Ungewöhnliche Rezepte

Kräuterkartoffelbrotgeflecht

Kräuterkartoffelbrotgeflecht

Kräuter-Kartoffelbrot-Geflecht-Rezept vom 16-11-2009 [Aktualisiert am 31-08-2018]

Seit ich geheiratet habe, habe ich keine Zeit mehr, zu Hause Brot zu machen. Da ich am Samstag einen ganzen Tag zur Verfügung hatte, machte ich das Brot mit Oliven und machte zum ersten Mal Kartoffelbrot. Als erstes Mal bei der Herstellung von hausgemachtem Kartoffelbrot habe ich das Rezept gemacht, das ich im Brotbuch gefunden habe, Pizzen und herzhafte Kuchen, und mich dafür entschieden, das Geflecht aus Kartoffelbrot mit Kräutern zu machen. Das Brot war sehr weich und mit einem vorherrschenden Kartoffelgeschmack.

Methode

Wie man Kartoffelbrot macht

Mischen Sie in einer Schüssel die gehackten Kräuter mit 50 g Mehl, einem Esslöffel Öl und dem Wasser mit der darin gelösten Hefe.
Alles mischen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und ca. 30 Minuten in Wasser kochen.
Spülen Sie die Kartoffeln noch heiß mit einem Kartoffelstampfer ab und gießen Sie das Püree mit der zuvor zubereiteten Kräutermischung in die Schüssel.

Fügen Sie nun das restliche Mehl und Salz hinzu und verarbeiten Sie die Mischung, bis ein weicher Teig entsteht.

Lassen Sie die Mischung 1 Stunde in Innenräumen gehen

Nach dieser Zeit den Teig in 3 Teile teilen und drei Zylinder Teig bilden
Verbinden Sie die drei Brote und bilden Sie damit ein großes Geflecht.

Dann die Kartoffelbrot-Vtreccia mit Kräutern auf ein Backblech legen und anderthalb Stunden in der Hitze gehen lassen.

Die Oberfläche des Brotes mit etwas Milch oder Eiweiß bestreichen.
Dann das Kartoffelbrot in einem auf 180 ° vorgeheizten Ofen backen und ca. 30 Minuten backen.


Video: Rezept Kräuterquark! Schnell zubereitet! Frühlingsquark! Beilage Quark mit Kräuter Kartoffeln! Dip (Januar 2022).