Neueste Rezepte

Helwa Tat-Tork (maltesischer Tahini-Fudge) Rezept

Helwa Tat-Tork (maltesischer Tahini-Fudge) Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Nuss und Samen
  • Saatgut
  • Sesamsamen
  • Tahini

Tahini ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen. Daher ist es von Natur aus glutenfrei. Dieser Fudge ist eine köstliche Kombination aus Halva und Fudge, die meine sehr konservativ-mit-einem-kleinen-C-Verkoster begeistert hat.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 230g Puderzucker
  • 210ml Wasser
  • 80 g Mandeln, ganz geschält, halbiert oder gedrittelt
  • 4 1/2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 300g Tahin

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Fertig in:25min

  1. In einem mittelgroßen Topf Zucker und Wasser bei mittlerer bis hoher Hitze auf fast 130 Grad C (Hard-Ball-Phase) erhitzen. (Wenn Sie kein Thermometer haben, verwenden Sie die Sirup-Tropfen-in-Kalt-Wasser-Methode nach etwa 10 Minuten hartem Sieden.) Lassen Sie es erhitzen, während Sie mit den restlichen Schritten fortfahren, aber halten Sie ein Augen auf den Zucker.
  2. Backofen auf 200 C / 180 C Umluft / Gas vorheizen 4. Die gehackten Mandeln in einer Schicht auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Sie können die Mandeln auch in einer sehr heißen, trockenen Pfanne auf dem Herd rösten.
  3. Backen Sie die Mandeln, bis sie hellbraun sind, etwa 3 bis 5 Minuten, und wenden Sie sie einmal pro Minute. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Mandeln in eine große Rührschüssel geben. 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen. Schalten Sie Ihren Backofen aus.
  4. In der Schüssel mit den abgekühlten gerösteten Mandeln Vanille und Tahini mit einem Holzlöffel gut vermischen.
  5. Gießen Sie die heiße Zuckermischung in Ihre Tahini-Schüssel und rühren Sie schnell, bis Sie einen steifen Teig haben.
  6. Gießen Sie die Mischung auf Ihr Backblech. Forme ihn mit deinem Holzlöffel zu einem Rechteck und halte die Höhe auf etwa 1,25 bis 2 cm (1/2 bis 3/4 Zoll). Alternativ kannst du auch eine quadratische Backform von 15,5 cm (7 Zoll) verwenden, die mit Backpapier ausgelegt ist. Oder, wie auf meinem Foto, eine quadratische Dose von 23 cm (9 Zoll). Wenn Sie eine größere Dose verwenden, verteilen Sie sie nur auf etwa 2/3 des Raums, um die Höhe beizubehalten.
  7. 10 Minuten abkühlen lassen, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Abkühlen lassen, bis es vollständig kalt ist.
  8. Dieser Fudge kann in einem luftdichten Behälter ein paar Tage auf dem Tresen aufbewahrt werden.

Trinkgeld

Geröstete ungesalzene Pistazien wären ein wunderbarer Ersatz in diesem Fudge. Und während wir vom traditionellen Helwa Tat-Tork völlig abseits der Piste fahren – Haselnüsse oder Macadamianüsse könnten auch funktionieren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Schau das Video: How to make healthy Helwa tat-Tork Cheesecakes (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dubv

    Sie ist es ernst?

  2. Wamukota

    Fehler machen. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  3. Cynn

    Kein Problem!

  4. Shabaka

    Meiner Meinung nach ist es wirklich, ich werde an der Diskussion teilnehmen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  5. Culum

    Sagen Sie mir, haben Sie einen RSS-Feed auf diesem Blog?



Eine Nachricht schreiben