Die besten Rezepte

Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Kürbiskuchenrezept vom 22-10-2012 [Aktualisiert am 27-08-2018]

Der Kürbiskuchen ist das traditionelle amerikanische Dessert, das zubereitet wird, um den Erntedankfest zu feiern, der am vierten Donnerstag im November gefeiert wird. Der Kürbiskuchen wird zu Ehren einer 1621 geborenen Tradition zubereitet, bei der Gott für alles gedankt wurde, was in den milden Monaten gesammelt wurde. Er besteht aus einer Basis aus Mürbeteig oder Brisee mit einer cremigen Füllung. gemacht mit Kürbispüree, Eiern, Sahne, Zucker und Gewürzen. Dank der Anwesenheit des Kürbises, Symbol der Halloween-Party, wird der Kürbiskuchen traditionell auch für die Feierlichkeiten der Nacht des 31. Oktober zubereitet und ist jetzt eines der traditionellen Halloween-Rezepte :) Ich sage Ihnen sofort, dass ich, obwohl ich auf Rezepte mit Kürbis umgestellt habe, Ich war sehr skeptisch gegenüber dem Geschmack dieses Kuchens und habe ihn auch dieses Jahr fast nicht zubereitet, aber zum Glück hatte meine Neugier (und das ganze Kürbisfleisch, das bei der Zubereitung von Kürbislaternen übrig geblieben war) die Oberhand über meine Ängste und das war es auch ein echtes Glück ... weiß, dass dieser Kürbiskuchen sehr gut ist und dieses Mal habe ich es wirklich nicht erwartet;) Also wünsche ich dir einen guten Start in die Woche und lade dich ein, diesen Kürbiskuchen zu probieren und dann lass es mich natürlich wissen, ciaociao.

Methode

Wie man Kürbiskuchen macht

Reinigen Sie den Kürbis, indem Sie die Samen, die Filamente und die Haut entfernen, nehmen Sie das Fruchtfleisch (das 400 g wiegen muss), schneiden Sie es in Stücke und dämpfen Sie es 15 Minuten lang oder alternativ 20 Minuten lang im Ofen.

Gießen Sie das Mehl in eine Schüssel, machen Sie ein Loch in die Mitte und fügen Sie das Ei, die in kleine Stücke geschnittene Butter, den Zucker, das Backpulver und die geriebene Klauenschale hinzu

Mischen Sie schnell alle Zutaten, bis Sie einen weichen und kompakten Teig erhalten, den Sie in Frischhaltefolie einwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Das Mürbteiggebäck auf einem Teigbrett ausrollen. Mit Hilfe eines Nudelholzes anheben und eine gefettete und bemehlte Pfanne auslegen.


Schneiden Sie den überschüssigen Teig an allen Rändern ab und stechen Sie die Oberfläche des Gebäcks mit den Zinken einer Gabel ein.

Stellen Sie den Boden wieder in den Kühlschrank und bereiten Sie in der Zwischenzeit die Füllung vor
In eine Schüssel Eier, Zucker, eine Prise Salz, geriebenen Ingwer und gemahlenen Zimt geben
Rühren und die Sahne hinzufügen.
Fügen Sie nun den zu Püree reduzierten Kürbispopa hinzu


Mischen, bis eine homogene Creme erhalten wird
Gießen Sie nun die Mischung auf den Boden und backen Sie den Kürbiskuchen die ersten 10 Minuten bei 200 ° und kochen Sie dann die nächsten 40 Minuten bei 170 °.
Sobald Sie fertig sind, lassen Sie den Kürbiskuchen ruhen, bis er abgekühlt ist.


Zum Schluss in Scheiben schneiden und mit Schlagsahne servieren.


Video: saftiger Kürbiskuchen. Franzellii kocht backt (Dezember 2020).