Neueste Rezepte

Der Endzonen-Cocktail

Der Endzonen-Cocktail


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mit diesem Cocktail ist jeder Super Bowl ein Gewinn

Der Basil Hayden End Zone Cocktail.

Ja, Sie sollten Ihren Team-Touchdown mit Basil Hayden Bourbon feiern. Teils Radler, teils Bourbon – mit diesem Cocktail wird jeder Super Bowl ein Gewinn.

Zutaten

  • 12 Teile Basil Hayden’s® Bourbon
  • 36 Teile helles Bier
  • 12 Teile gefrorenes Limonadenkonzentrat
  • 12 Zitronenspalten

Richtungen

Alle Zutaten mischen, kalt stellen und genießen!

Nährwerte

Portionen12

Kalorien pro Portion603

Folatäquivalent (gesamt)65µg16%

Riboflavin (B2)0.3mg15.8%


Die Endzonen-Show

  • Bisher hat The End Zone 25 Dollar gesammelt, um auf Sendung zu bleiben. Wir danken allen unseren Mitwirkenden und sind sehr ap. gofundme.com/5scfe8?pc=tw_u7 Jahren
  • Okay, warum haben die Colts Manning wieder losgeworden? vor 7 Jahren
  • Ali v. Frazier. Anleihen gegen Griffey. Magie gegen Vogel. Brady gegen Manning. Leute, deshalb schauen wir uns Sport an! vor 7 Jahren
  • Die NFL-Playoffs knallen! Keine Überraschungen bisher in der End Zone. Alles geschah, wie wir in der Sendung sagten, aber wir hofften, dass wir uns bei Colts irren. vor 7 Jahren
  • Ich sammle Geld für The End Zone Sports Talk Radio. Klicken Sie, um zu spenden: gofundme.com/5scfe8#gofundme7 years ago

20 Cocktailrezepte für deine Super Bowl Party

Diese temperamentvollen Cocktails sind von Anfang bis Ende köstlich.

Super Bowl-Partys sind eine großartige Ausrede, um mit guten Freunden großartige Drinks und fettiges Essen zu genießen. Jedes dieser raffinierten Super Bowl-Cocktail-Rezepte wird Ihre Watch-Party mit Sicherheit verbessern, egal ob Ihr Team gewinnt oder verliert.

Zutaten
1,5 oz Four Pillars Rare Dry Gin
2 Unzen Tomatensaft
0,75 Unzen Zitronensaft
1 Unze scharfe Soße
0,5 oz Worcestershire-Sauce
Salz und Pfeffer

Anweisungen
Alle Zutaten in einem großen Glas vermischen. Fügen Sie Eis hinzu und rühren Sie um, um zu kühlen. Mit Selleriestange, Zitronenspalte, Salz und frischem Pfeffer garnieren.

Zutaten
10 Teile Hornitos Plata Tequila
24 Teile frische Limonade
12 Teile mexikanisches Lagerbier
2 Teile frischer Limettensaft

Anweisungen
Alle Zutaten in einen Krug mit Eis geben und verrühren.

Zutaten
2 oz The Botanist Gin
0,5 oz Blutorangenpüree
0,5 Unzen Zitronensaft
0,5 Unzen einfacher Sirup
3 Unzen Prosecco

Anweisungen
Zutaten in einem Shaker vermischen. Schütteln und in eine Champagnerflöte abseihen. Mit einer Zitrone garnieren.

Vom W New York-Times Square

Zutaten
1,5 oz Knappogue Castle Irish Whiskey
0,25 Unzen reichhaltiger Demerara-Sirup
5 Unzen heißer Kaffee
Eine Prise Salz
3 Kardamomkapseln
5-6 Unzen schwere Sahne
2 EL weißer Zucker
Schale einer Orange
2 Spritzer Orangenbitter

Anweisungen
Die Kardamomkapseln auf dem Boden eines vorgewärmten Irish Coffee-Glases zerdrücken. Whiskey, Demerara Sirup, heißen Kaffee und Salz hinzufügen und verrühren. Sahne, Zucker, Orangenschale und Bitter mischen und zusammenschlagen, bis die Mischung dick, aber noch gießbar ist. Lassen Sie die Sahne über den Drink gleiten, indem Sie sie vorsichtig über die Rückseite eines Löffels gießen. Fügen Sie nach Belieben eine zusätzliche Beilage eines leicht gerösteten Marshmallows hinzu.

Von Joaquín Simó bei Pouring Ribbons.

Zutaten
1 Unze Contratto
0,5 Unzen süßer Wermut
0,5 oz trockener Wermut
1 Dose tecate

Anweisungen
Alt und den süß-trockenen Wermut in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben. Mit Tecate belegen und mit einem orangefarbenen Rad garnieren.

Von Ivy Mix bei DIEGO im PUBLIC Hotel

Zutaten
2 Unzen dunkler Rum
3 Unzen Ingwerbier
3 oz Fountain Hard Lime
0,5 Unzen einfacher Sirup
1 Limette

Anweisungen
Kombinieren Sie Ingwerbier und Fountain Hard Lime in einem Collins-Glas. Fügen Sie so viel Eis hinzu, dass oben im Glas eine Lücke von 2 % bleibt. Einfachen Sirup und dunklen Rum darüber schweben lassen, um die Farbabstufung zu erreichen. Mit einer Limettenscheibe garnieren.

Zutaten
3 Tropfen Vanilleschotenextrakt
Barlöffel Maille Senf
2 Unzen El Peloton Mezcal
0,5 Unzen Zitronensaft
0,75 Unzen Agavennektar
0,75 Unzen Eiweiß
Peychaud's Bitters Swirl (zum Garnieren)
Sternanis

Anweisungen
Zutaten in dieser Reihenfolge in den Shaker geben: Vanilleschotenextrakt, Barlöffel Senf, Zitronensaft, Agave, Mezcal. Trocken schütteln. Öffnen Sie den Shaker und fügen Sie Eis hinzu. Doppelt in ein Martiniglas abseihen. Fügen Sie ein paar Spritzer Peychaud Bitters hinzu und legen Sie Sternanis darauf.

Zutaten
1 oz The Bitter Truth Pink Gin
1 oz The Bitter Truth Holunderblütenlikör
1-2 Spritzer The Bitter Truth Gurkenbitter

Anweisungen
Gin, Holunderblütenlikör und Gurkenbitter in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben und umrühren. Mit Tonic Water auffüllen und nochmals umrühren. Mit Zitronenscheibe, Gurkenscheibe und Minzzweig garnieren.

Von Alexander Hauck und Stephan Berg bei Die bittere Wahrheit

Zutaten
2 Unzen Rum
1 Unze Limettensaft
1 Unze Gurkensaft
1 Unze Minzsirup

Anweisungen
Zutaten in einem langen Glas mischen. Eis hinzugeben und mit Nigellasamen garnieren.

Zutaten
2 Erdbeeren (etwas zum Garnieren aufbewahren)
0,5 Unzen Orangensaft
0,5 Unzen einfacher Sirup
2 oz Absolut Elyx Wodka
Spritzer Champagner nach Wahl

Anweisungen
Erdbeeren in der Dose zerdrücken, alle Zutaten außer Champagner hinzufügen, schütteln und in das gekühlte Coupé abseihen. Dann mit Champagner auffüllen und mit einer halben Erdbeere garnieren.

Zutaten
2 oz Olmeca Altos Blanco Tequila
0,75 Unzen Agavennektar
0,75 Unzen Limettensaft

Anweisungen
Zutaten im Shaker mischen. Schütteln und über Eis in ein Rocks-Glas abseihen. Mit einem Limettenrad und schwarzem Salz garnieren.

Zutaten
1 Unze Mezcal
1 oz Zirbenz Kiefernlikör
0,5 Unzen Limettensaft
Ingwer Bier

Anweisungen
In einem Glas mit Eis mischen. Den Rest mit Ginger Beer auffüllen und mit einer Limettenscheibe und frischem Rosmarin garnieren.

Zutaten
1,5 oz Gamle Ode Celebration Aquavit
0,5 Unzen Honigsirup
0,5 oz schwedischer Kronan Punsch
0,5 Unzen Zitronensaft
0,25 Unzen Grapefruitsaft
1 Pipette Bittercube Bolivar Bitters

Anweisungen
Kombinieren Sie in der Reihenfolge der aufgeführten Zutaten. Umrühren und mit Rosmarin garnieren.

Zutaten
24 oz amerikanischer Luftfahrt-Gin
64 oz Maison Marcel Schaumwein Roséé
12 Unzen Aperol

Anweisungen
In einem Krug Gin und Aperol mischen. Aufsehen. Zum Servieren gekühlten Rosé-Sekt dazugeben und nochmals leicht umrühren. Mit frischen Cranberries garnieren.

Zutaten
1,5 oz Don Julio Reposado Tequila
1 Unze gelber Chartreuse
0,75 Unzen lokaler Honigsirup
0,75 Unzen Limettensaft
1 Unze Ananassaft

Anweisungen
Zutaten in eine Shakerdose geben. Aggressiv schütteln. Hawthorne in ein Rocks-Glas abseihen und Eis hinzufügen. Mit einer Limettenschale und milden Chilifäden garnieren.

Zutaten
1,5 Teile Grey Goose Wodka
1 Teil St-Germain Holunderblütenlikör
0,5 Teile frisch gepresste Limette (etwa eine halbe Limette)
3 Scheiben frische Limette
2 Teile gekühltes Sodawasser

Anweisungen
Eingebaut in ein überdimensionales Cabernet-Weinglas mit viel Eis.
Fügen Sie Grey Goose Vodka und St-Germain hinzu. Dann frische Limette auspressen und wegwerfen. Mit gekühltem Sodawasser auffüllen. Umrühren und mit frischen Limettenspalten und einem Grey Goose Rührer garnieren.

Zutaten
2 oz Campari
1 Unze Tequila Blanco
1 Unze Ananassaft
0,5 Unzen Zitronensaft
0,5 Unzen einfacher Sirup

Anweisungen
Zutaten mit Eis shaken und in ein hohes Tumblerglas geben. Mit einer Ananasscheibe, einem Ananasblatt und einer Waldbeere garnieren.

Zutaten
2 Unzen weißer Rum
0,5 Unzen Limettensaft
.75 Passionsfruchtsaft
Gosling's Black Seal Rum-Float

Anweisungen
Zutaten im Shaker mischen. Auf Eis servieren. Mit Gosling's Float auffüllen und mit Limette garnieren.

Zutaten
5 Teile lokales IPA-Bier
2 Teile Coopers' Craft Bourbon
0,25 Teile frischer Zitronensaft
.25 Demerara-Sirup
Dash of Hellfire Habanero Strauch

Anweisungen
Alle Zutaten vermischen und in einem Pintglas oder Bierkrug servieren. Mit Zitrone garnieren.

Zutaten
2 oz Teremana Reposado
1 Unze Zitronensaft
0,5 Unzen trüber Apfelsaft
0,25 Unzen Ahornsirup
1 TL BBQ-Sauce nach Kansas City-Art

Anweisungen
Alle Zutaten in einer Portion mit Eis mischen. Schütteln und in ein doppeltes Old Fashioned Glas abseihen. Mit Zitronenrad, Apfelfächer & gebrochenem Pfeffer garnieren.


Beobachtungen aus der Endzone, Cocktail Party Edition

Georgia wurde in der zweiten Hälfte der weltgrößten Cocktailparty im Freien am Samstag wieder zu Georgia, und das war mehr als genug, um Florida, 36-17, beiseite zu schieben und in der nationalen Titeljagd zu bleiben.

Die Bulldogs hatten zwei Wochen Zeit, um über einen hässlichen Verlust im Bundesstaat Louisiana nachzudenken, zwei Wochen, um zu überlegen, wie ihr Spielraum bei der Jagd nach einem zweiten Playoff-Platz in Folge verschwunden war. Dann, am Samstag, hatten sie etwas mehr als die Hälfte von Florida rumhängen. Die Gators schnappten sich beim ersten Ballbesitz des dritten Viertels sogar eine 14-13-Führung.

Und von dort? Running Back D’Andre Swift hatte sechs Carrys für 66 Yards und einen Touchdown. Quarterback Jake Fromm war 9 von 13 für 143 Yards und zwei Scores. Die Bulldog-Verteidigung gab nur vier weitere First Downs auf und erlaubte den Gators, nur noch vier weitere Spiele im Territorium von Georgia durchzuführen.

"Georgia ist wieder Georgien" ist eine so gute Zusammenfassung des Spiels wie alles, was mir eingefallen ist. Die Dawgs waren vielleicht nicht perfekt — okay, sie waren alles andere als perfekt — aber wenn diese Saison etwas gezeigt hat, dann ist es, dass sie das Rezept haben, eine gewinnende Hand gegen jeden Konferenzgegner namens Alabama zu spielen: Stick mit einem blutenden Laufspiel, auch wenn es sich nicht zu Beginn auszahlt, knalle ein paar große Züge und spiele Bend, aber breche nicht die Verteidigung.

Genau das haben sie getan, um die Gators zu erledigen. Um neunzehn Punkte. Ich nehme das den ganzen Tag.

  • Eigentlich das blutende Laufspiel Tat sich kurzfristig auszahlen. Georgia lief den Ball in seiner ersten Serie effektiv, und selbst wenn es schließlich stotterte und zu einem Field Goal führte, zwang es Grantham, einen Blitz nach dem anderen zu starten, um Holyfield und Swift zu verlangsamen. Es dauerte eine Weile, bis sich die Dawgs angepasst hatten, aber schließlich ließen sie Floridas Verteidigung dafür bezahlen.
  • Swift sieht für mich immer noch nicht zu 100% aus, aber verdammt, wenn er nicht zwei seiner raffiniertesten Läufe der Saison geschafft hat. Er läuft nicht auf Hochtouren, aber seine Schneidfähigkeit ist zurück und er hat das zu großem Erfolg genutzt. Tolle Zeit für das erste 100-Yard-Spiel seiner Karriere.
  • Holyfield trug die Hauptlast von Granthams Plänen, die Mitte zu verstopfen, schaffte aber immer noch über siebzig Yards mit zwanzig harten Carrys. Er war dick.
  • Ich versuche immer noch, mein Gehirn damit zu beschäftigen, vier gerade Abschlüsse von Isaac Nauta zu sehen. Das ist passiert, oder?
  • Großer Fang auch von Charlie Woerner, aber es ist erwähnenswert, dass er seine Beine wieder blockierte.
  • Ich hörte, wie sich nach dem Spiel einige über die Offensive Line beschwerten, hauptsächlich wegen des Versäumnisses, sie von der One-Yard-Linie aus einzuschlagen, aber abgesehen davon fand ich, dass die Einheit ein anständiges Spiel ablieferte. Fromm wurde nur einmal entlassen, bei einem Linebacker-Blitz, der in der Mitte sauber kam, aber den größten Teil des Tages hatte er Zeit zum Werfen. Die Linie hat die Defensivfront der Gators auf der Flucht vielleicht nicht ständig überwältigt, aber einiges davon war darauf zurückzuführen, dass Grantham die Box mit Laufblitzen überlastete. Als Reaktion darauf war die Linie am effektivsten, offene Laufbahnen zu knacken, die insbesondere Swift gut ausnutzen konnte, wie er es bei seinem Touchdown-Lauf tat. (Gaillard hat dieses Spiel wirklich gut gemacht.) Mit den ständigen Blitzangriffen war Platz auf der zweiten Ebene, als die Rücken sie erreichten.
  • Andrew Thomas hat ein wirklich mutiges Spiel gespielt. Wirklich gut.
  • Georgia hat möglicherweise seinen großen Ballbesitzempfänger in Jeremiah Holloman gefunden, der mit seinem ersten Start gut reagierte.
  • Manchmal habe ich das Gefühl, Riley Ridley nicht oft genug zu erwähnen. Er ist vielleicht Georgias bester Streckenläufer und er ist ein exzellenter, konstanter Downfield-Blocker.
  • Ich habe bereits ein paar Dinge über Fromms Tag gepostet, aber er hat wirklich beeindruckt. Wir haben darüber gesprochen, wie das Team aufsteigen und volle sechzig Minuten gut spielen musste, Jake hat es auf jeden Fall getan.
  • Als die Post Zitat angedeutet, die Verteidigung übernahm schließlich die Kontrolle über das Spiel spät, aber während die sekundäre nicht viel herausgefordert wurde, hatten die ersten sieben schon früh Probleme mit Floridas laufendem Spiel. Die Line hat nicht viel dazu beigetragen, die Offensive Line der Gators zu füllen, was bedeutete, dass die Inside Linebacker oft die Hauptlast der größeren Linemen auf sich nahmen, die das zweite Level erreichten und beendeten. Das war schon schlimm genug, wurde aber durch einige untergeordnete Angriffe noch schlimmer. Jordan Scarlett brach bei seinem Lauf, der Floridas ersten Touchdown einleitete, etwas, das wie fünf Tackles aussah.
  • Das war nicht das einzige mechanische Problem, das Anlass zur Sorge gab. Zu Beginn kämpften Georgias Front Seven mit der Eindämmung. (Hey, Brendan Cox.) Es gab mehrere Spiele mit Linemen und ILBs liefen selbst aus der Position. Patrick hatte einen schönen Zweikampf, schien aber in dieser Hinsicht wirklich zu kämpfen.
  • Jordan Davis wird mit etwas Zeit ein Spieler sein. Das empfinde ich auch bei Tae Crowder, der eine exzellente zweite Halbzeit hingelegt hat.
  • Mein liebstes Defensivspiel des Tages wurde von D’Andre Walker abgegeben, der (glaube ich) zu spät kam, immer noch zu seiner Position lief, als der Ball geschnappt wurde, und gerettet wurde, als Florida das Spiel genau dorthin führte, wo sein Momentum war nahm ihn mit. Er verpasste seinen Tackle nicht.
  • Apropos, ich war ein wenig überrascht, dass Florida nicht mehr mit Tempo gemacht hat, nachdem ich gesehen hatte, was die LSU damit gemacht hat, um Georgias Verteidigung zu stören.
  • Zugegeben, Felipe Franks ist alles andere als ein Elite-Quarterback, aber die Sekundarstufe von Georgia hat sich größtenteils gut geschlagen, um den Passangriff von Florida zu begrenzen. (Es hat nicht geschadet, dass Franks beim ersten Spiel des Spiels einen weit offenen Receiver stürzte, ein Flohflimmern, das Dan Mullens raffinierte Hommage an die Art und Weise war, wie Georgia im letzten Jahr das Mississippi State Game eröffnete.)
  • Reed war der Verteidiger in diesem Spiel, zusammen mit Franks' 36-Yard-Scoring-Wurf. Beide Male schien er einen Schritt langsamer zu sein, wahrscheinlich weil er die Flucht im Auge behielt.
  • LeCounte erholte sich und spielte ein solides Spiel. Ich wünschte nur, er hätte bei diesem TD-Wurf einen Bruchteil einer Sekunde früher gebrochen, er verpasste nur ein Trinkgeld.
  • Alle werfen auf Deandre Baker. Einmal.
  • Tyson Campbell macht den Arsch kaputt, obwohl es sicherlich Raum für Verbesserungen gibt. (Das ist kein Schlag auf einen echten Neuling.) Sein Pass-Interferenz-Aufruf war eine der klügeren Strafen, die Georgia in diesem Jahr kassierte, da es sechs waren, wenn er es aufgab.
  • Tyrique McGhee zeigte ein solides Spiel, obwohl er zugegebenermaßen einen der schlechtesten Pässe erhielt, die ich bei seinem Abfangen gesehen habe.
  • Spezialteams waren einmal mehr gemischt. Rodrigo war an diesem Tag fast perfekt, aber an dem einen Kickoff schien er nicht solide zu schlagen. Camarda begann mit ein paar schwachen Punts, aber, Junge, erholte er sich mit zwei großen. Hardman erzielte einige gute Renditen.
  • Ein unterschätztes, aber sehr kluges Spiel: Herriens Entscheidung, den verteufelten Auftakt der Florida 45 fair zu fangen.
  • Chaney bekam einige Kritik und zweifellos war einiges davon sicherlich verdient. Mongo Ball auf der Ein-Yard-Linie zu spielen war ein Akt sinnloser Sturheit, und zwar aus zwei Gründen: Erstens spielte es Granthams natürliche Tendenz zum Ausverkauf entgegen, und zweitens hatte Georgia früher in der Spiel aus seinen regulären Formationen. Wenn sie den Jet-Sweep nicht besser ausführen können, ist es an der Zeit, ihn zu verwerfen. Der Samstag markierte ein weiteres Spiel, in dem die Abwehr bereit zu sein schien, also gibt es entweder etwas in der Formation oder in der Personalgruppe, das einen Hinweis gibt.
  • Auf der anderen Seite gewann Chaney das Schachspiel mit Grantham. Der frühe Erfolg am Boden zwang Florida, die Dinge zu rütteln, und während es einige Serien brauchte, um die Dinge herauszufinden, begann Georgia mit dem letzten Ballbesitz der ersten Halbzeit die Löcher in der Verteidigung zu finden und nutzte sie für den Rest des Jahres kontinuierlich aus das Spiel. Georgia erzielte 39 Punkte, gewann über 400 Yards, gewann die Zeit der Ballbesitzkämpfe (eine größere Sache, da beide Teams im Laufspiel dominieren wollten) und First Downs. In meinem Buch ist das ein guter Tag.
  • Mel Tucker hat getan, was Mel Tucker mit dem machen will, was er hat. Vielleicht irre ich mich, aber ich glaube, Florida hat an diesem Tag nur ein Spiel über zwanzig Yards geschafft. Tucker ließ Florida für alles arbeiten, was es bekam, und zwang die Gators zur Hinrichtung, um ein Tor zu erzielen. Das ist eine gute Wette mit Franks ’-Mängeln. Tucker wurde mit drei Turnovers belohnt. Das nehme ich auch.
  • Kirbys Tag war nicht perfekt, entweder —, warum nicht eine der beiden verfügbaren Auszeiten nutzen, als Georgia Florida stoppte und in der ersten Halbzeit einen Punt mit etwa einer Minute vor dem Ende erzwang? — aber es war sicherlich gut genug. Im Gegensatz zur LSU nahm er die verfügbaren Punkte. Sein Aufruf, den Ball im dritten Viertel auf dem Territorium von Florida zu stoßen, führte zu einigem Murren auf der Tribüne, wurde jedoch mit einem perfekten Punt von Camarda und einem erzwungenen Turnover in Florida bestätigt.
  • Noch wichtiger war, dass sein Team nach einem enttäuschenden Verlust bereit war, sich wieder zu erholen, da er mit einer Menge Lärm von den Medien und seiner eigenen Fangemeinde konfrontiert war. Und sie erwiesen sich als widerstandsfähig. Sie antworteten, dass Florida im dritten Quartal die Führung übernahm, indem sie sie gleich zurückeroberten. Sie hätten sich entleeren können, nachdem sie es nicht geschafft hatten, es aus dem einen zu schlagen. Stattdessen zwangen sie die Gators, sich im Gegenzug mit einem Field Goal zufrieden zu geben und erzielten zwei Touchdowns, während Florida für den Rest des Spiels nicht das Mittelfeld überqueren konnte.

Am Ende war es Florida, das sich mit dem moralischen Sieg zufrieden gab, während Georgia Jacksonville mit dem echten Ding verließ.

Die Dawgs schlugen einen erbitterten Rivalen um 19 Punkte und spielten nicht ihr Bestes. Deshalb überlasse ich Jake Fromm das letzte Wort, da er es sich sicherlich verdient hat.

"Die Teams werden besser", sagte Fromm, Quarterback von Georgia, am Samstagabend. „Wir haben auch noch nicht unseren besten Fußball gespielt. Das haben wir immer noch im Hinterkopf. Wenn wir unser bestes Spiel spielen, wird es beängstigend.“


Der Endzonen-Cocktail - Rezepte

Heute Abend zum Staffelfinale von Barrettung, Jon Taffer und seine Crew sind in Houston, Texas, um zu versuchen, End Zone Sports Bar and Grill zu retten. Die Bar und die Küche in der End Zone sind dreckig und das Bier, das sie den Kunden servieren, ist sauer. Die Bar gehört zwei "muskelbepackten Meatheads", die während der Aufklärung miteinander in Streit geraten. Während die Bar überwacht wird, geraten auch zwei weitere Mitarbeiterinnen in Streit. Trotz aller Kämpfe führt Jon Taffer die Rettung durch und macht über die Latte.

Während der Barrettung Umbenennung wurde End Zone Sports Bar and Grill in Houston Sports Hub umbenannt, und sie scheinen den Namen beibehalten zu haben. Werfen wir einen Blick auf einige Informationen, Bewertungen und Updates für Houston Sports Hub seit Barrettung kam und nahm alle Änderungen an der Bar vor:

  • "Dies ist die erste Bar, in der ich mich willkommen und zu Hause fühle. Ich denke, Sie können sagen: "Mein Zuhause in der Ferne." Tagsüber haben Sie viele Stammgäste, von Geschäftsleuten bis hin zu Veteranen Houston Texans Tagesspiele würde ich meine Familie mitbringen und viel Spaß haben."
  • "Als ich das erste Mal eintrat, mochte ich das Interieur. Cooles, sauberes Sportkonzept. Ich habe mir die neue Bar und die Speisekarten angesehen. Im Laufe der Nacht bestellte ich den Texaner Truce und den Shasta Shot. Alles, was ich schmecken konnte, war der Zitronensaft darin war sehr sauer und unausgewogen. Ich bestellte auch den Astro Tea, der sehr gut war. Einige der Barkeeper tranken hinter der Bar. Das Badezimmer brauchte auch etwas Aufmerksamkeit und der Seifenspender war kaputt. Ich werde wahrscheinlich nicht wiederkommen aufgrund der Mangel an Engagement habe ich gesehen, dass das Management die von Jon Taffer festgelegten Standards nicht einhält."
  • "Vorteile: billige Getränke, keine Polizisten, Karaoke, Essen in Ordnung, (kostenloser) Parkplatz, leicht zugänglich / in Ordnung für Nachbarschaftsbar, WENN Sie mit dem Management befreundet sind, kümmern sie sich um Sie. Nachteile: kein guter Wein :(, keine Tanzfläche, trashige Kundschaft, viele davon auf Terrasse und/oder in der Bar Cola schnauben, zu wenig Bedienung, Barbesitzer haben zu viel Kontrolle / sind viel zu oft vor Ort (führte zum Rückgang treuer Stammgäste), Eisgeschmack witzige, dreckige Loch-in-Wand-Atmosphäre, auch nach dem Umbau, flaue, unaufmerksame Barkeeper, Umbau (mit freundlicher Genehmigung von "Bar Rescue") war totale Verschwendung nur der Unterschied ist jetzt der Name (Houston Sports Hub) und das Überflüssige/Nicht-Funktionale Innendekoration, um die Bar "sportlicher" erscheinen zu lassen
  • Das Barrettung Verjüngungskur geschah im Januar 2014
  • Hier sind 2 Vorschauvideos der Episode auf der Spike TV-Website, die beide Kämpfe beinhalten.
  • Jon Taffer wird während der Episode live twittern und Fragen mit dem Hashtag #TafferTalk beantworten.
  • Hier ist die alte Facebook-Seite der End Zone Sports Bar, die neue Facebook-Seite des Houston Sports Hub und die Website mit Speisekarte.
  • Hier sind die Facebook-Seiten von Justin (Besitzer), Dana (Justins Frau), Shawn (Besitzer), Stephanie (Shawns Frau - Fights Taylor), Taylor (Barkeeper) Samantha (Barkeeper) und Kiana (Barkeeper)
  • Taylor und Stephanie sind Facebook-Freunde.
  • Shawn scheint sich über seinen Auftritt in der Show zu schämen und hat mehrere Posts kommentiert, in denen er sagte, er sei "nicht glücklich" darüber.
  • Shawn hatte einige MMA-Kämpfe und hat einen 2-4-Rekord mit 4 Niederlagen in Folge. (Verknüpfung)
  • Der Besitzer Justin war ein männlicher Stripper und hat mehrere Bücher (hier zu finden) über das Stripper-Sein geschrieben. Er und seine Frau sind auch auf einigen erotischen Buchcovern wie diesem (Bild rechts)
  • Die Steuerquittungen des Houston Sports Hub, die dem Bundesstaat Texas vorgelegt wurden - Vorher Barrettung - August 2013 - 9704,52 $, September 2013 - 8862,98 $, Oktober 2013 - 8793,12 $, November 2013 - 7897,68 $, Dezember 2013 - 6953,94 $, danach Barrettung – Januar 2014 – 3168,69 USD, Februar 2014 – 3228,39 USD und März 2014 – 4005,99 USD. Es sieht also so aus, als ob das Geschäft den Einnahmen zufolge nachgelassen hat und das Geschäft vor der nicht schlecht war Barrettung Besuch.
  • Im Juli 2013 postete Justin auf seiner Facebook-Seite: "Bar Rescue hat gerade meine Bar angerufen. Soll ich oder soll ich nicht?" Die meisten Leute sagten, sie sollen es tun, und als jemand fragte "Brauchst du es?", antwortete Justin "Nein, aber eine kostenlose neue Bar und die ganze Werbung ist schwer zu übersehen" So sieht es aus Barrettung kontaktierte die Bar, um an der Show teilzunehmen, anstatt die Bar, die sich für die Show bewarb. Dies scheint für die kommende Saison der Fall zu sein, und ich werde wahrscheinlich bald einen Beitrag dazu schreiben.
  • Justin hat sechs verschiedene 5-Sterne-Bewertungen für seine eigene Bar auf Yelp hinterlassen und scheint in all seinen Bewertungen die Tatsache zu betonen, dass es "heiße Mädchen" unter seinen Mitarbeitern gibt. (Verknüpfung)

Gemessen an den Kommentaren, die Justin gemacht hat Barrettung seine Anwaltskammer anruft und die für die Anwaltskammer eingereichten Steuerquittungen, es sieht so aus, als ob dies keine kriselnde Bar war, die einer Rettung bedurfte. Es scheint auch nicht so, als ob die Leute allzu beeindruckt sind von dem Barrettung Upgrades und es ist immer noch die gleiche Leiste mit nur einem anderen Namen.

UPDATE - Jemand hat einen Kommentar gepostet, in dem die Steuereinnahmen klargestellt werden, in dem es heißt: "Vor dem 1. Januar 2014 mussten Barbesitzer eine Bruttoeinnahmensteuer von 14% zahlen. Am 1. Januar 2014 änderte sich das Gesetz. Die neuen Anforderungen senkten The Gross Einnahmensteuer auf 6,7%. Allerdings müssen die Besitzer jetzt eine Mischgetränke-Umsatzsteuer von 8,25% erheben.Der Unterschied besteht darin, dass die "Umsatzsteuer" jetzt nur an den Verbraucher weitergegeben wird, wo sie wie zuvor im Preis von a . enthalten war Die Besitzer haben eine Pause eingelegt und die Verbraucher haben das kurze Ende des Stocks. Die meisten Kunden haben die Änderung nie bemerkt. Basierend auf der gezahlten Bruttoeinnahmensteuer, die Alkoholverkäufe für Oktober 2013 – 62.808 USD Nov. 2013 – 56.412 USD Dez. 2013 – 49.665,29 USD Jan 2014 – 47.293 US-Dollar Feb. 2014 – 48.184 US-Dollar März 2014 – 59.790 US-Dollar. Dies sind nur Alkoholverkäufe und beinhalten keine Lebensmittelverkäufe."

Justin hatte auch einige Zitate im Houston Chronicle und sagte: "Es war eine großartige Erfahrung. Ich würde es jedoch nicht wieder tun, weil ich nicht gerne angeschrieen werde. Das Geschrei war nicht so schlimm. Es war der Stress." Er sagte auch, dass Jon Taffer ein wirklich netter Kerl ist und sie alle Änderungen, die er vorgenommen hat, beibehalten haben.

UPDATE - Anscheinend ist Shawn nicht mehr Miteigentümer der Bar und Justin führt die Bar alleine.

UPDATE - Justin besitzt End Zone nicht mehr, aber er hat tatsächlich eine andere Bar Rescue Bar gekauft - The Wildcatter Saloon.

*Um zu sehen, wie alle Bars von Barrettung tun, gehen Sie auf die Bar Rescue Update-Seite und liken Sie uns auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter, um in allen Angelegenheiten auf dem Laufenden zu bleiben Barrettung.


20+ Boozy Super Bowl-Getränke, um die Party zu beginnen

Wir haben kreative Rezepte für alles, von Jell-O-Shots bis hin zu Sangria.

Der Super Bowl Sunday ist der größte Tag des Jahres für den Fußball. Und wenn man darüber nachdenkt, ist es auch der größte Tag des Jahres für Game-Day-Grube. Hühnerflügel. Chips und Dip. Tacos. Geht es noch besser? Wir sagen "Nein". Aber zusätzlich zu Ihrer Auswahl an Super Bowl-Essen möchten Sie auch einige unglaubliche Super Bowl-Getränke anbieten. Sicher, ein 30-Rack Bier könnte den Zweck erfüllen, aber ein kreativer Cocktail wird Ihren Abend verschönern.

Um Ihnen zu helfen, das Ende der Fußballsaison zu feiern, haben wir die besten Super Bowl-Getränke gefunden, die jeder Amateur-Mixologe herstellen kann. Von süßen Jell-O-Shots, die wie Bierflaschen geformt sind, bis hin zu würzigen Sangrias in unerwarteten Geschmacksrichtungen - diese Getränke für den Spieltag sorgen dafür, dass Sie die beneidenswerteste Hausbar auf dem Block haben. Sie möchten nicht die ganze Nacht damit verbringen, Cocktails zu mixen? Hab keine Angst. Wir haben jede Menge Optionen hinzugefügt, die Sie im Voraus mischen können &mdash Rezepte für Punsch, Sangria und Jell-O-Shots &mdash, was bedeutet, dass Sie nur von der Couch aufstehen müssen, um eine weitere Runde zu machen. Denn am Super Bowl-Sonntag möchten Sie keine Sekunde Spaß verpassen (oder eine Sekunde der Super Bowl-Partyspiele Ihrer Gruppe verpassen).


Drücken Sie selbst

„Ich genieße die Bitterkeit, die man von Espresso oder sogar Kaffee bekommt, wirklich nicht“, sagt Baker. „Mit diesem Rezept kann ich die Bitterkeit des Cocktails kontrollieren.“ Er tauscht bitteren Espresso gegen würzigen Cold-Brew-Kaffee und den typischen Kahlúa gegen intensiveren Cold-Brew-Likör aus und fügt Vanilleextrakt und Schokoladenbitter hinzu, anstatt sich auf diese Noten aus dem Gebräu zu verlassen. Agavenspirituosen bilden die Basis des Getränks und nicht der übliche Wodka, und Agavennektar ersetzt einfachen Sirup. Die unerwartete Zugabe von Feuerwasserbitter wirft die Aromen des Getränks in eine völlig neue Richtung, während der letzte Schliff essbarer Glitzer in den Farben der panafrikanischen Flagge ist.

„Am Ende haben Sie einen geschmeidigeren, vollmundigen Espresso Martini-ähnlichen Cocktail mit nur einem Hauch von Rauch, Bitterkeit, Schokolade, Vanille und Gewürzen“, sagt Baker.

Baker gibt zu, dass das Ergebnis des Austauschens der meisten typischen Zutaten des Cocktails einige Leute abschrecken kann. „Weil dieser Cocktail nicht die typischen Zutaten eines Espresso Martini hat, werden sich die Leute wahrscheinlich dieses Rezept ansehen und denken, es wird schrecklich“, sagt er. „Aber das macht mir am Cocktailkreieren so viel Spaß: ungewöhnliche Zutaten zusammenzustellen und aus Menschen Gläubige zu machen.“

Was den Namen des Getränks angeht, sagt Baker, dass er widerspiegelt, wie er sich durch einen Cocktail ausdrückt, einen Standard nimmt und ihn durch die Verwendung unerwarteter Komponenten zu seinem eigenen macht. „Ich freue mich wirklich darauf, dass die Leute es probieren, glauben und sich dadurch inspirieren lassen, über den Tellerrand hinauszugehen und etwas Neues auszuprobieren“, sagt er. „Anstatt der typischen Ausstechermethode bei der Herstellung von Cocktails zu folgen, möchte ich, dass sie inspiriert werden, ihre Komfortzone zu verlassen und sich vorzustellen, welche Art von Cocktail sie kreieren und zum Leben erwecken möchten.“


Papierflieger-Cocktail

Ein erfrischender, exotisch schmeckender Cocktail mit zitronigen, süßen und herben Aromen, eine Art Whisky Sour, aber weicher und fruchtiger.

  • Autor:Eddie (Lisas Ehemann)
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 5 Minuten
  • Ertrag: 2 Cocktails 1 x
  • Kategorie: Cocktail
  • Methode: Shake
  • Küche: amerikanisch

Zutaten

  • 3 Unzen Amaro Nonino
  • 3 Unzen Bourbon
  • 3 Unzen Aperol
  • 3 Unzen frischer Zitronensaft
  • Eiswürfel
  • Dünne Orangenspalten zum Garnieren (mein Favorit ist Blutorange)

Anweisungen

Füllen Sie zwei 10-12-Unzen-Becher mit Eis. Alle Zutaten in einen Shaker geben, der zur Hälfte mit Eis gefüllt ist. Rühren Sie, bis es extrem kalt ist, etwa 15 Sekunden. In Tumbler abseihen. Mit Zitrusfrüchten garnieren.

Schlüsselwörter: Rezept für Papierflieger-Cocktails


Kansas City beherbergt viele Craft-Brauereien, darunter den Boulevard. Sehen Sie mit dem Bierfinder von Boulevard, wo ihr Bier in Ihrer Nähe verkauft wird, und bringen Sie ein bisschen Kansas City zu Ihrer Super Bowl-Party. Ich empfehle Tank 7, aber Boulevard hat einen Rechner, um Ihr perfektes Bier zu finden, wenn Sie Ihre wahre Boulevard-Bierliebe finden möchten.

Vollständige Offenlegung: Ich lebe in Kansas City und. habe noch nie von diesem Getränk gehört. Das Internet und einige lokale Restaurantmenüs behaupten jedoch, dass es sich um ein Kansas City-Special handelt. Der Lebensmittelhändler Hy-Vee aus dem Mittleren Westen empfiehlt, ihn wie folgt zuzubereiten: ein Schuss Gin, ein Schuss Wodka, ein halber Schuss Limettensaft, ein halber Schuss Triple Sec. Stoppen Sie es dann mit Ihrem Zitronen-Limetten-Soda Ihrer Wahl. Mit einer Limettenschale garnieren, wenn Sie Ihre Gäste wirklich beeindrucken möchten.


13 fantastische (und massive!) College-Heckklappen-Cocktails

Am Spieltag geht es aufs Ganze, warum also mit lauwarmem Bier zufrieden sein? Diese Getränke mit Spikes können in Einmachgläsern zubereitet werden: Einfach den Deckel aufdrehen und mit Eis in einen Kühler packen, und schon erhältst du beeindruckende Cocktails, die deine Rituale vor dem Spiel (Körperbemalung, Grillen und Sitzsackwerfen) nicht stören , nasch). Machen Sie Ihr Tempo und diese Getränke sind enorm. Probieren Sie außerdem unsere besten Ideen für Essen an der Heckklappe!

Man würde nicht erwarten, dass Jameson &mdash oder irgendein Whisky so reibungslos mit Limonade zusammenpasst, aber zusammen packen die beiden einen großartigen Schlag, ähnlich wie die Fightin' Irish.


Schau das Video: Melounový koktejl (Kann 2022).