Die neuesten Rezepte

Geriebene Bohnen

Geriebene Bohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gesunde Bohnen auswählen, waschen und abends bis zum nächsten Tag in kaltem Wasser (zum Quellen) stehen lassen. In Wasser mit getrockneter Minze zum Kochen bringen und eine Weile kochen lassen, dann die Bohnen abseihen und in einem weiteren heißen Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und kochen Sie, bis die Bohnen weich sind. Etwas abkühlen lassen. Wir geben die Bohnen in einen Roboter oder Mixer und verdünnen sie mit dem Saft, in dem sie gekocht wurden, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Den Knoblauch in Scheiben und die Julien-Zwiebeln schneiden und in Öl anbraten, zum Schluss etwas Paprikapulver für Farbe hinzufügen. Die geriebenen Bohnen mit Bratwurst, Zwiebeln und Essiggurken servieren.

Guten Appetit !!


Zubereitungsart

Geschlagene oder geriebene Bohnen

Schritt 1: Die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken. Schritt 2: Bereiten Sie einen Mixer vor

Geriebene Bohnen mit Pirgalas und gebratenem Speck

Die Bohnen werden gewaschen und 24 Stunden in warmem Wasser eingeweicht (muss gut abgetropft sein). es


Rosinen in Scheiben schneiden, Bohnen geschlagen, Bohnen gerieben, das traditionelle Banater Rezept

Meine Lieben, wenn es um die lockere Steppe geht, sehen meine Augen beim Fluten wirklich wie Frösche aus! Es ist eines meiner Lieblingsgerichte und erinnert mich an meine Kindheit, meine Großeltern und die Fastenzeit, als es an diesem Gericht nicht gefehlt hat. Nährend und gesund, gut, um die Matte zu füllen und Sie für ein paar gute Stunden hungrig zu halten! Getrocknete Bohnen sind sehr reich an Proteinen und Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen. Es ist so vielseitig, dass es mit fast allem kombiniert werden kann, einschließlich Desserts. Apropos Bohnendesserts, ich verspreche, mit einem ausgezeichneten Dessertrezept zurückzukommen.

Zutaten

  • 500 g getrocknete Bohnen mit kleinen Körnern
  • 150 g Karotten
  • 100 g Pastinaken
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 1 Knoblauchhüte
  • 300 g weiße Zwiebel
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Kürbisöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritt für Schritt Methode

Wir putzen und waschen das gesamte Gemüse, schneiden es in Stücke und legen es zum Härten in Sonnenblumenöl. Wir wählen die Bohnen aus und waschen sie in 2-3 Wasser.

In einen Topf legen wir Bohnen, gehärtetes Gemüse und Bohnen, gehärtetes Gemüse und so weiter, bis wir alles fertig haben.

Mit Wasser bedecken und bei schwacher Hitze mindestens 4-5 Stunden köcheln lassen. Während dieser Zeit kann den Bohnen die Flüssigkeit zum Kochen ausgehen, weshalb wir sie bei Bedarf mit heißem Wasser befüllen.

Nachdem es gekocht und die Körner zerkleinert sind, sieben wir es erneut mit Hilfe eines Kartoffelpüree-Siebs, das wir zerkleinern, bis wir auf ein Püree verzichten und von hier aus ist es Zeit, auf einen Birnen- oder Küchenmixer umzusteigen und wir schlagen bis wir erhalten eine homogene Konsistenz 2-3 Knoblauchzehen dazugeben Die Hälfte des Kürbisöls fein zerdrücken und die Masse gut mischen.

In Schalen oder auf einzelne Teller geben und mit Gurken, rotem Zwiebelsalat oder einfach nur mit Kürbisöl servieren. Einfach nicht wahr?! Gute Arbeit und guten Appetit!


Geriebene Bohnen

  • 500 gr Bohnen
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 Patrouille
  • 2 war dafin
  • 3 Zwiebeln
  • Öl
  • Salz
  • Paprika

Die Bohnen werden gepflückt, gewaschen und über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht. Die Bohnen mit der Karotte, Petersilie, einer Zwiebel, Lorbeerblättern, 3 ganzen Knoblauchzehen und Salz aufkochen. Etwa 40 Minuten kochen lassen. Nach dem Kochen das Gemüse aus dem Topf nehmen und die Bohnen abseihen, ohne das Wasser, in dem sie gekocht wurden, zu gießen. Wir zerkleinern die Bohnen. Geben Sie etwas mehr Saft über die zerkleinerten Bohnen, um die Zusammensetzung zu verdünnen. Die zerkleinerten Bohnen werden in ein Sieb gegossen und mit Hilfe eines Holzlöffels gerieben, damit die Blätter im Sieb bleiben und der Kern in die Schüssel unter dem Sieb abläuft.

Zwei fein gehackte Zwiebeln in 100 ml Öl anbraten, einen Esslöffel Paprika hinzufügen, gut mischen und über die geriebenen Bohnen legen. Rühren Sie um, und wenn die Bohnen zu dick sind, können Sie etwas von dem Saft hinzufügen, in dem die Bohnen gekocht wurden. Es passt zum Salz. Zwei zerdrückte Knoblauchzehen über die Bohnen geben und aufkochen lassen.

Es wird entweder als Fastengericht mit Toast und Gurken oder als Süßspeise mit geräucherten Würsten serviert.


Bohnen mit Chorizo-Streusel eingerieben

Heute machen wir ein Rezept für Bohnen eingerieben mit Chorizo-Crumble, so gut und cremig, dass man Lust hat, den Teller abzulecken!

Meine Lieben, wenn es um geriebene Bohnen, lose Erdbeeren oder wie auch immer ihr es nennt, meine Augen sehen wirklich wie Frösche aus, wenn sie überfluten! Es ist eines meiner Lieblingsgerichte und erinnert mich an meine Kindheit, meine Großeltern und die Fastenzeit, als es an diesem Gericht nicht gefehlt hat. Nährend und gesund, gut, um die Matte zu füllen und Sie für ein paar gute Stunden hungrig zu halten! Getrocknete Bohnen sind sehr reich an Proteinen und Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen. Es ist so vielseitig, dass es mit fast allem kombiniert werden kann, einschließlich Desserts. Und wenn wir noch von Dessert mit Bohnen sprechen, hier ein außergewöhnliches Bohnenpudding-Rezept mit Karamell, ein Rezept, das wir aus der azoreanischen Küche übernommen haben.

Bleiben Sie gespannt auf die Zutatenliste, aber auch auf die einfache Art und Weise, eine leckere und schnell zubereitete Bohnen zuzubereiten!

Viele weitere Rezepte mit oder ohne Fleisch- oder Fastengerichte und vieles mehr finden Sie in der Rubrik Snacks, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten für geriebene Bohnen:

  • 400 g getrocknete Bohnen mit kleiner Körnung
  • 300 g Karotten
  • 100 g Pastinaken
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 1 Knoblauchhüte
  • 300 g weiße Zwiebel
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g süße oder würzige Chorizo ​​nach Vorliebe

Zubereitungsart:

Wir putzen das Gemüse und schneiden es grob.
Die Bohnen in 2-3 Wasser waschen und über Nacht oder mindestens 3-4 Stunden einweichen lassen.

Wir behalten 3-4 Esslöffel Öl, das wir etwas später für die Chorizo ​​benötigen. Wir putzen und waschen das gesamte Gemüse, schneiden es in Stücke und legen es zum Härten in Sonnenblumenöl.

In einen Topf legen wir Bohnen, gehärtetes Gemüse und Bohnen, gehärtetes Gemüse und so weiter, bis wir mit allem fertig sind.

Mit Wasser bedecken und bei schwacher Hitze mindestens 3-4 Stunden köcheln lassen. Während dieser Zeit kann den Bohnen die Flüssigkeit zum Kochen ausgehen, weshalb wir sie bei Bedarf mit heißem Wasser befüllen.

Nachdem es gekocht und die Körner zerkleinert sind, werden wir es abseihen und mit Hilfe eines Küchenmixers mixen, bis wir ein cremiges, gleichmäßiges und homogenes Püree erhalten, wir fügen 1-2 Zehen fein zerdrückten Knoblauchs hinzu.

Zubereitung für Chorizo:

Die Chorizo ​​in dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit 3-4 EL Öl beträufeln und bei 170 Grad backen, bis sie gut trocknet und spröde wird. Sofort aus dem Ofen nehmen, die Chorizo-Scheiben auf eine Serviette legen und abkühlen lassen, dann zerdrücken.

Die Bohnen auf einen Teller geben, die Chorizo-Streusel bestreuen und servieren. Gute Arbeit und guten Appetit!



Bemerkungen:

  1. Dudon

    All dies nur der Konvent, nicht mehr

  2. Ferar

    Schnelle Antwort, Attribut des Einfallsreichtums ;)

  3. Tygorg

    Stimmt zu

  4. Stilleman

    Ihre Antwort ist unvergleichlich ... :)

  5. Gil

    Meiner Meinung nach ist dies der falsche Weg.



Eine Nachricht schreiben