Neueste Rezepte

Die 20 übertriebensten Hot Dogs in Amerika

Die 20 übertriebensten Hot Dogs in Amerika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese Hot Dogs sind nicht nur wahnsinnig kreativ, sondern auch lecker

Hot Dogs sind eine leere Leinwand. Mögen Burger und Pizza, sie sind vollkommen lecker ohne Belag, aber genau wie Burger nach Ketchup schreien, schreien Hot Dogs nach Senf. Warum aber einfach hier aufhören? In ganz Amerika finden Sie einige wirklich übertriebene Hot-Dog-Kreationen.

Die 20 übertriebensten Hot Dogs in Amerika

Hot Dogs sind eine leere Leinwand. Warum aber einfach hier aufhören? In ganz Amerika finden Sie einige wirklich übertriebene Hot-Dog-Kreationen.

Senatsrestaurant, Cincinnati: The Billy Ray Cyrus

Dieser Cincy Charmeur, geleitet von Küchenchef Daniel Wright, dreht sich wie kein anderer um Hot Dogs. Das Restaurant ist vielleicht am bekanntesten für sein Croque Madame, einen Rindfleisch-Hotdog mit Bechamel, Schwarzwälder Schinken und einem pochierten Ei, aber seine Tagesgerichte lassen Wrights Freak-Flagge wirklich wehen. Nehmen Sie zum Beispiel den Billy Ray Cyrus: Es ist ein Hot Dog mit Hühnchen-gebratenem Speck, geräuchertem Truthahn und Landsauce. Wenn wir das nächste Mal in Cincinnati sind, wissen Sie, wo Sie uns finden.

Mehr zum Senat finden Sie hier.

Hot „G“ Dog, Chicago: Foie Dog

Chicago geriet in Trauer, als das legendäre Hot Doug’s, das für seine wilden Hot Dogs und Würstchen bekannt war, geschlossen, aber zum Glück haben ein paar ehemalige Mitarbeiter dort weitergemacht, wo Doug aufgehört hat Heißer „G“-Hund. Fallbeispiel? Ihre Variante von Hot Dougs berühmtem Foie Dog: eine Entenwurst mit Foie-Gras-Mousse, Trüffel-Aïoli und einer Prise Fleur de Sel. Hot Dogs werden nicht edler als dieses gelegentliche Special.

Weitere Informationen zu Hot "G" Dog finden Sie hier.

Hillbilly Hot Dogs, Lesage, West Virginia: Homewrecker

Dies Kuriosität in West Virginia ist ein zertifizierter Kopfkratzer, bestehend aus ein paar kleinen Gebäuden sowie zwei umgebauten Schulbussen, mit Schnickschnack, alten Schildern und rostigen Antiquitäten, die jeden Quadratzentimeter bedecken. Sicher, es mag ein bisschen tricky sein, aber es serviert trotzdem einige köstliche Hotdogs. Der wahre Anspruch auf Ruhm ist hier der Homewrecker, ein 15-Zoll-, ein Pfund-Hund mit Jalapeños, sautierten Paprika und Zwiebeln, Nacho-Käse, Habaneros, Chilisauce, Senf, Krautsalat, Salat, Tomaten und geriebenem Käse. Wer in weniger als 12 Minuten einen essen kann, gewinnt ein T-Shirt.

Weitere Informationen zu Hillbilly Hot Dogs finden Sie hier.

PDT, New York: Chang Dog

PDT (kurz für Please Don’t Tell) wurde berühmt durch die Tatsache, dass Sie es durch eine Telefonzelle im angrenzenden Hot Dog-Laden betreten. Crif-Hunde. Crif Dogs ist an sich schon legendär, aber diese mondäne Cocktaillounge im Speakeasy-Stil ist auch berühmt für ihre Hot Dogs, die durch eine Partnerschaft zwischen Crif Dogs und lokalen Köchen hergestellt werden, darunter Wylie Dufresne und Momofukus David Chang. Changs Kreation beginnt mit einem Hot Dog, der in Speck gewickelt und frittiert wurde und mit Changs eigenem hausgemachtem Kimchee gekrönt wird. Sprechen Sie über einzigartig.

Weitere Informationen zu PDT finden Sie hier.

Progressive Field, Cleveland: Slider Dog

PNC Park, Pittsburgh: Cracker Jack & Mac Dog

PNC Park, Heimat der Pittsburgh Pirates, hat für diese Saison auch einen eigenen lächerlichen Hot Dog kreiert. Es heißt der Cracker Jack & Mac Dog, und es scheint nur erstellt worden zu sein, weil sich „Jack“ auf „mac“ reimt. Wie der Name vermuten lässt, wird es mit Makkaroni und Käse und Cracker Jacks sowie etwas Karamellsauce und Jalapeños gekrönt.

Warum sind Erdnüsse und Cracker Jack Baseball Heftklammern?

230 Fünfter, New York

48 Stunden im Voraus, die Leute in der New Yorker Rooftop Lounge 230 Fünftel verkauft Ihnen den teuersten Hot Dog der Welt. Es beginnt mit einem Brioche-Brötchen, das geröstet und mit weißer Trüffelbutter bestrichen ist, und der Hot Dog selbst wird aus mit schwarzem Trüffel geschnürtem Day-Aged Wagyu-Rind hergestellt, das 60 Tage trocken gereift wurde. Es wird dann mit Safran-Ketchup gekrönt, französischem Moutarde de Charroux, in Dom Pérignon karamellisierten Vidalia-Zwiebeln, 100 Jahre altem Balsamico-Essig, hausgemachtem Sauerkraut, geschmort mit Cristal und besetzt mit Platin-Osetra-Kaviar, hausgemachtem Relish und Blattgold .

Weitere Informationen zu 230 Fifth finden Sie hier.

Comerica Park, Detroit: Poutine Dog

Poutine ist heutzutage in aller Munde, und das aus gutem Grund: Es sind Pommes Frites mit Käsequark und Soße, um Petes Willen. Es war ein Hot Dog, und natürlich sprang ein Baseballstadion darauf: Detroits Comerica Park, Heimat der Tigers. Der Poutine Dog ist genau das, wonach er klingt: ein Hot Dog mit Poutine. Dafür brauchst du wahrscheinlich Messer und Gabel.

Die besten Orte für Poutine in New York City

Texas State Fair: Fry Dog

Diese Kreation passt definitiv zur Landesmesse: frittiert? Prüfen. Auf einem Stock? Prüfen. Genial? Prüfen. Der Fry Dog, der auf der Texas State Fair vorgestellt wurde, beginnt wie ein Maishund, mit einem Dunk in Maismehlteig. Aber bevor es die Fritteuse trifft, Pommes frittes werden in die Mischung gegeben. Sie haften während des Frittierens am Teig, so dass das Endergebnis ein knuspriger, frittierter Corn Dog ist. Es kann ein paar Jahre dauern, aber es ist höchstwahrscheinlich wahnsinnig lecker. Seltsamerweise ist das auch in Südkorea beliebt.

Amerikas 50 beste Pommes Frites

Maui's Dog House, North Wildwood, N.J.: Italienisch

An der Jersey Shore gelegen, diese Hot-Dog-Hütte ist fast jeden Sommernachmittag voll. Wieso den? Denn seine Hot Dogs sind lecker und wahnsinnig kreativ. Nehmen wir zum Beispiel den Italiener. Während die meisten Orte einen italienischen Hund nur mit Paprika und Zwiebeln toppen würden, gibt es bei Maui's Zwiebeln, Paprika, Kartoffeln und Knoblauch, die alle in Weißwein sautiert sind. Ein Hügel aus extra scharfem Provolon rundet das Gericht ab.

Weitere Informationen zu Maui finden Sie hier.

Kauffman Stadium, Kansas City: Sunrise Dog

Wenn Sie dieses Jahr zu einem Royals-Spiel gehen, können Sie sich den ultimativen Frühstückshund gönnen: den Sunrise Dog, der mit Speck, amerikanischem Käse, Weißwurstsauce und einem Sonnenseiten-Ei belegt ist.

Nationals Park, Washington, D.C.: Miami South Beach Hund

Ein 18-Zoll-Hotdog mit Senf, Ketchup, Mayo, gehackter Ananas und gebratenen Zwiebelketten schreit für uns nicht gerade "South Beach", aber es klingt immer noch ziemlich faszinierend.

PNC Park, Pittsburgh: Cracker Jack & Mac Dog

PNC Park, Heimat der Pittsburgh Pirates, hat für diese Saison auch einen eigenen lächerlichen Hot Dog kreiert. Es heißt Cracker Jack & Mac Dog und scheint nur deshalb entstanden zu sein, weil sich „Jack“ auf „mac“ reimt. Wie der Name vermuten lässt, wird es mit Makkaroni und Käse und Cracker Jack sowie etwas Karamellsauce und Jalapeños für ein gutes Maß gekrönt.

Chase Field, Phoenix: Der Cheeseburger-Hund

Dieses Mashup, das während der Arizona Diamondbacks-Spiele serviert wird, ist noch unangenehmer, als es sich anhört. Es ist ein Cheeseburger in Hot-Dog-Form (d. h. eine Tube Rinderhackfleisch), der geschlagen und frittiert und dann mit Salat, Tomate, Speck und einer geheimen Sauce auf ein Hot-Dog-Brötchen gelegt wird. Klingt nach einer hinterhältigen Art, die ungegessenen Burger von gestern aufzubrauchen!

Crif Dogs, New York City: Tsunami und Chihuahua

Diese New Yorker Institution (mit Standorten im East Village und Williamsburg) hat so viele seltsame Kreationen auf der Speisekarte, dass wir nicht nur eine auswählen konnten. Auf der linken Seite ist der Tsunami, der mit Speck umwickelt, frittiert und mit Teriyaki-Sauce, gehackter Ananas und Frühlingszwiebeln belegt ist; und rechts ist der Chihuahua, der ebenfalls mit Speck umwickelt und frittiert und mit Avocados und Sauerrahm belegt ist.

Dogs 'n Frys, Florissant, Mo: Erdnussbutter Jelly Bacon Dog

Dieses angesagte Reiseziel für Hunde in Missouri hat 25 verschiedene Hot Dog-Sorten auf der Speisekarte, jede wilder als die andere. Am meisten fasziniert uns jedoch der Peanut Butter Jelly Bacon Dog, der mit einem Streifen Rinderspeck sowie einer gesunden Dosis Erdnussbutter und Gelee belegt ist. Das i-Tüpfelchen? Karamellisierte Zwiebeln.

Dänische Hunde, New York City

Versteckt im Grand Central Terminal verkauft Küchenchef Klaus Meyer vier skandinavisch inspirierte Hot Dogs an einem kleinen Stand namens Danish Dogs, und jeder ist erwähnenswert. Hier ist von links nach rechts die Deutsche Dogge (Hotdog vom Rind und Schwein, gewürzter Ketchup, Remoulade, Senf, weiße Zwiebel, eingelegte Gurke und knusprige Schalotten); der Kvik (Schweinewurst, eingelegte Rüben, Senf-Mayo, weiße Zwiebel, Schweinegrieß und Kresse); der Gravhund (Rinderwurst, Rotkohl, Rübenremoulade, Preiselbeermarmelade, knusprige Schalotten und eingelegte Zwiebel); und der Hen Hound (mit Hühnerwurst, Estragon-Mayo, Apfel-Meerrettich-Ketchup, grünem Tomatenrelish, Weißkohl und Kresse). Sie sind alle anders als alle anderen Hot Dogs, die Sie je gegessen haben.

Vanguard, Milwaukee: Hot Dog nach Milwaukee-Art

Dies könnte der käsigste Hotdog sein, den es gibt. Dieser beliebte Wurstladen in Milwaukee hat mehrere Hunde im regionalen Stil auf seiner Speisekarte (der Buffalo wird zum Beispiel mit Red Hot Soße, Blauschimmelkäse und Selleriesalz belegt), und sie haben es wirklich übertrieben, den "Milwaukee-Stil" zu erfinden ” Hund: Es ist ein Hot Dog (oder eine der verschiedenen anderen Wurstsorten), die mit nicht einem, nicht zwei, sondern drei verschiedenen Käsesorten belegt sind: zerkleinerter Cheddar, Cheez Whiz und frittierter Käsebruch. Nur in Wisconsin.

Dat Dog, New Orleans

Dat Dog hat vier Standorte in der Stadt, und sie sind alle lächerlich beliebt. Wieso den? Weil sie makellose Versionen traditioneller Hunde und einige wirklich verrückte Erfindungen hervorbringen. Es stehen neun Würstchen und mehr als 30 verschiedene Beläge zur Auswahl, aber die wildeste Spezialität des Hauses ist der Crawfish Etouffee Dog, eine Langustenwurst mit hausgemachtem Langusten-Etouffée, Sauerrahm, Zwiebeln, Tomaten und kreolischem Senf.

Hundehaus, Pasadena, Kalifornien: Cowboy

Äußerlich klingt dieser Hund, als könnte er köstlich, aber eher gutartig sein – ein reiner Rinderhund mit Speck, weißem amerikanischem Käse, knusprigen Zwiebeln und Barbecue-Sauce. Und dann sieht man das Ding tatsächlich!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Wie man den perfekten Hot Dog Nathans Style macht

In den letzten 100 Jahren haben wir ein oder zwei Dinge gelernt, wie man den perfekten Hot Dog zubereitet, und wir würden gerne etwas von unserem Hot Dog-Know-how mit Ihnen teilen.

Jetzt wissen wir, dass Ihre Küche wahrscheinlich nicht mit einem industriellen Flachgrill mit zwei Temperaturen ausgestattet ist, wie in unserem ursprünglichen Restaurant auf Coney Island. Aber das ist in Ordnung! Nathans berühmte Hot Dogs können zu Hause genauso lecker sein. So kochst du den perfekten Hot Dog.

Schritt 1. Kommissionieren macht den Meister

Der erste Schritt ist natürlich, mit dem Besten zu beginnen: einem Nathan. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Sortiment aus, ob es sich um Original Skinless Beef Franks, Bun-Length Skinless Beef Franks oder einen unserer anderen köstlichen Nathan's Famous Hot Dogs handelt. Sie bestehen alle zu 100 % aus Rindfleisch, ohne künstliche Aromen und ohne Nebenprodukte.

Schritt 2. Kochen Sie es!

Vom Braten über das Grillen bis hin zum Ofen, um es zu sagen, sogar in der Mikrowelle, es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Hund zu kochen, aber welche ist die leckerste?

Die gute Nachricht ist, dass Sie, egal wie Sie es zubereiten, einen kochend heißen, köstlichen Nathans Hot Dog genießen können. Wählen Sie Ihre Kochmethode und wir geben Ihnen unsere Top-Tipps.

Braten auf dem Herd

Lieben Sie eine knusprige Außenseite auf Ihrem Frank? Hot Dogs in der Pfanne zu braten, bräunt sie genau richtig.

  1. Wasser in eine Pfanne oder Pfanne geben. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem halben Zentimeter Wasser.
  2. Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  3. Fügen Sie die Hot Dogs vorsichtig hinzu. Sie werden mit dieser Methode nur wenige gleichzeitig kochen wollen.
  4. Dämpfen Sie sie. Rollen Sie die Hot Dogs häufig, damit sie von allen Seiten gebräunt sind.

Nachdem Sie die Hot Dogs aus der Pfanne genommen haben, schalten Sie die Hitze aus und legen Sie die Brötchen mit der Vorderseite nach unten in die übrig gebliebenen Säfte. Lassen Sie sie etwa 45 Sekunden köcheln.

Auf dem Grill

Grillen verleiht Ihrem Hot Dog den rauchigen, sommerlichen Geschmack, den Sie anders nicht bekommen können. Außerdem müssen keine Töpfe und Pfannen gereinigt werden! Home Run.

1. Schalten Sie Ihren Grill ein.Sie möchten, dass eine Seite Ihres Grills heißer und eine kühler ist. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, stapeln Sie mehr Kohlen auf einer Seite. Wenn Sie einen Gasgrill haben, passen Sie die Reglereinstellungen entsprechend an.

2. Kochen Sie die Hot Dogs auf der kühleren Seite des Grills damit sie durchwärmen können, ohne außen zu verbrennen. Sie suchen nach dieser perfekten bräunlich-roten Farbe.

3. Auf jeder Seite eine Minute kochen.

4. Bewegen Sie die Hot Dogs auf die heiße Seite des Grills. Wenn Ihre Hot Dogs nicht diese köstlich aussehende, tiefbraune Farbe entwickelt haben, legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills und lassen Sie sie rollen, bis sie perfekt aussehen.

5. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs vom Grill, verkleiden Sie sie nach Ihren Wünschen und greifen Sie zu!

Im Ofen

Hot Dogs im Ofen zu rösten ist eine großartige Alternative zum Grillen, da Sie sie wie auf dem Grill bräunen können. Lust auf einen saftigen, gegrillten Hot Dog im Winter? Der Backofen ist das Nächstbeste!

1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Legen Sie Ihre Hot Dogs in eine Pfanne oder ein Tablett.Sie können eine Auflaufform, einen Bräter oder sogar ein Backblech (sofern es einen Rand zum Auffangen von Säften hat) verwenden. Die Schüssel mit Folie auslegen, um die Reinigung besonders einfach zu machen.

3. 15 Minuten kochen. Behalten Sie Ihre Hunde im Auge. Sie werden wissen, dass sie fertig sind, wenn Sie sehen, dass sie anfangen, braun zu werden und sich ein wenig zu kräuseln. Hörst du nicht nur das Zischen?

4. Servieren. Nehmen Sie Ihre Hot Dogs aus dem Ofen, belegen Sie sie und genießen Sie!

In der Mikrowelle

Das Beste an der Mikrowelle von Hot Dogs ist, dass Sie in weniger als einer Minute einen fertig haben können.

1. Bereiten Sie Ihren Frank vor. Wickeln Sie es in ein Papiertuch und legen Sie es direkt in die Mikrowelle oder legen Sie den Hot Dog auf einen Teller und decken Sie ihn mit einem Papiertuch ab. Das Papiertuch fängt die Feuchtigkeit, die beim Kochen aus dem Hot Dog entweicht, auf und hält ihn schön saftig.

Mehr kochen? Lege sie nebeneinander auf einen Teller und bedecke sie alle mit einem Papiertuch. Achte nur darauf, etwas Platz dazwischen zu lassen, damit sie gleichmäßig garen.

2. Auf hoher Stufe kochen. Beginnen Sie mit 40 oder 50 Sekunden für einen Frank. Fügen Sie für jede weitere etwa 20 Sekunden hinzu.

3. Einchecken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, überprüfen Sie, ob sie vollständig aufgewärmt sind. Wenn nicht, erhitze sie weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle und teste sie erneut. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hot Dog perfekt zubereitet ist.

4. Entfernen Sie vorsichtig Ihren Frank. Du bist so nah! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Hot Dog entfernen. Eingeschlossener Dampf kann brennen.

5. Servieren. Top es und nimm einen Bissen!

Sieden

Suchen Sie nach dem besten Weg, um einen Hot Dog zu kochen? Ehrlich gesagt empfehlen wir es einfach nicht. Wir haben es 1916 nicht getan, als Nathan Handwerker alles begann, und wir tun es auch heute noch nicht.

Wenn Sie einen Nathan kochen, strömt all dieser besondere Geschmack ins Wasser. Und seien wir mal ehrlich: Wer will schon einen verwässerten Hot Dog essen?

Schritt 3. Top das

Du möchtest Ideen für Toppings? Gehen Sie klassisch mit Ketchup, Senf (wir empfehlen Spicy Brown) und Relish oder heben Sie den Einsatz mit kühnen Beilagen auf, um einen BBQ Bacon Hot Dog oder einen Chili Cheese Hot Dog zuzubereiten.

Wie kochst du es?

Sagen Sie uns, haben Sie eine traditionelle Art, Ihre Nathans Hot Dogs zu kochen, die anders ist? Sag es uns auf Facebook!


Schau das Video: The Hot Dog. National Geographic (August 2022).