Neueste Rezepte

Rezept für Rhabarber-Ingwer-Frangipane-Torte

Rezept für Rhabarber-Ingwer-Frangipane-Torte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Obstkuchen und Torten
  • Rhabarberkuchen und Torten

Es war Muttertag. Es ist eigentlich ganz einfach zuzubereiten und perfekt, wenn du Rhabarber am unteren Rand des Gartens hast und nicht weißt, was du damit machen sollst, außer ihn in einen Krümel zu legen!


Gloucestershire, England, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Torte

  • Für das Gebäck
  • 150g einfaches Mehl
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 80 g ungesalzene Butter, weich
  • 1 mittelgroßes Ei
  • Für die Bodenfüllung
  • 4 Stangen Rhabarber, gehackt
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Für die Frangipane
  • 150g Margarine (Stork® oder andere)
  • 150g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:45min ›Extra Zeit:30min kühlen › Fertig in:1h45min

  1. Bereiten Sie zuerst Ihr Gebäck vor. In einer großen Schüssel das Mehl sieben und den Zucker hinzufügen. Rühren Sie die beiden zusammen, um sie zu kombinieren. Die Butter zerkleinern und dazugeben. Die Butter in das Mehl/Zucker einreiben, sodass sie wie feine Semmelbrösel aussieht. Das Ei dazugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren, bis ein Teig entsteht. Sobald es hat, verwenden Sie einfach Ihre Hände, um es zu einer Kugel zu glätten. In Frischhaltefolie einwickeln und dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Als nächstes bereiten Sie Ihren Rhabarber zu. Zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Lassen Sie den Zucker schmelzen und rühren Sie dabei um, damit sich der Zucker nicht „verfängt“. Fügen Sie den gemahlenen Ingwer und Zimt hinzu. Lassen Sie den Rhabarber einkochen. Wenn es weich und matschig ist, vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. Machen Sie schließlich Ihre Frangipane. In eine große Schüssel Margarine und Zucker geben. Zusammenrühren, bis sie weich und cremig sind. Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu und rühren Sie, bis sich alle gut vermischt haben. Als nächstes die gemahlenen Mandeln hinzufügen und unter die Mischung heben, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und falten Sie ihn erneut, bis er sich gut mit der Mischung verbunden hat.
  4. Heizen Sie Ihren Backofen auf 170 C / Gas 3-4 vor. Eine Tortenform mit losem Boden (23 cm) einfetten.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem groben Kreis ausrollen, gerade so breit, dass er bequem in die Tarteform passt. Die Rhabarber-Mischung in den Teigboden geben und glatt streichen. Zum Schluss die Frangipane-Mischung über den Rhabarber geben und vorsichtig (damit sich die beiden nicht verbinden) auf der gesamten Fläche glatt streichen und die Tarteform gleichmäßig füllen.
  6. Diese in den Ofen schieben und backen, bis die Oberseite goldbraun ist, etwa 45 Minuten.
  7. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie es aus der Tarteform nehmen. Mit Eis oder Crème fraîche servieren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rhabarber-Frangipane-Tarte

Diese Rhabarber-Frangipane-Torte hat eine buttrige, flockige, goldbraune Mürbteigkruste, gefüllt mit einer zähen, reichhaltigen Mandel-Frangipane und einem bunten, hell gewürzten Rhabarber-Topping. Ich hatte mehrere große Rhabarberstängel im Kühlschrank übrig, nachdem ich meinen Erdbeer-Limetten-Rhabarber-Plattenkuchen gemacht hatte und suchte nach einer einfachen Möglichkeit, sie zu nutzen. Nachdem ich mich für eine Torte entschieden hatte, kam sie dank David Leites ausgezeichnetem Pâte Sucrée-Rezept, das eine Adaption eines Rezepts von Joanne Chang von Flour Bakery in Boston ist, schnell zusammen. Es ist leicht zu verwechseln und gut zu handhaben.


Rhabarber & Ingwer-Bakewell-Törtchen

Als ich ein kleines Mädchen war, vor dem Umzug, den ich letzte Woche und vor über zwanzig Jahren erwähnte, bat ich meine Mutter, mein Schlafzimmer rosa zu streichen.

Ich kann mich nicht mehr an mein genaues Alter erinnern (ich werde sicher einen Telefonanruf oder eine E-Mail von meiner Mutter bekommen, sobald dieser Beitrag veröffentlicht wird), aber ich erinnere mich, dass Pink das Gesprächsthema ist , mein absoluter Favorit und die Farbe der Wahl für alles, von Federmäppchen über T-Shirts bis hin zu Schlafzimmern (und alles dazwischen).

Das Übermalen des Buchstabenfrieses, der zuvor die Wände geschmückt hatte, fühlte sich wie ein ernsthaft erwachsener Schritt an, der Überlegung und Planung erforderte, wenn es um die Farbauswahl, das Abdecken des Rauminhalts mit Staubtüchern und die kostbare Zeit für die Arbeit ging richtig.

Ich habe lange und intensiv darüber nachgedacht. Meine Mama hat das Zimmer liebevoll gestrichen. Und sobald es fertig war, mit der launischen Leichtfertigkeit, mit der nur ein kleines Kind durchkommen kann, sagte ich ihr, dass ich glaube, dass mir Rosa nicht mehr so ​​gut gefällt. Meine rosa Phase, wie es bei den meisten kleinen Mädchen der Fall ist, war vorbei.

Letzte Woche war ich beim Gemüsehändler, als mir ein Korb Rhabarber ins Auge fiel. Trotz schlechter Erfahrungen mit fadenziehendem Schulrhabarber, diesem klebrigen grauen Schlamm, der in der Farbe eher ungewaschenen Socken ähnelte als alles andere, wurde das kleine Mädchen in mir von den schockierend rosa Stielen vor meinen Augen angezogen. Pink hat anscheinend immer noch einen Platz in meinem Herzen.

Das folgende Rezept kombiniert wunderschön rosa forcierter Rhabarber mit würzigem Ingwer in einer beruhigenden und spritzigen Marmelade, die unter einem zarten Frangipane verteilt und von einer Blätterteigkruste umhüllt ist. Hier habe ich dem Teig für Geschmack und Textur etwas Dinkelvollkornmehl hinzugefügt, aber Sie können auch ganz einfach alles verwenden. Lassen Sie nur die Orangenschale nicht weg, sie erweckt das Gericht wirklich zum Leben.

Das nächste Mal, wenn ich Rhabarber koche, werde ich versuchen, den Zucker zu reduzieren, eher ein Kompott mit etwas Kardamom und vielleicht sogar einem Hauch Rose zu machen und es in dicken hausgemachten Joghurt zu schwenken. Aber jetzt, bei diesem kalten Januarwetter, sind Gebäck und Zucker und die wärmende Würze von Ingwer genau das, was ich will. Und rosa. Jeder braucht Raum, um hin und wieder ein bisschen Pink in seinem Leben zu schätzen.


Für die Marmelade den Rhabarber in etwa 1 cm große Stücke würfeln und mit dem Zucker, dem fein gehackten Ingwer und dem Zitronensaft in einen Topf geben.

Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dabei gelegentlich umrühren. Die Mischung scheint zu Beginn trocken zu sein, aber es wird viel Wasser aus dem
Rhabarber beim Erhitzen und Rühren.

20-30 Minuten leicht köcheln lassen, bis ein kleiner Klecks Marmelade (etwa die Größe eines 2p) in 15 Sekunden auf eine Untertasse getropft ist.
Warten Sie nicht, bis sich die Marmelade im Topf dickflüssig anfühlt, da sie sonst beim Abkühlen hart wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Für den Teig die Butter würfeln und mit dem Mehl, Salz und Zucker in eine Küchenmaschine geben und pulsieren, bis die Mischung wie Paniermehl aussieht.

Das Eigelb mit dem Eiswasser mischen, in die trockene Mischung gießen und erneut pulsieren, bis die Mischung gerade zusammenkommt. Den Teig auf eine saubere Unterlage kippen, zu einer 15 cm großen Scheibe formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 20 Minuten kühl stellen.

Nach dem Abkühlen den Teig auf einer bemehlten Oberfläche etwa auf die Dicke einer 1 £-Münze (etwa 3 mm) ausrollen. Rollen Sie den Teig auf eine Rolle
feststecken und in eine Tarteform legen.

Den Teig vorsichtig in die Form drücken, den Überschuss abschneiden und den Boden mit einer Gabel einstechen – so geht der Teig im Ofen nicht mehr auf.
10 Minuten in den Kühlschrank stellen und den Backofen zum Aufheizen auf 180°C Umluft stellen.

Nach dem Abkühlen ein Blatt Backpapier in die Backform legen und mit Backbohnen füllen. 15 Minuten backen, dann Blech und Backbohnen herausnehmen, Backofen auf 160°C herunterschalten und weitere 8 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Frangipane Butter und Zucker in einem Mixer oder mit einem elektrischen Schneebesen glatt und cremig schlagen, dann die Eier einzeln einrühren und mit etwas Mehl verhindern, dass es aufplatzt.

Die Mandelessenz unterheben, gefolgt von den gemahlenen Mandeln und beiseite stellen.

Zum Aufbau wählen Sie 170°C Umluft und gießen 100 ml Wasser in den Ofenbehälter des SteamBake-Ofens oder stellen ein Backblech mit Wasser in den Boden des Ofens, fünf Minuten vor dem Backen.

Die abgekühlte Marmelade gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, dann die Frangipane ordentlich darauf verteilen (wenn Sie einen Spritzbeutel zur Hand haben, verwenden Sie
es für die Frangipane).

Den Rhabarber gleichmäßig in etwa 8 cm lange Stücke schneiden, dann jedes Stück in der Mitte der Länge nach durchschneiden und durch Drücken in die Frangipane etwa zur Hälfte nach unten anrichten. Während des Backens geht die Frangipane auf und der Rhabarber schrumpft, sodass sie sich gleichmäßig verteilen.

45-50 Minuten backen, bis sich auf der Oberfläche der Frangipane ein sattes Braun bildet. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Glasur herstellen, indem das Wasser mit dem Puderzucker vermischt wird, bis sie dick ist. Über die Tarte träufeln. Mandelblättchen leicht rösten und über die Tarte streuen, in Scheiben schneiden und essen.


Rotwein-Rhabarber-Frangipane-Tarte

… ein bisschen ein Bissen zu sagen, aber es lohnt sich zu essen… Ich liebe es, wenn die Rhabarbersaison ihre frisch gegrasten-knierosa Farbtöne in die Saison schiebt. Ich war dieses Jahr ein bisschen besorgt, da wir so kaltes Wetter hatten, dass ich mir Sorgen machte, dass wir eine Ewigkeit warten müssen, bis es anfing, und während die Pflanze meiner Nachbarin Tracey noch nicht ganz da ist, gibt es einige herrliche Beispiele dafür UK-Rhabarber in den Läden… Ich habe diese Woche einen entzückend dünnen und schockierend rosa Yorkshire-Rhabarber gekauft und spiele seither damit, was ich backen soll… und es gibt einige köstliche Rhabarber-Ideen da draußen im Blog-Land, ich 8217m immer wieder erstaunt, wie vielseitig Rhabarber ist. Seine Schärfe eignet sich hervorragend als Gegengewicht zu vielen süßen Gerichten, aber auch zu fleischigen herzhaften Speisen wie Ente oder Wildbret passt es sehr gut&8230 mit Hähnchenschenkel gebraten ist natürlich ein fester Favorit&8230

…einer meiner Lieblingsblogs aller Zeiten ist Willow Manor so schön geschrieben von der Dichterin und Künstlerin (und einer ziemlich fabelhaften Köchin) Tess Kincaid… ihr Blog ist so eine Inspiration und ich gehe oft dorthin, nur um ein wenig zu lesen… und fühle mich wirklich gedemütigt… sie, zu selten für meinen Geschmack , gelegentlich Posts zum Thema Essen und gestern ist das unglaublich entstanden Rhabarberkuchen Meisterwerk, das ich im Wesentlichen für meine eigenen bösen Taten gestohlen habe’

Rotwein-Rhabarber-Frangipane-Tarte
Die Torte ist von einem Nigel Slater-Rezept für eine Greengage-Torte inspiriert, also gebe ich meine Version in die Blogger-Challenge des Nigel Slater-inspirierten Dish of the Month ein, die von Janice von so wunderschön gehostet wird Bauernmädchen Küche und Susan aus Ein bisschen Himmel auf einem Teller . Wie auf den Fotos zu sehen ist, muss man wirklich aufpassen, dass der Rhabarber beim zweiten Gang im Ofen nicht zu stark karamellisiert. Meins sieht leicht verkohlt aus, aber der Geschmack war einfach umwerfend… und so einfach zu erreichen.

für den Rhabarber in Rotwein (Sie können dies bis zu 3 Tage im Voraus machen)
500g getrimmter Rhabarber – in zolllange Stücke geschnitten
ein kleiner Schluck Rotwein (eine halbe Tasse)
ein Esslöffel weißer Zucker
ein Esslöffel weicher brauner Zucker
die Samen einer Vanilleschote

für das Gebäck
200g einfaches Mehl
100g Butter
1 Eigelb
ein bisschen Wasser

für die Frangipane-Füllung
100g Butter
125g Puderzucker
2 große Eier aus Freilandhaltung
150g gemahlene Mandeln
40g einfaches Mehl

Für den Rhabarber einfach die Stängel in eine Auflaufform legen, mit Wein bedecken, mit Zucker bestreuen, Vanillezucker einkratzen und bei 150°C ca kühlen

Für die Tarte braucht man eine runde 22cm Tarteform und beginnt mit dem Teig, indem man die Butter in das Mehl einreibt, bis es Semmelbrösel ähnelt, das Eigelb und etwas Wasser dazugeben und zu einer Teigkugel zusammenfügen. Bemehlen Sie Ihre Arbeitsfläche und rollen Sie den Teig so aus, dass er gerade größer als Ihre Tarteform ist, dann legen Sie ihn vorsichtig in die Form, formen und trimmen Sie ihn sorgfältig. Stellen Sie die Form für mindestens 20 Minuten in den Kühlschrank, während Sie den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Den Teig mit etwas zusammengeknülltem Backpapier auslegen und mit Backbohnen füllen, dann ca. 20 Minuten backen&8230 Bohnen und Papier entfernen und weitere 5 Minuten backen, bis der Teig trocken ist. Aus dem Ofen nehmen.

Jetzt die Frangipane-Füllung herstellen, indem Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Schneebesen cremig geschlagen werden, als nächstes die Eier, gemahlenen Mandeln und das Mehl hinzufügen und alles zusammenschlagen, bis eine dickflüssige cremige Konsistenz entsteht

Gießen Sie den dicken Frangipane-Teig in den Teigmantel und streichen Sie ihn glatt. Den Rhabarber darauf verteilen und dann bei 160 °C 30 Minuten backen, bis sich die Füllung um den Rhabarber aufbläht.

der rotwein kann durch ein paar minuten kochen zu einem köstlichen dickflüssigen sirup reduziert werden, der zu griechischem joghurt für eine göttlich dekadente unterlage hinzugefügt werden kann.


Rhabarber Galette mit Orangen-Frangipane

Heute gibt es nur Köstlichkeit in Form dieser Vollkorn-Rhabarber-Galette – versprochen.

Heute ist das erste Rhabarberrezept des Jahres 2016 und ich kann euch gar nicht sagen, wie aufgeregt mich das macht. Nichts deutet so sehr auf den Frühlingsanfang hin wie die ersten frischen Rhabarberstängel. Ich habe vor ein paar Wochen einige in unserem Lebensmittelladen ausspioniert und seitdem kreisen meine Gedanken um Rezeptideen. Nachdem ich in den ersten zehn Jahren meines Lebens Rhabarber entlassen habe (meine Mutter hat ihn die ganze Zeit gegessen), mache ich die verlorene Zeit wieder wett.

So sehr ich eine gute ausgefallene Torte liebe, Galettes (ein ausgefallener Begriff für eine Freiform-Torte) sind mehr mein Stil. Sie sind entspannt, rustikal und sehr verzeihend. Wenn Sie von hausgemachten Kuchen oder Gebäck eingeschüchtert wurden, beginnen Sie mit Galettes. Sie werden mir später danken.

Zusätzliche Bonuspunkte? Sie benötigen sehr wenig Backzubehör. Sie brauchen nur Ihre Hände und eine zuverlässige Blechpfanne. Ok, und technisch gesehen ein Nudelholz.

Immer wenn ich über neue Dessertideen nachdenke, fange ich immer mit der Hauptzutat an und arbeite mich heraus. Das macht es einfacher, saisonal zu backen und Zutaten zu verwenden, die ich bereits zur Hand habe.

Schwerpunkt ist in diesem Fall die Galette-Füllung. Viel frischer Rhabarber und Orangen-Frangipane. Da Rhabarber ziemlich selbsterklärend ist, sprechen wir von Frangipane (ausgesprochen: fran – guhpan). Wo fange ich überhaupt an?

Technisch, Frangipane ist eine Dessertfüllung aus gemahlenen Mandeln, Butter, Eiern und Zucker. Aber oh mein Gott, es ist so viel mehr als das! Ich habe Frangipane in der Kochschule voll und ganz schätzen gelernt. Wir haben es benutzt ständig in verschiedenen Anwendungen und seine Fähigkeit, eine Vielzahl von Desserts zu verwandeln, hat mich immer wieder erstaunt.

Sie können Frangipane auf verschiedene Arten aromatisieren. Ich habe mich für eine Orangenfrangipane entschieden, da ich zufällig einige Orangen in meinem Kühlschrank hatte und Orangen wunderbar zu Rhabarber passen!

Der Ausgangspunkt für jedes Frangipane-Rezept sind sehr fein gemahlene Mandeln, aka. Mandelmehl/-mehl. Mandelmehl wird aus hautlosen, ganzen blanchierten Mandeln hergestellt, die zu einer sehr feinen Textur gemahlen wurden.

Immer wenn ich backe, arbeite ich immer mit Bob’s Red Mill Mandelmehl/-mehl. Textur, Geschmack und Qualität sind einzigartig.

Mandelmehl verleiht Backwaren nicht nur einen butterartigen, zarten Mandelgeschmack, sondern ist auch unglaublich nahrhaft. Mandelmehl ist voller Protein, gesunder Fette, Ballaststoffe und Vitamine – und in vielen Fällen kann es oft anstelle von normalem Mehl oder zumindest zu einem bestimmten Prozentsatz davon verwendet werden.

Ich habe so ziemlich immer eine Tüte Mandelmehl in meinem Gefrierschrank (dies verlängert die Haltbarkeit, besonders wenn Sie nicht alles sofort verwenden) zum Backen.

In diesem Fall verwenden Sie das Mandelmehl, um sowohl die Frangipane-Füllung als auch den Galette-Teig herzustellen, der aus einer Kombination aus Vollkornmehl und Mandelmehl hergestellt wird.

Eine doppelte Dosis Mandelmehl für einen zusätzlichen Schub an Mandelgeschmack, Ernährung und allgemeiner Fröhlichkeit!

Nachdem der Teig abgekühlt und ausgerollt ist, wird die Frangipane-Füllung in einer Mitte des Teigs verteilt. Es wird dann mit der Rhabarberfüllung belegt – eine einfache Kombination aus gehacktem Rhabarber und Kristallzucker.

Schließlich wird die Kruste mit einer einfachen Eiwäsche bestrichen und mit gehobelten Mandeln und einer Prise Zucker dekoriert. Technisch könnte man die geschnittenen Mandeln überspringen – aber ich liebe die zusätzliche Textur, die sie bieten.

Ich liebe es auch, wenn Desserts einen visuellen Hinweis darauf geben, was in ihnen steckt! Aka, Frangipane und Liebe.

Ich backe diese Galette am liebsten, bis die Kruste goldbraun ist (50 bis 60 Minuten), weil sie dem fertigen Dessert noch mehr Geschmack verleiht.

Nach dem Backen hat die Kruste fast einen mandelkeksartigen Geschmack und eine Textur, und die süße Frangipane-Füllung kontrastiert mit dem säuerlichen Rhabarber. Die Galette schmeckt pur, aber auch hervorragend mit Vanilleeis oder leicht gesüßter Schlagsahne.

Wenn Sie diesen Frühling und Sommer nach mehr Inspiration für Mandelmahlzeiten suchen, probieren Sie unbedingt diesen Sauerkirsch-Beeren-Crisp oder diesen Blaubeer-Laibkuchen. Sie sind zwei meiner Favoriten!


Rhabarber-Ingwer-Kuchen mit Kardamom-Creme Fraiche

Es ist kaum verwunderlich, dass eine Kombination einiger meiner Lieblingszutaten (brillant pinker forcierter Rhabarber, feuriger Stielingwer und wärmender Kardamom) sich zu meinem perfekten Kuchen zusammengefügt haben (abgesehen von fudgy, reichhaltigem Schokoladenkuchen - dieser Platz in meinem Herzen) wird nie ersetzt). Das Rezept ist super einfach und das Ergebnis ist ein saftiger, fruchtiger Auflauf voller Geschmack. Mit Pistazienpraline und zusätzlichem pochiertem Rhabarber servieren, um das miserable Grau im Januar aufzuhellen…

Zutaten (für 8-12 Personen)

  • 250g selbstaufziehendes Mehl
  • 2TL gemahlener Ingwer
  • 1TL gemahlener Zimt
  • 1 TL Bicarbonat Soda
  • Prise Salz
  • 175g goldener Sirup
  • 3 EL Ingwersirup (aus einem Stiel-Ingwer-Glas)
  • 125g Butter
  • 4 Kugeln Ingwer, gewürfelt
  • 125g dunkler weicher brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 250ml Milch
  • 200g forcierter Rhabarber

Für die Kardamomcreme fraiche

  • 300ml Creme Fraiche
  • 10 Kardamomkapseln, Kerne entfernt und zu einem feinen Pulver gemahlen
  • 1 EL Puderzucker
  • pochierte Rhabarberstücke (Einfach 125 ml Wasser und 125 g Puderzucker in einen Topf geben und erhitzen, um den Zucker zu schmelzen - sobald er sich aufgelöst hat, zum Kochen bringen und 200 g geschnittenen Rhabarber hinzufügen. Vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen oder bis der Rhabarber weich, aber nicht matschig ist, dann abgießen und nach Belieben verwenden)
  • Pistazienpraline (100 g Puderzucker in eine Pfanne mit schwerem Boden geben und schmelzen lassen, dabei gelegentlich schwenken. Sobald sie vollständig geschmolzen sind, 100 g Pistazien hinzufügen und schwenken, bis der Sirup eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Auf etwas Backpapier hart kratzen und dann in a . brechen Mixer, Blitz und nach Belieben verwenden)

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine 20cm Kuchenform einfetten und auskleiden.
  2. Mehl, Ingwer, Zimt, Natron und Salz in einer großen Schüssel verrühren. In einem Topf den goldenen Sirup, Ingwersirup, Butter, gewürfelten Ingwer und Zucker schmelzen. Eine Minute aufkochen lassen, dann eine Mulde in die trockenen Zutaten drücken und die geschmolzene Mischung hinzufügen. Rühren Sie zusammen, um Klumpen zu entfernen, schlagen Sie dann die Eier und die Milch in einem Krug und fügen Sie diese ebenfalls hinzu und schlagen Sie noch einmal.
  3. Den Rhabarber in 5 cm lange Stücke schneiden und durchrühren, dann den Teig in die vorbereitete Form kippen (die Mischung ist ziemlich locker, aber keine Sorge, er backt schön und der Rhabarber wird während des Backens innerhalb des Kuchens gleichmäßig und landet nicht am Ende auf den Grund sinken!)
  4. Backen Sie für 1 Stunde - 1 Stunde 10 Minuten oder bis der Kuchen eine tiefgoldene Farbe erreicht hat und ein Spieß sauber herauskommt, wenn er eingesetzt wird (es ist eine ziemlich lange Garzeit, aber dies ist notwendig, da sich eine ziemliche Menge Flüssigkeit in der Obst - wenn der Kuchen vor dem Durchgaren etwas zu stark färbt, decken Sie ihn einfach für die restliche Backzeit in Folie ab).
  5. Während der Kuchen backt, den Kardamom-Creme-Fraiche-Topping zubereiten. Dazu einfach Crème fraicheche, gemahlenen Kardamom und Puderzucker verrühren.
  6. Lassen Sie Ihren Kuchen nach dem Backen in der Form vollständig abkühlen, bevor Sie ihn herausnehmen und auf dem Teller Ihrer Wahl präsentieren. Kurz vor dem Servieren auf die Creme Fraiche träufeln und mit Rhabarber und Pistazien dekorieren. Ich mag es, bei dieser Präsentation ziemlich frei zu sein, aber Sie können Ihre Präsentation verfeinern, wenn Sie möchten.


Rhabarber-Galette-Rezept mit Ingwer-Frangipane von Chefkoch Shane Smith

Eine Torte ohne die Dose, die wie Musik in meinen Ohren ist! Dieses rustikale und entspannte Galette-Rezept ist die perfekte Art, den ersten Rubin-Rhabarber der Saison zu feiern.

Zutaten:

Gebäck
200g einfaches Mehl
30g Puderzucker
120g kalte ungesalzene Butter
Prise Salz
Prise Backpulver
Ein paar EL kaltes Wasser

Orangenfrangipan
55g Butter
50g Puderzucker
1 Ei
1/2 TL gehackter kandierter Ingwer
60g gemahlene Mandeln
30g einfaches Mehl

Gebratener Rhabarber
500g gehackter Rhabarber
40g Puderzucker
100ml Wasser
Eier waschen
Mandelblättchen

1. Für den Teig die vier, Zucker, Salz, Backpulver und Butter zu feinen Semmelbröseln verrühren.
2. Fügen Sie einige Esslöffel kaltes Wasser hinzu, bis sich der Teig zu einer Kugel zusammenfügt.
3. Einwickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
4. Für die Frangipane Butter und Zucker in einer Schüssel cremig rühren, bis eine glatte, blasse Farbe entsteht.
5. Ei und kandierten Ingwer dazugeben und vermischen.
6. Zum Schluss das Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzufügen, mischen und bei Raumtemperatur zur Seite stellen.
7. Rhabarber, Wasser und Zucker in ein Bräter geben und im Backofen bei 180 °C 6-8 Minuten leicht weich werden lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.
8. Den restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen großen Kreis ausrollen und diesen vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
9. Die Ingwer-Frangipane in die Mitte geben und am Rand Platz lassen.
10. Legen Sie den Rhabarber darauf und beginnen Sie, die Ränder des Teigs zu einem gefalteten Rand zu wenden.
11. Nicht vollständig abdecken, da die Oberseite der Galette offen bleiben sollte. Stellen Sie, wenn möglich, sicher, dass der Teig keine Risse hat, da der Saft der Früchte während des Kochens austritt.
12. Mit Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
13. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 35-40 Minuten goldbraun backen.
14. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen. Am besten warm serviert mit einem Löffel Marscapone! Genießen Sie


Leckere Rhabarber-Rezepte

1. Weiße Schokoladenmousse mit pochiertem Rhabarber

Schokoladenmousse-Desserts sehen immer viel schwieriger zu machen aus, als sie sind, daher mache ich sie sehr gerne für Familie oder Freunde, die zum Abendessen vorbeikommen. Besonders wenn Sie mehrere Komponenten und Schichten haben, wie in dieser weißen Schokoladenmousse mit pochiertem Rhabarber, haben Sie mit Sicherheit ein Dessert in Restaurantqualität.

Weiße Schokolade kann meiner Meinung nach oft zu süß sein, gerade deshalb passt sie perfekt zur Herbheit des Rhabarbers.

2. Rhabarber-Streusel-Tarte

Eines der beiden klassischen Rhabarber-Gerichte meines Vaters ist Rhabarber-Crumble, daher bin ich mir sicher, dass er es nicht gönnen würde, es zu dieser Rhabarber-Crumble-Tarte aufzuwerten.

Diese Torte erinnert mich ein wenig an eine Frangipane-Torte, also wenn Sie diese lieben, dann werden Sie das sicher genauso empfinden. Rezepte mit Vorschlägen, was man dazu servieren kann, sind genau das Richtige für mich, da ich selbst nicht so talentiert bin, Geschmacksrichtungen miteinander zu kombinieren. Ich dachte zunächst, die Sauce in diesem Dessert sei eine klassische Creme Anglaise, aber tatsächlich enthält sie Lorbeerblätter. Das wird dem Rhabarber ein weiteres einzigartiges Geschmackselement hinzufügen.

3. Rhabarbersorbet mit Pistazienkrokant

Mit einem guten, scharfen Sorbet kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen, und ich weiß nicht, warum ich zuvor nicht an Rhabarber als perfekte Zutat für diese beiden Eigenschaften gedacht hatte.

Ich kann mir vorstellen, dass dieses Rhabarbersorbet der ultimative erfrischende Snack an einem heißen Sommertag ist und es nur wenige, leicht zu beschaffende Zutaten enthält. Die Zugabe des Pistazienkrokants ist einzigartig, da ich solche Dinge zusammen mit Eis, aber nie mit Sorbet gesehen habe. Es würde ein ganz neues Element der Textur und des Geschmacks hinzufügen, und alle Reste könnten als kleine Leckerei gegessen werden.

4. Erdbeer-Rhabarber-Paste de Fruit

Keine Sorge, ich war mir auch nicht sicher, was das ist, als ich den Namen zum ersten Mal sah, aber es sind ziemlich viele Geleebonbons mit Erdbeer- und Rhabarbergeschmack. Als ich das entdeckte, wollte ich sie unbedingt ausprobieren.

Ich stehe auf Geleebonbons, und obwohl diese Erdbeer-Rhabarber-Paste de Fruit immer noch nicht die gesündesten sind, würde ich zumindest wissen, was in ihnen steckt, wenn ich sie selbst mache. Dieses Rezept ergibt etwa acht Dutzend Stücke, was bedeutet, dass sie perfekt zum Teilen oder sogar zum Verschenken in kleinen Tüten als Geschenk oder Partygeschenk geeignet sind. Dieser Hauch von Alkohol verleiht ihnen einen Erwachsenen-Kick und macht sie von einer normalen Süßigkeit zu etwas Besonderem.

5. Rhabarber und Ingwer zweimal gebackene Soufflés

Rhabarber und Ingwer sind zwei Geschmacksrichtungen, die sich perfekt ergänzen, daher kann ich mir vorstellen, dass dieses Dessert köstlich schmeckt, besonders wenn es heiß mit einem Klecks Vanilleeis serviert wird.

Da der Rhabarber mit Vanille, Zucker, Orange und Süßwein zu einem Kompott verarbeitet wird, verliert er seine scharfe Säure und behält seinen einzigartigen Geschmack. Ich habe immer gedacht, dass Soufflés für Leute wie mich, die einem Rezept folgen können, aber nicht die besten Köche sind, unerreichbar sind, aber dieses Rezept für Rhabarber und Ingwer zweimal gebackene Soufflés lässt sie wie ein realistisches Ziel aussehen, das ich mir setzen sollte.

6. Rhabarber-Gitter-Tarte

Auch wenn Ihnen der Klang dieser Rhabarber Lattice Tart nicht gefällt, können Sie nicht leugnen, dass sie wie ein Meisterwerk aussieht. Ich wäre unglaublich stolz auf mich, wenn ich es schaffen würde, etwas so schön aussehendes zu machen, auch wenn es eine Weile dauerte und von hungrigen Mündern zerstört werden sollte.

So ausgefallen sie auch aussieht, diese Tarte bleibt bei eher einfachen Aromen, die ich mag, weil sie sowohl den Rhabarbergeschmack liefern als auch ein Publikumsliebling sein wird. Der Großteil der Vorbereitungsarbeit fließt in dieses hübsche rosa Gitter. Ansonsten ist es einfach zu machen und wird bestimmt ein Leckerbissen.

7. Rhabarber-Handpasteten

Handpasteten sind immer eine gute Wahl, allein weil sie so lecker sind und wie schnell und einfach sie zuzubereiten sind.

Diese Rhabarber Hand Pies sind voller Rhabarber. Wenn Sie also ein Fan davon sind oder jemanden kennen, der es ist, dann ist dieses Rezept perfekt. Da Rhabarber ein ziemlich starkes Aroma hat, wird er oft mit anderen Aromen kombiniert, um ihn etwas abzuschwächen, aber hier bleibt er in seiner ganzen Pracht. Gebäck kann oft ein bisschen schwierig zu verarbeiten sein, aber die Methode in diesem Rezept sieht köstlich und unkompliziert aus.

8. Geröstete Erdbeer-Rhabarber-Parfaits

Ich habe in letzter Zeit viele dieser Frühstücksparfait-Dinge für unterwegs im Internet gesehen, und ich bin sehr daran interessiert, sie auszuprobieren. Ich bin nicht der größte Frühstücksliebhaber, respektiere aber die Tatsache, dass es die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, also zwinge mich immer, etwas zu essen.

Diese gerösteten Erdbeer-Rhabarber-Parfaits sehen perfekt aus für jemanden wie mich, der etwas Leckeres, aber nicht zu sättigendes möchte. Sie können Ihre Parfaits personalisieren, indem Sie Ihre Lieblingsbeeren und Ihr Müsli zusammen mit den anderen in diesem Rezept enthaltenen Komponenten hinzufügen.

9. Rhabarber-Pudding-Scheiben

Rhabarber und Vanillepudding gehören zu den klassischsten Geschmackskombinationen überhaupt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es früher sogar einen Cartoon mit diesem Namen gegeben hat. Als ich zur Schule ging, gingen mein Freund und ich im Sommer immer zu Fuß nach Hause und machten Halt beim Süßwarenladen. Sie kaufte immer gekochte Süßigkeiten mit Rhabarber- und Puddinggeschmack, also sind diese Aromen für mich nostalgisch.

Ich mag die Tatsache, dass diese Rhabarber- und Vanillepuddingscheiben viel schicker aussehen, als sie versuchen zu machen. Sie könnten diese bei einem Nachmittagstee oder einer Nachholsitzung für Mädchen servieren, und ich bezweifle, dass Ihnen jemand glauben würde, wenn Sie sagten, Sie hätten sie nicht in einer echten Konditorei gekauft.

10. Rhabarber-Tatin

Als ich in einem Restaurant arbeitete, durften wir am Ende einer Schicht ab und zu übrig gebliebene Desserts und Gebäck mit nach Hause nehmen, und mein Favorit war immer die Apfeltarte Tatin. Ich habe noch nie einen Rhabarber-Tatin probiert, aber wenn ich von meiner Liebe zum Apfel gehe, kann ich sicher sein, dass ich ein Fan sein würde.

Das Dessert ist wunderschön mit Sternanis gewürzt, der den Rhabarber gut ergänzt. Das Beste an diesem Rezept ist, dass es beim Kochen karamellisiert, sodass das Ergebnis eine köstliche, süße Torte mit Karamellüberzug ist. Servieren Sie es unbedingt mit Vanilleeis, das beim Schmelzen an den Seiten herunterläuft.

11. Vegane Schokoladentorte mit Rhabarber

Der süße Rhabarber mit Ingwergeschmack passt perfekt zu der reichhaltigen dunklen Schokolade in diesem Rezept. Nicht jeder in meiner Familie mag übermäßig dunkle Schokolade, aber da die Rhabarber-Begleitung das ganze Gericht versüßt, weiß ich, dass sie rundum gut ankommt.

Eine Schokoladentörtchen sieht immer raffiniert und lecker aus, daher kann ich mir vorstellen, diese vegane Schokoladentörtchen mit Rhabarber für eine Dinnerparty oder irgendeine Feier zu machen. Meine Schwester ist vor kurzem vegan geworden und ich weiß, dass meine Mutter Schwierigkeiten hat, Desserts zu finden, die sie essen kann, also schicke ich ihr dies in der Hoffnung, dass sie es für uns alle schafft.

12. Rhabarber-Vanille-Pudding

Rhabarber-Vanille-Sponge-Pudding ist das zweite Rhabarber-Gericht meines Vaters. Seinen besonderen Twist setzt er jedoch auf die Hälfte der Schüssel mit Rhabarber und die andere Hälfte mit Apfel, um für diejenigen zu sorgen, die das eine oder andere nicht mögen.

Es liegt wahrscheinlich an meinem Vater, aber für mich ist dies das ultimative beruhigende Dessert und gibt mir immer ein warmes und gemütliches Gefühl. Es ist überhaupt nicht schwer zuzubereiten und der Biskuit ist mit Vanille aromatisiert, was ihn in meinen Reihen noch weiter nach oben bringt. Meine Lieblingsbegleitung zu diesem Pudding ist eine gute Portion heißer Vanillepudding.

13. Panna Cotta aus Ziegenmilch mit Rüben-Baiser, Erdbeeren und Rhabarber

Nun, das ist ein ziemlicher Bissen, und ich kann mir vorstellen, dass es auch ein Bissen zum Essen wäre. So sehr einfache Desserts ebenso lecker wie ausgefallene sind, es ist manchmal schön, ein bisschen Spaß damit zu haben und etwas Neues auszuprobieren, das man nicht unbedingt immer haben würde.

Diese Panna Cotta aus Ziegenmilch mit Rüben-Baiser, Erdbeeren und Rhabarber ist ein perfektes Beispiel dafür. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, das jeden Sonntag zum Nachtisch zu machen, möchte ich es versuchen. Panna Cotta ist immer ein so schönes leichtes Dessert, perfekt für den Abschluss eines Sommeressens, besonders wenn es wie in diesem Rezept mit frischen Erdbeeren und honigsüßem Rhabarber kombiniert wird.

14. Gewürzter Rhabarber-Crumble

Crumble ist ein beliebtes Dessert, und ich habe noch niemanden getroffen, der eine gute Schüssel mit heißem Crumble gepaart mit Vanillesoße, Eis oder Sahne nicht mag.

Mehrere verschiedene Früchte können verwendet werden, um einen Streusel zuzubereiten, es kann auch Spaß machen, mehrere zu kombinieren. Dieser Spiced Rhabarber Crumble hält es mit einer Rhabarberfüllung einfach, aber er ist immer noch aufregend und lecker wegen all der Gewürze, die dazu gehören. Die Kombination aus Zimt, Sternanis und Ingwer wird spektakulär und unglaublich beruhigend sein.

15. Eis am Stiel mit Rhabarber und griechischem Joghurt

Eis am Stiel auf Joghurtbasis sind einige meiner Favoriten, aber ich habe das Gefühl, dass sie auf dem Markt fehlen. Deshalb liebe ich es, ungewöhnlich klingende Rezepte für sie zu finden, um sie für den Sommer aufzuheben und ein paar Chargen selbst zu machen.

Diese Eis am Stiel mit Rhabarber und griechischem Joghurt klingen, als würden sie köstlich schmecken, sehen aber aufgrund ihrer blassweißen Farbe, die mit rosa Rhabarber verziert ist, auch sehr hübsch aus. There are very few ingredients in this recipe, so not only would they be simple to make but also incredibly inexpensive.

16. Strawberry Rhubarb Jam

Jam is always fun to experiment with. It lasts a long time once made, and also makes the sweetest little gift to share with friends and family.

My mom often makes raspberry jam to deal with the abundance of them we tend to get in the garden in the warmer months, and it always goes down well. This Strawberry Rhubarb Jam is a recipe I will be passing on to her, and I know my dad would be pleased with that too considering his love of rhubarb. I can tell this would taste delicious on toast or, even better, warm homemade scones.

17. Baked Lemon and Rhubarb Tarts

These Baked Lemon and Rhubarb Tarts remind me a little of creme brûlée, with the caramelized sugar top cracking away to reveal a creamy custard filling. They are one step better however, as they also have a layer of soft, roasted rhubarb at the bottom.

I love all the different layers that you will experience while eating this tart, both the physical layers and the layers of flavor. There is sweetness from the sugar, citrus from the lemon and a slight sharpness still left in the roasted rhubarb. I will certainly be trying these and sharing them others too.

18. Almond Rhubarb Picnic Bars

It is coming up to picnic season, meaning I am always keeping my eye out for easily portable desserts like these Almond Rhubarb Picnic Bars.

The construction of this looks highly therapeutic, and I am the kind of person who would thoroughly enjoy sitting chopping up the rhubarb and arranging it perfectly in the tin just like in this example. Almond as a flavor will mellow out the tartness of the rhubarb while acting as a perfect base for the bars. I can see these being carted along to more than one of our frequent summer picnics in the park.

19. Rhubarb and White Chocolate Blondies

Once again the genius combination of sweet white chocolate and tart rhubarb comes together to create beauty in dessert form. I have only tried making blondies once, and they were good, but not overwhelming flavor-wise. I certainly have much higher hopes for this recipe.

These Rhubarb and White Chocolate Blondies both look pretty and sound like they would taste incredibly yummy. The blondie base is made with brown sugar which I always find gives desserts a delicious caramel hint to them. The rhubarb topping doesn’t have too much sugar added to it, meaning that the rhubarb will maintain that sharp, characteristic taste.

20. Rhubarb Pavlova

Pavlova is my granny’s signature dessert, and if there is even a hint of a celebration, you can be sure that she will turn up at the door with one big enough to feed the five thousand. She tends to top hers with mixed berries like strawberries and raspberries, but since the meringue itself is so sweet I think rhubarb would work exceptionally well.

I like an excellent thick, fluffy base on my pavlova, and I reckon this Rhubarb Pavlova would deliver on that front. Paired with the whipped cream and topped with that delicious rhubarb mixture, I can’t think of a better spring dessert for after a BBQ.

21. Waffles with Rhubarb-Vanilla Jam

Imagine waking up to these Waffles with Rhubarb-Vanilla Jam on a Sunday morning. They would be even better if someone else made them for you, we can all dream.

These are no regular waffles, they are liège style, meaning that they are extra crispy on the outside and extra fluffy on the inside. The idea of adding vanilla to the rhubarb jam is a brilliant one to me, not only because I love anything vanilla but because I feel they will make a perfect pair. If you want to treat yourself, why not add a scoop of vanilla ice cream on top of the hot waffles before you dig in.

22. Rhubarb Custard Cake

This deliciously moist Rhubarb Custard Cake would go perfectly with a cup of tea or coffee. I like that there is no actual custard in the cake, it is instead an interpretation of the classic flavor combination.

The hint of rum and lemon make the cake slightly more adult, lending it perfectly to an afternoon tea or overdue catch-up. The recipe itself is incredibly simple so it could be whipped up at short notice if need be, all you have to do is combine all the cake ingredients before pouring the mixture over the arranged rhubarb.


Methode

  1. To make the pastry crust tip the flour, icing sugar and a pinch of salt into a mixing bowl, dice the butter into cubes and rub it in using your fingertips until the mixture resembles breadcrumbs. Add the egg yolk and 1-2 tablespoons of cold water and knead the dough together with your hands until combined. Try not to overwork the dough stop as soon as it comes together in a ball. Wrap, then chill the dough for 20 minutes.
  2. Once the dough has rested, roll it out until it is approx. 3 mm thick. butter a a tart pan. For a round one use 23cm-diameter for a square tart form approx. 21 x 21cm. Carefully transfer the crust to the tin, pushing it into the corners, and patching up any cracks or tears. Trim any overhang. Leave the pastry to chill for 20 minutes. Preheat the oven to 190°C, fan 170°C.
  3. Blind bake the crust: Scrunch up a sheet of baking paper into a ball, then lay it over the crust. Fill this with baking beans, making sure that you press them into the corners. Transfer the tart form to the oven and bake for 20 minutes, then remove the baking beans and paper, then cook for another 5 minutes until golden.
  4. While the tart crust is baking make the rhubarb. In a large skillet, combine the water, sugar and cardamom and bring to a boil. Add the rhubarb stalks, reduce the heat to a very low boil and poach the rhubarb for about 3-4 minutes, until just soft. Make sure not to move the rhubarb around too much as it may fall apart. Remove with a slotted spoon and let cool on pieces of paper towels.
  5. Make the pistachio frangipane: In a food processor, process the pistachios until finely ground - do not over process. Add the butter and raw honey and process until well blended. Pour the frangipane mixture into a bowl and with a whisk, mix in the eggs and heavy cream. The idea is not to incorporate to much air into the mixture to avoid cracking when the mixture rises during the baking period.
  6. Assemble the tart by spooning the frangipane mixture into the tart shell, arrange the rhubarb pieces over the frangipane. Bake for 40-45 minutes or until it starts to get golden brown. Serve warm or cold with dollops of crème fraîche and some rhubarb syrup (see notes below) drizlled on top.
  • Once you have poached the rhubarb and removed with a slotted spoon, cook down the liquid until it reduces to tha thick syrup. YOu can use this to drizzle over the crème fraîche instead of honey.

Sharp and delicate the poached rhubarb is the perfect contrast to the sweet and nutty frangipane. If you do not have time to make the crust then please feel free to buy a good butter puff pastry crust, which works equally well. I personally love the hint of cardamom in the rhubarb compote, adding a bold earthy character to the entire tart. Substitute cardamon with cinnamon, lemon zest, vanilla or even black pepper for other flavor variations. The main thing is to enjoy this stunning tart with family and friends!

More sweet tarts for Spring and Summer on WHat’s for lunch, honey?

Honey Cinnamon Zwetschgen and Hazelnut Cream Tart Bakewell Tart with Thyme Infused Cherry Preserve and Cashew Frangipane Apricot and Pistachio Frangipane Tart

All photographs and written content on What's For Lunch, Honey? © 2006-2018 Meeta Khurana Wolff unless otherwise indicated. | All rights reserved | Please Ask First


Schau das Video: Super Methode!!! Samen aussäen und mit kochendem Wasser übergießen!!! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tostig

    Diese Funktion wird nicht in allen Branchen funktionieren.

  2. Gabbar

    Sie haben schnell eine so unvergleichliche Antwort ausgedacht?

  3. Vor

    Es ist Glück!

  4. Garr

    Natürlich ist es traurig ... doch, für einige passiert es ...



Eine Nachricht schreiben