Neueste Rezepte

Oprahs Lieblingsdinge werden landesweit von We Take the Cake geliefert

Oprahs Lieblingsdinge werden landesweit von We Take the Cake geliefert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor drei Jahren bekam ich ein Vorstellungsgespräch für ein Projekt I Ja wirklich gesucht. Entschlossen, einen starken Eindruck zu hinterlassen, ging ich zum schicksten Cupcake-Laden in Washington D.C. und holte mir eine kleine Schachtel zum Mitbringen. Die Crew, mit der ich interviewt wurde, war beeindruckt. "Wir lieben Cupcakes!" Sie sagten. Dies lehrte mich schnell den Wert von Nachdenklichkeit. Es hat mir auch die Kraft von Cupcakes beigebracht. Ich habe das Konto verdient.

Jahre später habe ich beobachtet, wie Cupcake-Firmen in jeder Stadt, die ich besuche, extrem beliebt wurden. Und was ist nicht zu lieben? Einzeln verpackte Süßigkeiten in kleineren Portionen, die Spaß machen und von Hand gegessen werden können. Also dachte ich über den Cupcake-Wahn nach und recherchierte online, um herauszufinden, was diesen Wahnsinn verursachte, bevor ich schnell von meiner einzigen Sucht abgelenkt wurde, die größer als Süßigkeiten war: CNN.

Der Artikel, der mir ins Auge fiel: "10 Leute, die wir ohne Oprah nicht kennen würden." Nummer acht hinter Gayle King und Nate Berkus war Lori Karmel, Besitzerin von We Take the Cake. Ein Omen? Ich hüpfte auf ihre Website, um es zu überprüfen. Sie bieten nicht nur eine Vielzahl von Cupcakes an, sondern stellen auch Bundt Cakes und Layer Cakes her, die alle Arten von diätetischen Einschränkungen berücksichtigen. Auf der Speisekarte stehen ein glutenfreier Schokoladenkuchen, ein mehlloser Schokoladenkuchen, ein veganer Schokoladenschichtkuchen und alle Produkte sind koscher zertifiziert. Sogar Oprah nannte ihren Key Lime Bundt Cake 2004 eines ihrer "Lieblingsdinge".

Um das Ganze abzurunden, liefern sie sogar landesweit, was perfekt ist, um einem besonderen Menschen zu jeder Gelegenheit eine süße Leckerei zu schicken. Ich nahm diese Geschenkidee und entschied, dass es an der Zeit war, etwas Schönes für mein Team zu tun, also bestellte ich eine Schachtel mit acht verschiedenen Cupcakes. Als sie ankamen, haben wir sie komplett verschlungen. Mein Team hat sich gefreut. Jetzt habe ich nicht nur "den Job bekommen", ich habe den Job auch erledigt! Hurra für Cupcakes!

Also habe ich We Take the Cake zu den Lieferanten der besten Cupcakes Amerikas erklärt. Wieso den? Weil sie lecker schmecken und kurz nach dem Mittagessen bei meinem treuen UPS-Typen auftauchen. Ideal!

5 Gründe, warum ich mich entschieden habe, Cupcakes in mein Büro liefern zu lassen:

1. Ich habe noch nie Cupcakes aus dem ganzen Land geliefert bekommen und wollte einen Beweis dafür, dass Kuchen und Zuckerguss ohne Zwischenfälle ankommen können. Sie taten es – in einem isolierten Kühler, vollgepackt mit Trockeneis. In den Anweisungen wurde angegeben, dass die Cupcakes vier Tage lang frisch bleiben würden.

2. Online bestellen ist das neue Schwarz. Es ist – haben Sie den CNN Black Friday-Verkaufsbericht gesehen? Laut IBMs „IBM Fortune 500 Coremetrics“, das Echtzeitdaten von 500 verschiedenen Einzelhändlern erfasste, stiegen die Online-Verkäufe gegenüber dem Vorjahr um 39,3 Prozent am Thanksgiving Day und 24,3 Prozent am Black Friday.

3. Ich habe zu wenig Zeit (z. B. beschäftigt, faul), um zu CakeLove oder anderen angesagten Cupcake-Hotspots in meiner Nachbarschaft zu wandern.

4. Südliche Küchengöttin Paula Deen präsentierte We Take the Cake Red Velvet Cupcakes in "Quick and Easy Meals". Wenn sie für Paula lecker genug sind...

5. Die Menschen sind prädestiniert dafür, entweder süße oder herzhafte Geschmacksprofile zu bevorzugen. Bei mir dreht sich alles um das Herzhafte. Aber hin und wieder sehne ich mich nach einem oder zwei Bissen von etwas dekadent Süßem, um mein Verlangen zu stillen. Ein WTTC-Cupcake hat eine perfekte Größe für eine Person (der herzhafte Zahn), aber es gibt eine Auswahl von acht (süßen Zahn). Besuchen Sie WeTakeTheCake.com, um mehr zu erfahren.

— Stefanie Payne, JustLuxe

Mehr von JustLuxe:

• Promi-Mode: Best-Dressed des Jahres 2011

• Mieten Sie Oprahs Chicago Home für 15.000 USD pro Monat

• Fünf Last-Minute-Geschenkideen für luxusliebende Männer


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es zum Mitnehmen mit einem Twist.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich die Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich die Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und die Sie sich wünschen, sie zu jeder Zeit zu sich zu nehmen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es zum Mitnehmen mit einem Twist.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es zum Mitnehmen mit einem Twist.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden in „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und die Sie sich wünschen, sie zu jeder Zeit zu sich zu nehmen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es mit einem Twist zum Mitnehmen.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Glücklicherweise versendet Joe's seine Meeresfrüchte und als sie ankamen, waren sie so frisch, als ob sie kurz zuvor gefangen und plattiert worden wären.

"Das war unsere Offenbarung", sagte Brad TODAY.com. „Wir begannen zu recherchieren, welche anderen Restaurants ihr Essen liefern, und obwohl viele es tun, hatten viele von ihnen wirklich miese Websites oder waren schwer zu finden.“

Daher beschlossen die Koenigs, eine Clearinghouse-Site zu schaffen, auf der sich Benutzer einloggen und die besten regionalen Spezialitäten an einem Ort bestellen können.

FoodyDirect.com wurde im Oktober 2012 gestartet und hat derzeit 30 Restaurantpartner, wobei regelmäßig weitere hinzukommen. Die Koenigs haben einen strengen Überprüfungsprozess: Sie testen nicht nur die Angebote eines potenziellen Partners vor Ort – viele haben bereits eine Anhängerschaft oder wurden auf „Throwdown with Bobby Flay“ oder als eines von Oprahs „Lieblingsdingen“ vorgestellt –, sondern bewerten auch die Qualität der Küche nach dem Versand.

„Manchmal werden wir feststellen, dass das Essen überall fantastisch ist, aber nicht alle verpacken es so gut, wie sie es in ihren Restaurants servieren“, sagte Ken. Die Bestellungen von FoodyDirect kommen je nach Verderblichkeit des Artikels entweder frisch oder gefroren an, mit Servierhinweisen. Die meisten Artikel kommen normalerweise innerhalb von zwei Tagen an und je nachdem, wie weit Sie vom Lieferanten entfernt sind – sagen Sie, Sie leben in New Jersey und sehnen sich nach Krabbenkuchen aus Maryland – können Ihre Versandkosten weniger als 10 US-Dollar betragen.

Auf der Website können Benutzer nach Kategorien wie Dinnerparty, glutenfrei und Mahlzeiten für 2 bis 4 Personen suchen. Zu den Favoriten von Koenig: Buffalo Wings von Duff's in Buffalo, Key Lime Bundt Cake von We Take the Cake in Südflorida und Bagels und Lox von Sable's in New York City.

Sie waren so nett, mir Rippchen und Pulled Pork von Central BBQ in Memphis und Cioppino in einem Eimer von Phil's Fish Market in Moss Landing, Kalifornien, zu schicken, und ich konnte nicht glauben, dass alles frisch und lecker war.

„Was Seamless und GrubHub für die lokale Lieferung tun, tun wir für die regionale und nationale Lieferung, aber mit einer hoch kuratierten Auswahl an Restaurants und Bäckereien in ganz Amerika“, sagte Ken. Jetzt ist dies eine Fernbeziehung, mit der wir auskommen können !


Auf der Website können Sie bei Lieblingsrestaurants im ganzen Land bestellen

Haben Sie im Urlaub schon einmal richtig gut gegessen? Die Art von Mahlzeit, an die Sie nach Ihrer Rückkehr immer wieder denken und sich wünschen, Sie könnten sie jederzeit genießen? Dank der Brüder Brad und Ken Koenig müssen Sie jetzt nicht mehr nach San Francisco reisen, um erstklassigen Fischeintopf zu genießen, oder ein Flugzeug nach Hyannis nehmen, um Hummerkuchen zu essen. Über die Website FoodyDirect.com können sich Kunden regionale Köstlichkeiten direkt nach Hause liefern lassen. Nennen Sie es zum Mitnehmen mit einem Twist.

Die Idee zu FoodyDirect.com entstand, nachdem die Koenigs ein erstklassiges Essen bei Joe's Stone Crab in Miami hatten. Als Brad nach Hause an die Westküste zurückkehrte, erinnerte er sich daran, wie fantastisch es wäre, Joes Küche bei einer bevorstehenden Super Bowl-Party zu servieren. Fortunately, Joe’s does ship their seafood and when it arrived, it was as fresh as if it had been caught and plated moments before.

“That was our epiphany,” Brad told TODAY.com. “We started to research what other eateries ship their food, and while a lot do, many of them had really crummy websites or were hard to find.”

So the Koenigs decided to create a clearinghouse site where users could log on and order the best regional specialties in one place.

FoodyDirect.com launched in October 2012 and currently has 30 restaurant partners, with more being added periodically. The Koenigs have a rigorous vetting process: they not only taste-test a potential partner’s offerings onsite—many already have a following or have been featured on “Throwdown with Bobby Flay” or as one of Oprah’s “Favorite Things”—but also evaluate the cuisine’s quality after it’s been shipped.

“Sometimes we’ll find the food is fantastic everywhere we go, but not all of them package it as well as they serve it in their restaurants,” Ken said. FoodyDirect’s orders arrive either fresh or frozen, depending on the item’s perishable nature, with serving instructions. Most items usually arrive within two days and depending on how far away you are from the purveyor—say you live in New Jersey and crave crab cakes from Maryland—your shipping costs could be less than $10.

The site lets users search by categories such as dinner party, gluten-free and meals for 2 to 4. Among the Koenig’s favorites: buffalo wings from Duff’s in Buffalo, key lime bundt cake from We Take the Cake in south Florida and bagels and lox from Sable’s in New York City.

They were kind enough to send me ribs and pulled pork from Central BBQ in Memphis and cioppino in a bucket from Phil’s Fish Market in Moss Landing, Calif., and I could not believe fresh and delicious everything was.

"What Seamless and GrubHub do for local delivery, we’re doing for regional and national delivery, but with a highly curated selection of restaurants and bakeries across America,” Ken said. Now this is a long-distance relationship we can get down with!


Schau das Video: Oprah Winfrey 50th Birthday with John Travolta, Tina Turner u0026 Stevie Wonder (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Coghlan

    Bravo ist einfach eine großartige Idee

  2. Akinoll

    wonderfully, this opinion of value

  3. Tawnya

    es ist notwendig, bescheidener zu sein

  4. Volkis

    Ich denke, es gibt immer eine Möglichkeit.

  5. Kazrarg

    It's quite difficult for me to judge the level of your competence, but you have revealed this topic very deeply and informatively



Eine Nachricht schreiben