Neueste Rezepte

See Raised Tilapia, geröstete Beete, Rucola und Basilikumsalat

See Raised Tilapia, geröstete Beete, Rucola und Basilikumsalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Probieren Sie dieses köstliche Rezept von Regal Springs. Machen Sie Tilapia und kombinieren Sie es mit einem Salat aus gerösteten Rüben, Rucola und Basilikum.

Probieren Sie dieses köstliche Rezept von Regal Springs. Machen Sie Tilapia und kombinieren Sie es mit einem Salat aus gerösteten Rüben, Rucola und Basilikum.

Zutaten

Für den Salat:

  • 2 kleine goldene Rüben
  • 2 kleine Rote Bete
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Vollkornsenf
  • 1 Esslöffel hochwertiger Balsamico-Essig
  • 4 Tassen Baby-Rucola
  • 1 frisches Basilikum

Für den Fisch:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 auf See gezogene Tilapiafilets
  • 2 Teelöffel frischer Thymian

Portionen4

Kalorien pro Portion386

Folatäquivalent (gesamt)125µg31%


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, meine eigenen anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Beim Entsaften schneide ich sie in zwei Hälften, schöpfe das Innere aus und lasse sie etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, mich selbst anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, meine eigenen anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, mich selbst anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zuerst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, meine eigenen anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und das Ganze etwa 24 Stunden lang in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, mich selbst anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zuerst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, mich selbst anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Das Verfahren, das ich zum Entsaften verwende, besteht darin, sie in zwei Hälften zu schneiden, das Innere auszuschöpfen und etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen zu lassen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zunächst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, mich selbst anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Beim Entsaften schneide ich sie in zwei Hälften, schöpfe das Innere aus und lasse sie etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es auf Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zuerst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, meine eigenen anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Beim Entsaften schneide ich sie in zwei Hälften, schöpfe das Innere aus und lasse sie etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig von der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es über Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags.


Lilikoi-Butter

Zuerst müssen Sie wissen, dass „lilikoi“ unser hawaiianisches Wort für Passionsfrucht ist, die Frucht der Passionsblumenrebe. Lesen Sie die religiöse Wikipedia-Erklärung des Wortes „Leidenschaft“. Aber ich bin begeistert von der Passionsfrucht (Stöhnen), die ich meist als Lilikoi kenne.

Im Januar habe ich darüber geschrieben, dass ich versucht habe, meine eigenen anzubauen, aber bisher hatte ich nicht viel Glück. In diesem Beitrag habe ich auch ein Rezept für Lilikoi-Butter eingefügt, aber ich habe es etwas verfeinert. Dies kommt auch denjenigen Lesern zugute, die neu bei „Lava to Lilikoi“ sind.

Ein Freund in Na`alehu gab mir eine riesige Kiste Lilikoi frisch vom Weinstock. Ich liebe es, einfach das Innere mit einem Löffel herauszuschöpfen und zu essen, Samen und alles. Aber diesmal waren es viel zu viele, um einfach nur zu sitzen und mich krank zu essen. Also fragte ich nach ein paar Rezepten. Meine Masseurin (Velvet) hat mir dieses Rezept gegeben.

Beim Entsaften schneide ich sie in zwei Hälften, schöpfe das Innere aus und lasse sie etwa 24 Stunden in einem Sieb abtropfen, um die Samen loszuwerden. Mein Haus roch tagelang nach Lilikoi, nachdem ich sie entsaftet hatte.

Lilikoi-Butter

4 Eier
4 Tassen Zucker (ich habe etwas weniger verwendet und mit Splenda gemischt)
1 Pfund ungesalzene Butter
1 ¾ Tasse Lilikoi-Saft

Saft, Zucker, Butter in einer großen Pfanne mischen. Erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel zusammen und temperieren Sie, indem Sie ein wenig der heißen Flüssigkeit in die geschlagenen Eier träufeln, damit sie nicht auf Sie rühren. Rühren Sie weiter und wenn die Eimischung ungefähr die gleiche Temperatur wie die heiße Flüssigkeit hat, gießen Sie sie mit dem Saft, der Butter und dem Zucker in die Pfanne.

Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es dann etwa eine halbe Stunde lang langsam köcheln. Dies wird beim Kochen dicker.

Ich weiß nicht, wie ich dieses einfache Rezept verbessern kann, außer es zu verwenden, wann immer Sie können, über alles, was Sie finden können. Ich mag es über Eis, auf gerösteten englischen Muffins oder Scones, über einfachem Käsekuchen oder einfach direkt aus dem Glas mit einem Löffel!

Ich machte eine doppelte Charge mit all den Lilikoi, die ich hatte, und endete mit zwölf Gläsern. Sie sehen aus wie Juwelen in meinem Regal!

Ich habe dies zum ersten Mal im September 2009 veröffentlicht und seitdem viele Anfragen dafür bekommen. Wenn Sie spätere Beiträge zu Lilikoi Butter sehen möchten, suchen Sie unter “Categories” auf der linken Seite dieses Beitrags danach.