Neueste Rezepte

Diese Lebensmittel verursachen Gehirnnebel

Diese Lebensmittel verursachen Gehirnnebel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fühlen Sie sich bewölkt? Vielleicht reduzieren Sie diese Lebensmittel

Der Verzehr von übermäßigen Mengen an Zucker kann zu Gehirnnebel führen.

Hast du Gehirnnebel? Fällt es Ihnen schwer, sich zu konzentrieren, klar zu denken und sich an Dinge zu erinnern? Fühlt es sich an, als ob Sie im Dunst leben? Wenn ja, kann es an deiner Ernährung liegen. Hier sind fünf Lebensmittel, die zum Nebel beitragen können, von Livestrong.

Gluten


Bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie können glutenhaltige Lebensmittel zu Hirnnebel beitragen. Da Ihr Körper sie nicht richtig verdauen kann, können giftige Mikroorganismen in den Blutkreislauf gelangen, wodurch Nährstoffe nicht ins Gehirn gelangen und Gehirnnebel verursachen.

Molkerei


Allergien gegen Milchprodukte können aufgrund ihrer Wirkung auf das zentrale Nervensystem zu Gehirnnebel führen. Auch Kasein, ein Milcheiweiß, kann nicht aufgenommen werden, was zu einer allergischen Reaktion führen kann.

Kaffee und alkoholfreie Getränke


Das Trinken von Kaffee oder Erfrischungsgetränken anstelle von Wasser kann die Nieren überfordern, wodurch giftige Chemikalien in den Blutkreislauf und das Gehirn gelangen, was zu Nebel führt. Trinken Sie immer viel Wasser.

Zucker


Gehirnnebel kann auch durch übermäßigen Zuckerkonsum verursacht werden, da sich Zucker von Hefe im Körper ernährt, was zu einem Pilz-„Überwuchern“ führen kann.

Quecksilber


Quecksilber aus Tiefseefischen wie Thunfisch und Schwertfisch kann eine ganze Reihe von Symptomen im Körper verursachen, einschließlich Gehirnnebel.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Nahrung spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Sie essen können, die helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere, vollwertige Lebensmittel zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. „Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern.“ Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

"Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt", sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Insbesondere Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

„Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet“, sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere Vollwertkost zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. "Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern." Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

„Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt“, sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Besonders Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

"Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet", sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere Vollwertkost zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt dem zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. "Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern." Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

"Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt", sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Insbesondere Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

"Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet", sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen, dass sie es sind. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere, vollwertige Lebensmittel zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt dem zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. "Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern." Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

"Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt", sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Besonders Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

„Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet“, sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen, dass sie es sind. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere, vollwertige Lebensmittel zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt dem zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. "Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern." Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

"Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt", sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Insbesondere Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

"Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet", sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere Vollwertkost zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. Wenn Sie einen klareren Geist, einen verbesserten Fokus und ein besseres Gedächtnis wünschen, sollten Sie einige dieser 11 Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein großartiges Essen, um täglich gegen Gehirnnebel zu essen. "Die antioxidativen Eigenschaften von dunkler Schokolade und natürlichen Stimulanzien helfen, die Konzentration zu verbessern", heißt es in einer E-Mail. "Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu verbessern und die Produktion von Endorphinen anzuregen." Die Forschung stimmt dem zu. Eine Studie der University of South Australia ergab, dass Menschen, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, ein besseres Gedächtnis, eine bessere Organisation und ein besseres abstraktes Denken zeigten.

2. Blaubeeren

"[Heidelbeeren haben] eine der höchsten antioxidativen Kapazitäten aller Obst- und Gemüsesorten", sagt Roberts-Davis. "Sie sind dafür bekannt, das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern." Sie können sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer und Demenz beitragen.

3. Komplexe Kohlenhydrate

Eine Studie aus der Internationale Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaften und Ernährung fanden heraus, dass Menschen, die reich an komplexen Kohlenhydraten frühstückten, bis zum Mittagessen am wachsamsten waren, verglichen mit Menschen, die nur fettreich frühstückten. Ballaststoffreiche Lebensmittel liefern Ihnen nachhaltige Energie, die Ihre Konzentration verbessern kann.

4. Avocado

„Avocado ist reich an Ölsäure, einer Fettsäure, die eine Rolle beim Schutz von Neuronen spielt“, sagt Roberts-Davis. "Avocados erhöhen auch die gesunde Durchblutung, was eine erhöhte Gehirnfunktion fördert."

5. Wilder Lachs

"Wildlachs hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen und Aminosäuren, die die kognitive Funktion verbessern", sagt Roberts-Davis. Insbesondere Omega-3-Fettsäuren sind im Gehirn hochkonzentriert und laut dem University of Maryland Medical Center für das Gehirngedächtnis und die Leistungsfähigkeit unerlässlich.

6. Eier

Eier enthalten Cholin, einen Nährstoff, der mit einer besseren kognitiven Funktion in Verbindung gebracht wird, laut Forschungen der American Journal of Clinical Nutrition. Es hilft besonders beim Lernen und beim Gedächtnis, daher sind Eier eine gute Wahl, wenn Sie viele neue Informationen aufnehmen müssen.

7. Bohnen

„Bohnen helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verlangsamen, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verarbeitet“, sagt Roberts-Davis. "Unser Gehirn braucht Energie, die Kohlenhydrate liefern." Bohnen sind auch reich an B-Vitamin Folsäure, und laut U.S. News & World Report gehören zu den häufigsten Symptomen eines Folsäuremangels Müdigkeit und Gehirnnebel.

8. Nüsse

Nüsse sind ein großartiger Snack, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Geist trübe anfühlt. Eine Studie der UCLA ergab, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse pro Tag dazu beitragen kann, das Gedächtnis, die Konzentration und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gehirn Informationen verarbeitet, zu steigern.

9. Samen

Samen wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne sind mit B-Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und anderen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die laut mehreren Studien beim Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen helfen können.

10. Kaffee

Wenn es darum geht, sich wacher zu fühlen und klarer zu denken, ist Kaffee normalerweise die erste Wahl, und das aus gutem Grund. Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck (Österreich) ergab, dass das Trinken von Kaffee Bereiche im Gehirn beeinflusst, die an Planung, Aufmerksamkeit, Überwachung und Konzentration beteiligt sind.

11. Blattgemüse

Im Zweifelsfall einen Salat essen. Forschung aus dem Zeitschrift für Neurologie fanden heraus, dass Menschen, die täglich Blattgemüse aßen, denselben mentalen Fokus zeigten wie jemand, der fünf Jahre jünger ist als sie.

Je gesünder Ihre Ernährung, desto klarer wird Ihr Geist sein, aber insbesondere diese Lebensmittel können Ihrem Gehirn dabei helfen, die Nährstoffe zuzuführen, die es für eine optimale Funktion benötigt.


11 Lebensmittel, die du essen solltest, wenn du an Gehirnnebel leidest

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder sich an Dinge zu erinnern, denken Sie vielleicht nicht daran, Ihre Ernährung für diese ständige Unschärfe verantwortlich zu machen, die Ihren Geist trübt. Essen spielt jedoch eine Rolle bei Ihrer kognitiven Funktion, und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Gehirnnebel zu beseitigen. Je mehr Sie diese Lebensmittel zu sich nehmen, desto besser fühlen Sie sich mental, was es umso wichtiger macht, Ihre Ernährung aufzuräumen.

"Wir leben in einer Welt, in der wir Chemikalien, Rauch, Giftstoffe (um nur einige zu nennen) einatmen, über die wir keine Kontrolle haben", schreibt Stacy Roberts-Davis, RD, LDN per E-Mail. „Wir essen auch Lebensmittel mit Pestiziden und Chemikalien und haben Allergien gegen Lebensmittel, von denen wir nicht einmal wissen. All diese Dinge können unsere Denkweise und die Funktionsweise unseres Körpers beeinflussen."

Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um effizient zu funktionieren, und die richtigen Nährstoffe können dabei helfen. Je mehr Sie Ihr Gehirn mit diesen nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, desto besser werden Sie feststellen, dass Sie sich fühlen. Die schlechten Dinge – wie Zucker – wegzulassen und gesündere Vollwertkost zu essen, kann sich nicht nur auf deinen Körper auswirken. If you want a clearer mind, improved focus, and a better memory, consider incorporating some of these 11 foods into your diet.

1. Dark Chocolate

Dark chocolate is a great food to eat daily for brain fog. "The antioxidant properties of dark chocolate and natural stimulants help enhance focus," says over email. "It can also help improve concentration and stimulate the production of endorphins." Research agrees. A study from the University of South Australia found that people who ate chocolate at least once a week showed better memory, organization, and abstract reasoning.

2. Blueberries

"[Blueberries have] one of the highest antioxidant capacities of all fruits and vegetables," says Roberts-Davis. "They are known to improve memory and cognitive function." They can even help prevent against Alzheimer's and dementia.

3. Complex Carbohydrates

A study from the International Journal of Food Sciences and Nutrition found that people who ate a breakfast high in complex carbohydrates reported feeling the most alert until lunch compared to people who ate a breakfast only high in fat. High fiber foods provide you with sustained energy that can help improve your concetration.

4. Avocado

"Avocado is high in oleic acid, which is a fatty acid that plays a role in protecting neurons," says Roberts-Davis. "Avocados also increase healthy blood flow, which promotes increased brain function."

5. Wild Salmon

"Wild salmon has high levels of omega-3 fatty acids, B vitamins, and amino acids, which improve cognitive function," says Roberts-Davis. Omega-3 fatty acids especially are highly concentrated in the brain and are essential for brain memory and performance, according to the University of Maryland Medical Center.

6. Eggs

Eggs contain choline, a nutrient associated with better cognitive functioning, according to research from the American Journal of Clinical Nutrition. It particularly helps with learning and memory, so eggs make a great choice if you have a lot of new information to absorb.

7. Beans

"Beans help stabilize blood sugar levels and slow how your body processes carbohydrates," says Roberts-Davis. "Our brains need energy, which carbohydrates provide." Beans are also high in the B vitamin folic acid, and common symptoms of folic acid deficiency include fatigue and brain fog, according to U.S. News & World Report.

8. Nuts

Nuts are a great snack if you find that your mind is feeling cloudy. A study from UCLA found that eating a handful of walnuts per day can help boost memory, concentration, and the speed at which your brain processes information.

9. Seeds

Seeds such as sunflower seeds, flax seed, pumpkin seeds, are filled with B vitamins, omega-3 fatty acids, vitamin E, and other vitamins and minerals that can help with memory and other cognitive functions, according to multiple studies.

10. Coffee

When it comes to feeling more alert and thinking clearly, coffee is usually the go-to choice, and for good reason. A study from the Medical University at Innsbruck, Austria found that drinking coffee affects areas in the brain that are involved in planning, attention, monitoring, and concentration.

11. Leafy Greens

When in doubt, eat a salad. Research from the Zeitschrift für Neurologie found that people who ate leafy greens daily showed the same mental focus as someone five years younger than them.

The healthier your diet, the more clear your mind will feel, but these foods in particular can help provide your brain with the nutrients it needs to function optimally.


11 Foods To Eat If You Experience Brain Fog

When you have trouble concentrating or remembering things, you might not think to blame your diet for that constant haziness that's clouding your mind. However, food plays a role in your cognitive functioning, and there are certain foods to eat that can help clear up your brain fog. The more you eat these foods, the better you'll feel mentally, which makes it all the more important to clean up your diet.

"We live in a world where we breathe in chemicals, smoke, toxins (just to name a few) which we have no control over," Stacy Roberts-Davis, RD, LDN over email. "We also eat foods with pesticides, chemicals, and have allergies to foods that we don't even realize. All of these things can effect the way we think and how out body works."

Your brain needs fuel to function efficiently, and getting the proper nutrients can help with that. The more you feed your brain these nutrient-rich foods, the better you'll find that you feel. Cutting out the bad stuff — like sugar — and eating more healthful, whole foods can have an impact on more than just your body. If you want a clearer mind, improved focus, and a better memory, consider incorporating some of these 11 foods into your diet.

1. Dark Chocolate

Dark chocolate is a great food to eat daily for brain fog. "The antioxidant properties of dark chocolate and natural stimulants help enhance focus," says over email. "It can also help improve concentration and stimulate the production of endorphins." Research agrees. A study from the University of South Australia found that people who ate chocolate at least once a week showed better memory, organization, and abstract reasoning.

2. Blueberries

"[Blueberries have] one of the highest antioxidant capacities of all fruits and vegetables," says Roberts-Davis. "They are known to improve memory and cognitive function." They can even help prevent against Alzheimer's and dementia.

3. Complex Carbohydrates

A study from the International Journal of Food Sciences and Nutrition found that people who ate a breakfast high in complex carbohydrates reported feeling the most alert until lunch compared to people who ate a breakfast only high in fat. High fiber foods provide you with sustained energy that can help improve your concetration.

4. Avocado

"Avocado is high in oleic acid, which is a fatty acid that plays a role in protecting neurons," says Roberts-Davis. "Avocados also increase healthy blood flow, which promotes increased brain function."

5. Wild Salmon

"Wild salmon has high levels of omega-3 fatty acids, B vitamins, and amino acids, which improve cognitive function," says Roberts-Davis. Omega-3 fatty acids especially are highly concentrated in the brain and are essential for brain memory and performance, according to the University of Maryland Medical Center.

6. Eggs

Eggs contain choline, a nutrient associated with better cognitive functioning, according to research from the American Journal of Clinical Nutrition. It particularly helps with learning and memory, so eggs make a great choice if you have a lot of new information to absorb.

7. Beans

"Beans help stabilize blood sugar levels and slow how your body processes carbohydrates," says Roberts-Davis. "Our brains need energy, which carbohydrates provide." Beans are also high in the B vitamin folic acid, and common symptoms of folic acid deficiency include fatigue and brain fog, according to U.S. News & World Report.

8. Nuts

Nuts are a great snack if you find that your mind is feeling cloudy. A study from UCLA found that eating a handful of walnuts per day can help boost memory, concentration, and the speed at which your brain processes information.

9. Seeds

Seeds such as sunflower seeds, flax seed, pumpkin seeds, are filled with B vitamins, omega-3 fatty acids, vitamin E, and other vitamins and minerals that can help with memory and other cognitive functions, according to multiple studies.

10. Coffee

When it comes to feeling more alert and thinking clearly, coffee is usually the go-to choice, and for good reason. A study from the Medical University at Innsbruck, Austria found that drinking coffee affects areas in the brain that are involved in planning, attention, monitoring, and concentration.

11. Leafy Greens

When in doubt, eat a salad. Research from the Zeitschrift für Neurologie found that people who ate leafy greens daily showed the same mental focus as someone five years younger than them.

The healthier your diet, the more clear your mind will feel, but these foods in particular can help provide your brain with the nutrients it needs to function optimally.


11 Foods To Eat If You Experience Brain Fog

When you have trouble concentrating or remembering things, you might not think to blame your diet for that constant haziness that's clouding your mind. However, food plays a role in your cognitive functioning, and there are certain foods to eat that can help clear up your brain fog. The more you eat these foods, the better you'll feel mentally, which makes it all the more important to clean up your diet.

"We live in a world where we breathe in chemicals, smoke, toxins (just to name a few) which we have no control over," Stacy Roberts-Davis, RD, LDN over email. "We also eat foods with pesticides, chemicals, and have allergies to foods that we don't even realize. All of these things can effect the way we think and how out body works."

Your brain needs fuel to function efficiently, and getting the proper nutrients can help with that. The more you feed your brain these nutrient-rich foods, the better you'll find that you feel. Cutting out the bad stuff — like sugar — and eating more healthful, whole foods can have an impact on more than just your body. If you want a clearer mind, improved focus, and a better memory, consider incorporating some of these 11 foods into your diet.

1. Dark Chocolate

Dark chocolate is a great food to eat daily for brain fog. "The antioxidant properties of dark chocolate and natural stimulants help enhance focus," says over email. "It can also help improve concentration and stimulate the production of endorphins." Research agrees. A study from the University of South Australia found that people who ate chocolate at least once a week showed better memory, organization, and abstract reasoning.

2. Blueberries

"[Blueberries have] one of the highest antioxidant capacities of all fruits and vegetables," says Roberts-Davis. "They are known to improve memory and cognitive function." They can even help prevent against Alzheimer's and dementia.

3. Complex Carbohydrates

A study from the International Journal of Food Sciences and Nutrition found that people who ate a breakfast high in complex carbohydrates reported feeling the most alert until lunch compared to people who ate a breakfast only high in fat. High fiber foods provide you with sustained energy that can help improve your concetration.

4. Avocado

"Avocado is high in oleic acid, which is a fatty acid that plays a role in protecting neurons," says Roberts-Davis. "Avocados also increase healthy blood flow, which promotes increased brain function."

5. Wild Salmon

"Wild salmon has high levels of omega-3 fatty acids, B vitamins, and amino acids, which improve cognitive function," says Roberts-Davis. Omega-3 fatty acids especially are highly concentrated in the brain and are essential for brain memory and performance, according to the University of Maryland Medical Center.

6. Eggs

Eggs contain choline, a nutrient associated with better cognitive functioning, according to research from the American Journal of Clinical Nutrition. It particularly helps with learning and memory, so eggs make a great choice if you have a lot of new information to absorb.

7. Beans

"Beans help stabilize blood sugar levels and slow how your body processes carbohydrates," says Roberts-Davis. "Our brains need energy, which carbohydrates provide." Beans are also high in the B vitamin folic acid, and common symptoms of folic acid deficiency include fatigue and brain fog, according to U.S. News & World Report.

8. Nuts

Nuts are a great snack if you find that your mind is feeling cloudy. A study from UCLA found that eating a handful of walnuts per day can help boost memory, concentration, and the speed at which your brain processes information.

9. Seeds

Seeds such as sunflower seeds, flax seed, pumpkin seeds, are filled with B vitamins, omega-3 fatty acids, vitamin E, and other vitamins and minerals that can help with memory and other cognitive functions, according to multiple studies.

10. Coffee

When it comes to feeling more alert and thinking clearly, coffee is usually the go-to choice, and for good reason. A study from the Medical University at Innsbruck, Austria found that drinking coffee affects areas in the brain that are involved in planning, attention, monitoring, and concentration.

11. Leafy Greens

When in doubt, eat a salad. Research from the Zeitschrift für Neurologie found that people who ate leafy greens daily showed the same mental focus as someone five years younger than them.

The healthier your diet, the more clear your mind will feel, but these foods in particular can help provide your brain with the nutrients it needs to function optimally.


11 Foods To Eat If You Experience Brain Fog

When you have trouble concentrating or remembering things, you might not think to blame your diet for that constant haziness that's clouding your mind. However, food plays a role in your cognitive functioning, and there are certain foods to eat that can help clear up your brain fog. The more you eat these foods, the better you'll feel mentally, which makes it all the more important to clean up your diet.

"We live in a world where we breathe in chemicals, smoke, toxins (just to name a few) which we have no control over," Stacy Roberts-Davis, RD, LDN over email. "We also eat foods with pesticides, chemicals, and have allergies to foods that we don't even realize. All of these things can effect the way we think and how out body works."

Your brain needs fuel to function efficiently, and getting the proper nutrients can help with that. The more you feed your brain these nutrient-rich foods, the better you'll find that you feel. Cutting out the bad stuff — like sugar — and eating more healthful, whole foods can have an impact on more than just your body. If you want a clearer mind, improved focus, and a better memory, consider incorporating some of these 11 foods into your diet.

1. Dark Chocolate

Dark chocolate is a great food to eat daily for brain fog. "The antioxidant properties of dark chocolate and natural stimulants help enhance focus," says over email. "It can also help improve concentration and stimulate the production of endorphins." Research agrees. A study from the University of South Australia found that people who ate chocolate at least once a week showed better memory, organization, and abstract reasoning.

2. Blueberries

"[Blueberries have] one of the highest antioxidant capacities of all fruits and vegetables," says Roberts-Davis. "They are known to improve memory and cognitive function." They can even help prevent against Alzheimer's and dementia.

3. Complex Carbohydrates

A study from the International Journal of Food Sciences and Nutrition found that people who ate a breakfast high in complex carbohydrates reported feeling the most alert until lunch compared to people who ate a breakfast only high in fat. High fiber foods provide you with sustained energy that can help improve your concetration.

4. Avocado

"Avocado is high in oleic acid, which is a fatty acid that plays a role in protecting neurons," says Roberts-Davis. "Avocados also increase healthy blood flow, which promotes increased brain function."

5. Wild Salmon

"Wild salmon has high levels of omega-3 fatty acids, B vitamins, and amino acids, which improve cognitive function," says Roberts-Davis. Omega-3 fatty acids especially are highly concentrated in the brain and are essential for brain memory and performance, according to the University of Maryland Medical Center.

6. Eggs

Eggs contain choline, a nutrient associated with better cognitive functioning, according to research from the American Journal of Clinical Nutrition. It particularly helps with learning and memory, so eggs make a great choice if you have a lot of new information to absorb.

7. Beans

"Beans help stabilize blood sugar levels and slow how your body processes carbohydrates," says Roberts-Davis. "Our brains need energy, which carbohydrates provide." Beans are also high in the B vitamin folic acid, and common symptoms of folic acid deficiency include fatigue and brain fog, according to U.S. News & World Report.

8. Nuts

Nuts are a great snack if you find that your mind is feeling cloudy. A study from UCLA found that eating a handful of walnuts per day can help boost memory, concentration, and the speed at which your brain processes information.

9. Seeds

Seeds such as sunflower seeds, flax seed, pumpkin seeds, are filled with B vitamins, omega-3 fatty acids, vitamin E, and other vitamins and minerals that can help with memory and other cognitive functions, according to multiple studies.

10. Coffee

When it comes to feeling more alert and thinking clearly, coffee is usually the go-to choice, and for good reason. A study from the Medical University at Innsbruck, Austria found that drinking coffee affects areas in the brain that are involved in planning, attention, monitoring, and concentration.

11. Leafy Greens

When in doubt, eat a salad. Research from the Zeitschrift für Neurologie found that people who ate leafy greens daily showed the same mental focus as someone five years younger than them.

The healthier your diet, the more clear your mind will feel, but these foods in particular can help provide your brain with the nutrients it needs to function optimally.



Bemerkungen:

  1. Whitfield

    Ich denke, er ist falsch. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Faetilar

    Ich bestätige. Und ich bin darauf getroffen.

  3. Shall

    Don't take me a moment?

  4. Manawanui

    Wie so?



Eine Nachricht schreiben