Neueste Rezepte

Pizza wie in einer Pizzeria

Pizza wie in einer Pizzeria

Pizza wie in einer Pizzeria zu machen ist machbar und jetzt habe ich den Beweis! Ich hatte bereits einmal versucht, auf Anraten eines Freundes von Ivano Pizza nach der Methode von zuzubereiten doppelt kochen, der in Pfanne gefolgt von einer Passage unter dem OfengrillDie Pizza war besser herausgekommen, aber mit einem Ergebnis, das absolut weit von einer Pizzeria-Pizza entfernt war.
Aber du weißt es, wenn ich etwas in meinen Kopf stecke, gebe ich kaum auf, bevor ich das Handtuch schmeiße, also fing ich an, die Sache besser zu untersuchen.
Nach sorgfältigen Studien wurde mir klar, dass es Regeln gibt, um eine richtige Pizza zu bekommen.
Regel Nummer einsDer Teig muss mit einem 0-Mehl hergestellt werden, besser wenn mit guter Stärke, sehr wenig Hefe enthalten und eine Reifung von 24 Stunden haben.
Regel Nummer zwei, der teig muss von hand ausgerollt und von der mitte nach außen geschoben werden, das ideal wäre das "on the fly" zeichnen wie pizzaköche, aber ich bin weit davon entfernt;)
Regel Nummer dreiWenn die Pizza ausgerollt wird, bildet sich das Gesims, wodurch die im Teig vorhandenen Luftblasen nach außen gedrückt werden.
Regel Nummer viermuss die Pfanne heiß sein und der Ofengrill bereits mit maximaler Leistung, wenn Sie mit der Vorbereitung beginnen. Dann fand ich diesen Beitrag und begann von dort aus, meine Pizza zu Hause wie in einer Pizzeria zuzubereiten.
Dies ist nur der erste Versuch und ich bin sehr zufrieden, aber wie bei allen Dingen braucht es Übung, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Zwischen der ersten und der letzten Pizza, die ich gemacht habe, habe ich bereits den Unterschied gesehen, die letzte Pizza war fast Perfekt, ich habe mich mit der Zubereitung des Teigs vertraut gemacht (der schwierigste Teil) und ich bin mir sicher, dass ich das nächste Mal mit ein paar weiteren Tricks noch besser werden kann.
Nun Freunde, wenn Sie diesen Samstag eine Dame ausprobieren möchten Pizza Margherita Befolgen Sie mein Rezept, ohne in eine Pizzeria zu gehen, und ich bin sicher, Sie werden jeden in Erstaunen versetzen, weich, wabenförmig, mit einem schönen Gesims und der Wirkung des Holzkochens ist wirklich etwas, das Sie für ein hausgemachtes Produkt, das von einem gewöhnlichen Menschen hergestellt wird, sprachlos macht ;)
Also überlasse ich Ihnen das Rezept und wenn Sie es versuchen, lassen Sie mich wissen, wie es gelaufen ist. ;)

Methode

Wie man Pizza wie in einer Pizzeria macht

Die Hefe wird bei Raumtemperatur in Wasser gelöst.

Dann die Hälfte des Mehls hinzufügen und mit dem Blatt des Mixers mischen, bis eine Creme entsteht.

Dann das restliche Mehl und Salz hinzufügen.

Gut kneten, bis der Teig aufgereiht ist. Es dauert 20-30 Minuten.

Übertragen Sie dann die erhaltene Mischung auf ein bemehltes Gebäckbrett und geben Sie dem Teig die Form eines Laibs.

In eine bemehlte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 6-8 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Den Teig auf ein bemehltes Gebäckbrett legen.

Dann den Teig in 3/4 Stücke teilen und Brote formen
Ordnen Sie sie in einem bemehlten Behälter im Abstand voneinander an.

Wenn der Behälter luftdicht ist, ist es besser, ihn mit mehreren Windungen Frischhaltefolie abzudichten. Stellen Sie den Behälter in den Kühlschrank und lassen Sie ihn 8-12 Stunden ruhen.

Bereiten Sie eine Tomatensauce vor, indem Sie das Püree mit etwas Öl, Basilikum und Salz würzen und etwa zehn Minuten kochen lassen.

Das Provolone in Würfel schneiden.

Lass uns jetzt gehen, um die Pizzen zuzubereiten.
Nehmen Sie zuerst die Brote aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie auf Raumtemperatur zurückkehren (es dauert mindestens eine halbe Stunde).
Heizen Sie den Ofengrill vor und stellen Sie den Grill, wo Sie den Text platzieren, auf das oberste Regal des Ofens neben den Grill.
Heben Sie mit Hilfe bemehlter Hände vorsichtig einen Laib an und legen Sie ihn auf die bemehlte Oberfläche.

Üben Sie mit Ihren Fingern leichten Druck auf die Mitte des Teigs aus, um die Luft in Richtung der Ränder zu drücken.
Rollen Sie den Teig dann weiter aus, indem Sie den Mittelteil zuerst mit den Fingern und dann mit den Handflächen ausbreiten, ohne die Ränder zu berühren.

Versuchen Sie, der Pizza eine schöne runde Form zu geben, wobei der Rand geschwollen bleibt.

Heizen Sie einen Teller oder eine Antihaftpfanne (ich habe den Text verwendet) etwa zehn Minuten lang vor, es muss heiß werden. Bewegen Sie dann die Pizza vorsichtig über die Oberfläche.

Mit der Tomatensauce anrichten.

Fügen Sie das Provolone, frisches Basilikum und einen Spritzer Rohöl hinzu.
Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen, bis die Kante anschwillt (dies dauert 1-2 Minuten).

Legen Sie zu diesem Zeitpunkt den Text auf den Ofengrill (stellen Sie sicher, dass der Kunststoffgriff nicht im Ofen bleibt!) Und kochen Sie ihn ca. 1 Minute lang bei geöffneter Ofentür zum Grillen. Bewegen Sie den Text gegebenenfalls in die Nähe des Grills, um den Garvorgang zu beenden.

Ihre Pizza wie in einer Pizzeria ist fertig: eine dünne und weiche Basis und ein geschwollenes und leicht abgedunkeltes Gesims, als würde es in einem Holzofen gekocht!

Übertragen Sie die Pizza auf einen Teller und servieren Sie sofort.

Video: Zubereitung der Pizza Napoletana - Besuch der Pizzeria Il pizzaiolo del Presidente in Neapel (Oktober 2020).