Traditionelle Rezepte

Cracker mit Sauerteigüberschuss

Cracker mit Sauerteigüberschuss

Cracker Rezept mit Sauerteigüberschuss Flavia Imperatore vom 06-05-2014 [Aktualisiert am 25-07-2016]

Die Cracker können ebenso wie auf klassische Weise mit nicht erfrischtem Sauerteig zubereitet werden, dem Teil der Hefe, den Sie übrig haben, wenn Sie nicht beabsichtigen, Brot zu machen. Diese Zubereitung ist nicht die einzige, die uns helfen kann, wenn wir Redundanzen haben. Zusätzlich zu Crackern können Sie beispielsweise Wraps, Grissini oder Tarallini zubereiten, während ich versuche, sie zuzubereiten. Ich werde die Rezepte einfügen. Natürlich stelle ich das Verfahren auch für diejenigen ein, die sie ohne LM ausprobieren möchten, gib mir eine Minute und platziere es;)

Methode

Wie man Cracker mit überschüssigem Sauerteig macht

Den nicht erfrischten Sauerteig in einer Schüssel mit Wasser bei Raumtemperatur schmelzen.

Dann das Mehl hinzufügen und mit dem Kneten beginnen.

Öl und Salz hinzufügen.

Kneten Sie, bis sich ein Teig gebildet hat, den Sie eine halbe Stunde lang mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen.

Nun den Teig zerdrücken und ein Blatt von einigen mm ausrollen.

Schneiden Sie das Gebäck in Rechtecke.

Schneiden Sie dann Ihre Cracker aus, stechen Sie die Oberfläche ein und legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech. Backen Sie sie dann in einem vorgeheizten Ofen bei 200 Grad und kochen Sie sie etwa 12 Minuten lang.

Lassen Sie es abkühlen und servieren Sie Ihren Carackern überschüssigen Sauerteig.

Video: Cracker selbstgemacht einfach, lecker und gesund (Oktober 2020).