Die neuesten Rezepte

Dessert witzige Kekse mit Johannisbrotkernmehl

Dessert witzige Kekse mit Johannisbrotkernmehl

Zu den für die Winterferien vorbereiteten Keksen gehören diese mit Johannisbrotpulver bestreuten Kekse.

  • 2 Eier
  • 200 gr Schmalz
  • 200 gr Sahne
  • 200 gr Puderzucker
  • 2 Teelöffel Rumessenz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 700 gr Mehl
  • 30 g Johannisbrotpulver
  • Vanillezucker, zum Pudern

Portionen: 110

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Dessert-Spirituosenkekse mit Johannisbrotkernmehl:

Wir geben in die Schüssel eines Mixers: Schmalz, Eier, Puderzucker, Sahne und Essenz. Wir mischen sie, bis die Zusammensetzung homogen ist. Wir haben keine Angst, wenn sich das Fett etwas löst, denn der Teig wird am Ende homogen. Einen Teil des Mehls zusammen mit dem Johannisbrotpulver und dem Backpulver über die Zusammensetzung der Schüssel sieben. Homogenisieren Sie die Masse erneut mit dieser Mischung, indem Sie den Teigarm verwenden. Den Rest des Mehls nach und nach hinzufügen und so viel hinzufügen, dass ein leicht fester und nicht klebriger Teig entsteht. Den Teig für die mit Johannisbrotpulver bestreuten Kekse in eine Tüte Frischhaltefolie geben und eine Stunde abkühlen lassen. Dann bauen wir die Form für Kekse zusammen, die auf den Fleischwolf gestreut werden. Den Teig durch den Fleischwolf und implizit durch die Keksform streichen und die 7-8 cm langen Teigstreifen brechen. Wir legen sie im Abstand von ca. 1 cm in das mit Backpapier ausgelegte Blech. Legen Sie das Blech für 10-12 Minuten bei 180 Grad in den Ofen, oder bis die gebrochenen Kekse an den Rändern leicht braun werden. Möge es Ihnen nützlich sein!

Tipps Seiten

1

Mit Vanillezucker leicht bestäubt servieren.

2

In Metallkisten mit Deckel können wir sie etwa zwei Wochen aufbewahren.

3

Wenn Sie das Schmalz nicht mögen, verwenden Sie statt 200 g Schmalz 250 g fettige Butter.