Chargen von Schweine- und Wildfleisch, die auf die Konsistenz von Linsen gemahlen wurden - Sixto saut¿¿ eine Prise oder zwei, um den Geschmack zu überprüfen. "Ah-ha, siehst du, ich habe schwarzen Pfeffer vergessen", sagt er nach einer Kostprobe. “ An dieser Stelle könnten Sie auch frische Thymian- oder Salbeiblätter hinzufügen, was sehr gut wäre. Aber keinen getrockneten Thymian oder Salbei - die verwende ich nie. Ich habe es auch mit gehackten getrockneten Cranberries gemacht.”

Nachdem er die Würstchen mit einem antiken Aufsatz für seinen KitchenAid-Mixer gefüllt hat, pochiert Sixto die meisten Glieder, um sie für später einzufrieren, nimmt aber ein paar zum Grillen mit nach draußen. Gekleidet in die weiße Kleidung seines Chefkochs, mit seinem starken europäischen Akzent, wirkt Sixto kaum als durchschnittlicher New Jersey-Jäger, aber dann, auf einem Baumständer in voller Tarnung, entfernt er sich auch weit vom verfeinerten Image des Manhattan-Kochs. “Wenn du in der Lebensmittelbranche bist,”, sagt er,“wie kannst du nicht gerne zum Rohstoff gehen?” Damit schnappt er sich eine Handvoll Blätter und Zweige unter einer Kirsche Baum in seinem Garten und stapelt sie neben den Würstchen auf die Grillroste. "Sofortiger Rauch"" erklärt er und zuckt mit den Schultern. “I’m ein Koch. Ich gehe weit darüber hinaus - sonst, warum Koch werden?”

Chef Sixto’s Rezept

Zutaten: 2 Pfund Wild (große, harte Schnitte, wie von der Schulter, Flanke oder vom Hals)** l 1 Pfund Schweinelende und/oder Schulter **l 1 Pfund Fatback und/oder Schweinebacke l 3 Esslöffel koscheres Salz l 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer l 1 Teelöffel Knoblauchpulver l 1 Esslöffel gemahlene Zwiebel l 3 Esslöffel gemahlener Ingwer (oder 11/2 Esslöffel frisch geriebener Ingwer) l **1/2 Teelöffel frisch gemahlene Wacholderbeeren **l 1 Tasse Eiweiß

Willst du mehr von der freien Natur?

Melden Sie sich für den Field & Stream-Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Informationen direkt in Ihren Posteingang.


Wie kann man Wildbret einlegen?

Das Einmachen von Wildbret ist überraschend einfach. Ich würde sogar einen Neuling davon abhalten, sich daran zu versuchen. Diese Methode kann auch für andere Wildarten wie Elch oder Bär verwendet werden und kann sogar für Rind- oder Schweinefleisch verwendet werden.

Ein Hinweis zur Druckdosierung

Zuallererst, Sie müssen eine Druckdose verwenden, um sicher kann jedes fleisch, einschließlich Wild. Es ist nicht sicher, es in ein Wasserbad zu legen, und Dinge, die Sie nicht riechen oder sehen können, könnten sich in diesem Glas Fleisch befinden.

Ich weiß, dass einige Leute wirklich Angst davor haben, eine Druckdose zu verwenden. Das macht Dinge wie das Einmachen von Brühe und Fleisch unmöglich. Aber die Verwendung eines Druckdosierers ist nicht wirklich schwierig. Ich habe mein ganzes Erwachsenenleben lang Druckdosen und -kocher in irgendeiner Weise verwendet. Meine Mutter hat mein ganzes Leben lang mehrmals im Jahr einen Schnellkochtopf benutzt. Es ist nie etwas Schlimmes passiert. Und die Verwendung eines Druckdosierers ermöglicht es Ihnen, so viele weitere Lebensmittel und hellip sicher zu dosieren.

Das sichere Einmachen von Lebensmitteln ist nur eines der Dinge, von denen ich zurückgewonnen habe. Es ist das Risiko für mich oder meine Familie und Freunde nicht wert. Stellen Sie also sicher, dass Sie dies mit einem Druckdosierer richtig machen. Sie sind Gold wert, das sind sie wirklich.

Raw-Pack oder Hot-Pack?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Wild in Dosen zu konservieren. Eine davon ist, roh zu packen, was genau so klingt, wie es sich anhört. Sie verpacken rohes Fleisch in ein warmes, sterilisiertes Glas. Die andere besteht darin, das Fleisch vor dem Verpacken zu bräunen, genannt heiß Pack.

Beides ergibt sicheres, köstliches Wild in Dosen. Viele Leute sagen jedoch, dass der zusätzliche Schritt zum Bräunen des Fleisches zu einem aromatischeren Produkt führt. Macht es? Vielleicht. Aber ich habe 3 Kinder, mein Mann arbeitet 60 Stunden die Woche auf dem Gehöft und ich habe andere Dinge zu tun. Für mich ist es den zusätzlichen Schritt und das Chaos, das es macht, einfach nicht wert. Also, ich packe roh.

Wenn Sie sich für die Heißverpackung entscheiden, geben Sie einfach etwas Olivenöl in eine Pfanne und braten das Fleisch an, als würden Sie einen Eintopf zubereiten, der den ganzen Tag köcheln sollte. Sobald es fertig gebräunt ist, Sie aber noch nicht das ganze Fleisch durchgearbeitet haben, müssen Sie es warm halten. Ein Slow Cooker ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Wenn Sie keinen haben oder keinen herausziehen möchten, reicht eine 5-Liter-Pfanne mit etwas Brühe im Boden (damit das Fleisch klebt) bei schwacher Hitze auf dem Herd aus. Sehen? Zusätzliche Gerichte. Aber wenn du willst und Zeit hast, dann mach es.

Muss ich dem Glas etwas hinzufügen?

Sie müssen dem Glas überhaupt nichts hinzufügen. Nicht einmal Wasser. Dies kommt normalerweise für die Leute überraschend, aber das Fleisch produziert tatsächlich genug eigene Flüssigkeit, so dass es nicht notwendig ist, zusätzliches hinzuzufügen.

ich immer Fügen Sie Salz zu herzhaften Konservenrezepten hinzu. Manche Leute schwören darauf, einen Würfel Schweinefett hinzuzufügen, ich denke, das ist albern und nimmt den Geschmack. Genau wie wenn wir Burger machen, füge ich dem Burger nie Schweinehack oder Schmalz hinzu. Sie schmecken für mich weniger nach Wild und eher nach Rindfleisch.

Ich entscheide mich, etwas Zwiebel in die Gläser zu geben. Es ist nicht notwendig, es bringt nur etwas Geschmack hervor und die meisten Rezepte, die ich für Wildfleisch in Dosen verwende, verwenden sowieso Zwiebeln. Eine weitere schnelle und einfache Zugabe ist eine Knoblauchzehe. Einige Leute entscheiden sich dafür, Kräuter und / oder Pfeffer hinzuzufügen, all diese Dinge sind in Ordnung. Keiner von ihnen beeinflusst die Zeit, die Sie benötigen, um das Fleisch zu konservieren.

Es liegt wirklich an Ihnen, ob Sie den Gläsern etwas anderes als Fleisch hinzufügen oder nicht. Probieren Sie ein paar verschiedene Dinge aus, wenn Sie möchten. Fügen Sie ein paar Kräuter hinzu, vielleicht ein Lorbeerblatt oder etwas Thymian. Fügen Sie eine Knoblauchzehe zu einer hinzu. Seien Sie kreativ und überlegen Sie, wie Sie Ihr Wildbret gewürzt mögen, wenn Sie es frisch (oder aus dem Gefrierschrank) zubereiten. Ich empfehle das Salz, da es einen Teil des Geschmacks hervorhebt, aber Sie müssen es nicht.

Verwenden Sie hochwertiges Wild zu Can

Das ist wichtig. Wie bei allen Lebensmitteln ist das Endprodukt nur so gut wie das, was Sie hineingeben. Aus diesem Grund jagen und verarbeiten wir unser eigenes Reh. Wir können die Rehe auf dem Feld sehen, bevor wir den Schuss abgeben, und wir können das Fleisch nach der Ernte an den Knochen sehen, um sicherzustellen, dass es gesund ist.

Ich weiß, dass nicht jeder in seinem Haus Platz hat, um Rehe zu verarbeiten. Wir haben sicherlich keinen Platz, um es aufzuhängen, aber ich habe einen Trick, um das Fleisch zu altern, das ich mit Ihnen teilen und die Menge überschaubar halten werde, damit fast jeder sein eigenes Fleisch verarbeiten kann.

Früher haben wir unsere Hirsche zum Metzger gebracht, aber wir waren mit den Ergebnissen zufrieden und ich lerne gerne die Fähigkeiten, unsere eigenen zu schlachten und zu verarbeiten. Achte auf jeden Fall darauf, dass das Fleisch gesund ist.

Sie werden Fett, Quetschungen, Knorpel und Silberhaut entfernen wollen. Die meisten Hirsche haben natürlich eine Menge Fett und Knorpel, aber all diese Dinge verleihen dem Endprodukt einen abstoßenden Geschmack und es ist nicht sehr schmackhaft. Etwas schwer zu kauen. Also, schneide das alles ab (dass du kannst). Sie können es Ihren Hühnern oder Hunden als Leckerbissen geben oder es zerkleinern, wenn Sie sich mutig fühlen.

Kann ich zuvor gefrorenes Fleisch verwenden?

Ja. Wenn Ihr Gefrierschrank ausgeht und Sie viel zu viel Fleisch haben, um es in kurzer Zeit zu konsumieren, können Sie es auf jeden Fall tun. Sie sollten nur sicherstellen, dass es nicht im Gefrierschrank verbrannt und aufgetaut ist, bevor Sie beginnen.

Gewürfeltes oder geschnittenes Fleisch und Verpacken Ihrer Gläser

Ob Sie Ihr Fleisch in dünne Streifen schneiden oder in Würfel schneiden, liegt ganz bei Ihnen. Je nachdem, wofür Sie es verwenden möchten, können Sie bestimmen, was Sie damit tun. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein paar in Scheiben schneiden (diese passen hervorragend zu Sandwiches) und etwas in Würfel schneiden (was sich hervorragend für Eintöpfe eignet) und zusammen verarbeiten.

Sie müssen nur sicherstellen, dass das Fleisch passt und dass Sie Ihre Gläser so fest wie möglich verpacken. Sie müssen nicht sehr pingelig sein, versuchen Sie einfach, sie schön und eng zu packen.


Im Allgemeinen mariniere ich persönlich gerne Wildbret, da ich den wahren Geschmack des Fleisches liebe, das aufgrund der natürlichen Ernährung des Hirsches erdig und reichhaltig ist. Je nachdem, wie Sie Ihren Schnitt zubereiten möchten, kann das Marinieren jedoch die Zartheit stark verbessern. Marinieren kann auch die schönen Aromen von Wildbret hervorheben, wenn Sie wissen, wie man die Aromen richtig vergnügt. Obwohl das Marinieren die Aromen verstärken kann, kann es auch die Aromen des Fleisches vollständig maskieren, daher empfehle ich Ihnen, sich zu informieren und die besten Geschmacksprofile und Marinaden für Ihr Fleischstück auszuwählen. Persönlich verwende ich gerne Worcestershire-Sauce oder Essig zusammen mit meinen ausgewählten Gewürzen. Wenn Sie den Geschmack überdecken möchten, indem Sie das Fleisch über Nacht in Milch oder Buttermilch einweichen, wird das Blut und der "wildartige" Geschmack herausgezogen.

Wild mariniert man am besten über Nacht im Kühlschrank. Ich bevorzuge es, einen Glasbehälter zu verwenden, damit die Aromen und Farben der Marinade don&apost in die Tupperware-Kunststoffbehälter sickern. Große Zip-Lock-Beutel funktionieren auch, aber ich mag diese nicht, da die Tasche perfekt flach liegen muss oder Sie Gefahr laufen, dass der gesamte Schnitt nicht gleichmäßig mariniert wird.

Mein persönlicher Favorit ist das Marinieren in einer hausgemachten Barbecue-Sauce. Ich mariniere nie über Nacht, da ich zwischen 4 und 6 Stunden den Sweet Spot für das Marinieren gefunden habe. Ich lasse das Fleisch 12 Stunden kochen und lasse es dann vor dem Servieren weitere 6 bis 12 Stunden in der Sauce "ruhen". Unten finden Sie mein Family&Aposs-Rezept für zerkleinerte Grill-Hirsch-Sandwiches.

Geschreddertes BBQ-Hirsch-Sandwich


Zutaten

Wild

1 Hirschschulter
1⁄4 Tasse Specktropfen
2 Zwiebeln, klein gewürfelt
1 Karotte, geschält und klein gewürfelt
1 Stange Sellerie, klein gewürfelt
1⁄4 Tasse Allzweckmehl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Tasse gewürfelte Tomaten aus der Dose
2 Äpfel, beliebige Sorte, entkernt und gewürfelt
2 Unzen. getrocknete Steinpilze oder Pfifferlinge
2 Tassen Rinderbrühe
1 Tasse Apfelsaft
1 Tasse Rotwein
1 Zweig frischer Thymian (oder 1 TL getrocknet)
1 Zweig Rosmarin
2 Lorbeerblätter
1 Spritzer Zucker
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Rüben

1 Pfund Rüben, geschält und gewürfelt
1⁄2 Pfund Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1⁄2 Pfund ungesalzene Butter, gewürfelt
Salz nach Geschmack

Richtungen

Wild:
1. Hirschschulter mit Salz und Pfeffer würzen. Bei starker Hitze die Speckstreifen in den Topf geben, dann das Wildbret auf beiden Seiten anbraten.

2. Entnehmen Sie das Wild und fügen Sie dann Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und rühren Sie während des Kochens um, bis das Gemüse eine mahagonifarbene Farbe angenommen hat. Dann Mehl einrühren. Wenn das Mehl gut eingearbeitet ist, fügen Sie Knoblauch, Tomate, Apfel und getrocknete Pilze hinzu.

3. Lassen Sie die Mischung aufkochen, bevor Sie langsam Rinderbrühe, Apfelsaft und Rotwein einrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf hohe und bringen Sie es erneut zum Kochen. Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter, Zucker und Hirschschulter hinzufügen.

4. Reduzieren Sie die Hitze auf ein niedriges Köcheln und decken Sie den Topf ab. 2 Stunden kochen lassen oder bis sich das Fleisch mit einer Gabel vom Knochen zu lösen beginnt. Sauce abschmecken und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Vom Herd nehmen. Hirschschulter herausnehmen und das Fleisch vorsichtig vom Knochen lösen. Fleisch bis zum Servieren wieder in die Kochflüssigkeit geben.

Rüben:
1. Rüben und Kartoffeln in einen Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass das Gemüse bedeckt ist. Mit einem Deckel abdecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie für 20 Minuten oder bis die Rüben weich werden.

2. Gemüse abtropfen lassen und in eine Schüssel der Küchenmaschine geben. Butter hinzufügen und Mischung pürieren. Mit Salz abschmecken.

Serviertipp: Einen großen Löffel Rübenpüree auf einen Teller geben. Darauf einen großzügigen Löffel oder zwei der Hirschschulter mit Sauce servieren.

Chefkoch John Besh ist ein preisgekrönter Koch/Besitzer mehrerer Restaurants in New Orleans, darunter das Restaurant August. Möchten Sie mehr von seinen Rezepten ausprobieren? Dann nimm sein neues Buch, Mein New Orleans ($45 Andrews McMeel Publishing), das mehr als 200 seiner besten Gerichte anbietet.


Schau das Video: Játrová paštika - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu (Januar 2022).