Neueste Rezepte

Bierpizzakruste

Bierpizzakruste


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Pizzakruste, die von einem einzigartigen feuchten, hefigen Geschmack nur so wimmelt. MEHR+WENIGER-

2 1/2

Tassen Gold Medal™ ungebleichtes Allzweckmehl

1 1/2

Tassen Vollkornmehl

2 1/2

Teelöffel aktive Trockenhefe

1 1/2

Tassen Bier bei Raumtemperatur (je stärker der Geschmack, desto besser)

Bilder ausblenden

  • 1

    Geben Sie alle Zutaten in die Schüssel eines Standmixers, der mit einem Paddelaufsatz befestigt ist, und mischen Sie sie, bis sie sich gerade vermischt haben. Ersetzen Sie den Paddelaufsatz durch einen Knethaken und kneten Sie den Teig etwa 7 Minuten lang, bis er glatt und elastisch ist (oder kneten Sie ihn mit der Hand auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte etwa 10 Minuten lang).

  • 2

    Den Teig zu einer Kugel formen, in eine leicht gefettete Schüssel geben, abdecken und etwa 1 1/2 bis 2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  • 4

    Aufgegangenen Teig aus der Schüssel nehmen und durchschlagen. Teilen Sie es in zwei Hälften und formen Sie jedes Stück zu einem 10-12 Zoll runden oder 8 x 12 Zoll großen Rechteck.

  • 5

    Legen Sie runde oder rechteckige Stücke auf Pizzasteine ​​oder mit Pergamentpapier ausgelegte Backbleche. Für eine dünne Kruste Pizza sofort backen. Für eine mittlere bis dicke Kruste den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen.

  • 6

    Krusten ohne etwas darauf etwa 5 Minuten backen. Fleisch- und Gemüsezutaten hinzufügen und weitere 10 Minuten backen. Fügen Sie die Hälfte des Käses und alle Kräuter hinzu und backen Sie weitere 3 Minuten, dann fügen Sie den restlichen Käse hinzu und backen Sie, bis der Käse gerade geschmolzen ist, ungefähr 3 weitere Minuten.

  • 7

    Aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Ich bin ein ziemlich großer Fan von Bier. Ich bin ein wirklich großer Fan von Wein, aber das habe ich schon in eine Pizzakruste gelegt. Ich habe auch schon Bier in Brot gegeben, aber ich wollte es in einer Pizzakruste verwenden. So entstand diese köstliche (und einzigartige) Beer Pizza Crust, adaptiert von King Arthur Flour , etc. Aber was diese spezielle Pizzakruste auszeichnet – was sie wirklich besonders macht – ist der Geschmack. Es ist dieser klassische hefebierbrotartige Geschmack, nur in Pizzateigform. Mit anderen Worten, es ist fantastisch! Das Rezept für diese Kruste eignet sich gut für ein dunkleres Bier, was etwas verwirrend ist, wie es bei Bierbroten oft der Fall ist. Also schnapp dir das Haferflocken-Stout für dieses und trink das Hefeweizen. Als ich diese Kruste zum ersten Mal gemacht habe, habe ich ein Weißbier verwendet, aber es war nicht alles verloren. Obwohl der Geschmack kein Doppelschlag ins Gesicht war, gab es immer noch einen Hauch von diesem hefigen Geschmack in der Kruste. Mit dem passenden Schnaps wäre der Geschmack sicher noch kräftiger. Mein absoluter Lieblingsteil dieser Pizzakruste ist, dass sie am nächsten Tag noch besser schmeckt. Die Aromen, die über Nacht zum Entspannen und zum Erkalten gegeben werden, verdoppeln sich im Laufe der Zeit. Für Fans von kalter Pizzareste wie mich (und Bier, siehe oben) sind das tolle Neuigkeiten Kruste kann wirklich auffallen. Und dazu ein schönes kaltes Gebräu als Beilage? Noch besser. Es ist eine großartige Möglichkeit, den Sommer zu verschicken.

Bier Pizza Kruste Bar

Bierpizzateig, auf den Sie nicht warten müssen, um aufzugehen? Du hast es gefunden.

Folgen Sie unserem Rezept und backen Sie Ihre eigene Bierpizzakruste in Rekordzeit. Und wenn Sie Lust haben, können Sie sich eine Pizzabar selbst bauen.

Immer wenn Chris zu Hause braut, baue ich gerne eine einfache Bar auf, die aus einzelnen Pizzakrusten und verschiedenen Belägen besteht. So kann sich jeder jederzeit seine eigenen kleinen Pizzen zusammenstellen, für ein paar Minuten unter den Grill legen und den ganzen Tag über naschen.

Ausgerollter Bierpizzateig – bereit, die Kruste zu backen.


Bierkrustenpizza

Macht drei große oder sechs einzelne Pizzen

ZUTATEN

  • 1 12-Unzen-Flasche warmes Bier Stellen Sie die Bierflasche etwa 30 Minuten lang in eine Schüssel mit heißem Wasser, um sie auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Sie möchten, dass es ziemlich warm ist, um die Hefe zu lösen. AKTUALISIEREN: Ich bevorzuge wirklich ein helles Bier in diesem Bierkrustenrezept&8230denken an Budweiser oder Corona. Aber experimentieren Sie gerne mit Ihrem eigenen Gaumen!
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 1/2 Esslöffel Honig
  • 3 EL Olivenöl, plus mehr für die Schüssel. Verwenden Sie hochwertiges Öl für den Teig und Sie können es für das Olivenöl reduzieren, das zum Schmieren der aufgehenden Schüssel benötigt wird.
  • 4 Tassen 00 Mehl oder Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben. Das 00er Mehl ist teurer und das andere reicht aus. Du kannst das 00er Mehl auch für den Teig und das Allzweckmehl zum Bestäuben verwenden, wenn du etwas Geld sparen möchtest.
  • 4 Teelöffel Salz
  • Maismehl zum Bestäuben unter dem Teig, vor dem Ofen oder BBQ
  • 15 Unzen-Dose Tomatensauce. Holen Sie sich die guten Sachen. Ich gehe nach diesem Sprichwort, wenn etwas, das Sie machen, nur wenige Zutaten hat, dann erhalten Sie die leckersten Zutaten. Es macht wirklich einen Unterschied. Ich glaube.
  • 1 1/2 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel (oder mehr) Salz. Probieren Sie die Sauce, Sie werden wissen, was zu tun ist.
  • I Knoblauchzehe, gepresst
  • Hier können Sie ausgelassen werden. Der Himmel ist hier die Grenze. Ich bekomme vorgeschredderten Mozzarella. Ich gehe davon aus, dass die meisten von Ihnen höllisch beschäftigt sind. Sie möchten nach einem langen Tag keinen Käse zerkleinern. Du könntest immer Büffel holen und ihn in Scheiben schneiden. Warum ist das Reiben von Käse so mühsam? Basilikumblätter… Ich bin neulich total verrückt geworden und dachte, ich wäre so kreativ mit einer Pizza mit Birnen-Rosmarin- und Gruyere-Bierkruste. Bis meine Mutter mir sagte, das sei ihre Lieblingspizza bei CPK. Und dann fühlte ich mich total uninspiriert.

ANWEISUNGEN

  • Ich beginne damit gerne etwa 2 1/2 Stunden bevor ich etwas essen möchte.
  • Lasse deine Standmixerschüssel durch etwas heißes Wasser laufen, um sie etwas aufzuwärmen. Trocknen Sie und setzen Sie Ihre Küchenmaschine mit dem Knethakenaufsatz ein. Ist Ihre Küche warm? Sie möchten nicht, dass es zugig wird, finden Sie einen schönen, kuscheligen Ort, an dem Ihr Teig aufgehen kann. Speichern Sie diesen Speicherort für 15-20 Minuten ab jetzt.
  • Geben Sie Bier, Hefe, Honig und Olivenöl in die Schüssel Ihres Mixers. Lassen Sie sie sich vermischen und schaumig werden. Drehen Sie sie mit dem Knethaken ein wenig um die Schüssel, um sicherzustellen, dass sie schön und miteinander verflochten sind. Von diesem Punkt an für immer verbunden.
  • Sobald sie aufschäumen, fügen Sie 3 Tassen Ihres Mehls hinzu. Streuen Sie Ihr Salz ein. Starten Sie Ihren Knethaken mit niedriger Geschwindigkeit und arbeiten Sie sich bis zu einem niedrigen Mittel vor. Wenn Sie zu schnell anfangen, fliegt das Mehl überall hin. Ich weiß, ich mache es jedes Mal. Stellen Sie Ihren Timer auf 10 Minuten. Während dieser Zeit überprüfen Sie regelmäßig Ihren Teig und streuen mehr Mehl (bis zu einer Tasse) in die Schüssel, damit er nicht anklebt. Wenn es draußen feucht ist, brauchst du mehr Mehl. Wenn Sie in der Wüste leben, brauchen Sie weniger.
  • Mischen Sie alle Saucenzutaten in einer nichtmetallischen Schüssel. Geschmack… braucht es mehr Salz? Oregano? Olivenöl? Ich werde ziemlich aggressiv mit diesen drei Zutaten. Fügen Sie in kleinen Stücken mehr hinzu, bis Sie Ihren Sweet Spot erreichen. Dort. Hast du es gefunden? Mit Plastikfolie abdecken und beiseite stellen. Ich mache das gerne in einer Glasschüssel, weil es hübsch ist. Wenn etwas, das ich koche, hübsch aussieht, möchte ich es nicht weglegen. Ich will es auf dem Tresen haben. Bewundern. Wie mein eigenes kleines essbares Kunstwerk, das kein Meisterwerk ist.
  • Überprüfen Sie den Teig. Hat sich eine Kugel gebildet? Ist es glatt? Ist es elastisch? Wenn es klebrig und nicht kugelförmig ist, lassen Sie den Knethaken laufen und fügen Sie Mehl hinzu. Seien Sie nicht schüchtern. Sobald sich eine Kugel gebildet hat und nichts mehr an den Seiten klebt, schalten Sie Ihren Mixer aus. Wenn es nur ein wenig an den Seiten (oder an Ihren Händen) klebt, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, damit Sie eine schöne, runde, nicht klebrige Kugel haben.
  • Lassen Sie heißes Wasser über eine andere Schüssel laufen. Nennen wir dies Ihre steigende Schüssel. Holen Sie sich alles schön warm und trocknen Sie es dann ab. Gießen Sie einen Schluck Olivenöl hinein und schwenken Sie alles herum, damit der Teig nicht klebt.
  • Legen Sie Ihre schön warme Teigkugel in die vorgewärmte Schüssel. Mit einem sauberen Tuch abdecken. Wenn es an Ihrem Wohnort trocken ist, können Sie das Handtuch etwas anfeuchten, damit der Teig nicht an den Rändern trocknet.
  • Erinnern Sie sich an die gemütlichen, zugfreien Immobilien, die Sie nach dem Aufstieg des besagten Teigs gesucht haben? Leg deinen Teig dort hin. Machen Sie ein schnelles Foto des Teigs mit Ihrem Telefon.
  • Stellen Sie den Timer auf 60 Minuten und vergessen Sie es. Mach ein Nickerchen. Oder schauen Sie im Fernsehen. Oder nehmen Sie Ihr Kind mit zu seiner After-School-Aktivität. Seien Sie sicher, dass Sie in 60 Minuten wiederkommen.
  • Nachdem Ihr Timer abgelaufen ist, sehen Sie sich das Bild an, das Sie aufgenommen haben, und schauen Sie sich dann Ihren Teig an. Hat sich die Größe verdoppelt? Wenn nein, decken Sie es wieder ab, um etwas mehr auszuruhen. Aufstehen ist harte Arbeit.
  • Wenn es sich verdoppelt hat, ziehe ein Backblech heraus und bedecke es mit Pergamentpapier (wenn du Pergamentpapier lieben kannst, liebe ich Pergamentpapier). Mit etwas Mehl leicht bestäuben.
  • Teilen Sie Ihren Teig in 3 oder 6 gleich große Teigkugeln. Ich mag 6, weil es jeden ernährt und es immer Reste gibt. Obwohl es die gleiche Teigmenge ist, scheint 3 nie so weit zu gehen wie 6. Wenn es etwas klebrig geworden ist, bestreuen Sie es ganz leicht mit etwas Mehl, damit es nicht an irgendetwas klebt.
  • Decken Sie es mit dem gleichen Handtuch ab und legen Sie es zurück an seinen Ruheplatz. Stellen Sie den Timer auf 60. Machen Sie ein weiteres Nickerchen oder holen Sie Ihre Kinder ab und rollen Sie sie überall hin, wo sie sein müssen. Ich bin damit nicht allein, oder? Wie soll jemand mit all diesen Reisen das Abendessen fertig bekommen?
  • Nach 60 Minuten sind Sie bereit für die Primetime. Erhitzen Sie entweder Ihren Ofen auf 500 Grad F. oder erhitzen Sie Ihren Grill mit dem Pizzastein darin auf mittlere Flamme.
  • Ich benutze gerne meine Hände, um mit jedem Teig eine anständige Scheibenform zu bekommen. Dann lege ich es auf eine leicht bemehlte Fläche (mit einer Prise Maismehl vermischt) und rolle den Rest aus. Sie wollen es nicht hauchdünn. Ich liebe auch dünne Kruste, aber sie wird am Ende matschig und durchnässt, wenn Sie dies tun. Sie wollen es nicht durchschauen können.
  • Sie denken, Sie wollen viel Soße, aber das tun Sie wirklich nicht. Ein bisschen geht wirklich viel und Sie möchten bei diesem Schritt auch nicht matschig werden. Unser Ziel ist eine knackige Bierkruste. Wiederholen: Knusprige Bierkruste.
  • Die gleiche Regel gilt für den Käse "Sie brauchen nicht so viel, wie Sie denken" er wird nur über die Seiten sickern und er wird nicht mehr schön sein. Ich füge gerne etwas Käse hinzu, ein wenig Topping und dann noch etwas Käse.
  • Nehmen Sie Ihre Bierkrustenpizza auf einem Schneidebrett oder einem Backblech zum Grillen. Achte darauf, dass es nicht klebt, sonst verbrennt die Übertragung in den infernoähnlichen Grill deine Augenbrauen direkt aus dem Gesicht. Ich benutze einen Spatel, um mir zu helfen, eine Kombirutsche zu machen und auf den Pizzastein zu heben. Das erste Mal, als ich es tat, habe ich gesaugt. Endlich habe ich einen Groove gefunden. Sie werden dort ankommen. Ich würde zu diesem Zeitpunkt nicht trinken. Warten Sie, bis Sie die Übertragung gemeistert haben. Hätte ich das früher erwähnen sollen?
  • Jede Pizza mit Bierkruste dauert etwa 8 Minuten. Prächtig. Passen Sie die Hitze nach und nach an, wenn sie ein wenig zu fertig werden oder umgekehrt. Und legen Sie den Deckel auf, um laut zu schreien – wir bauen hier unseren eigenen Pizzaofen nach.
  • Lassen Sie jede Bierkrustenpizza etwa 5 Minuten auf einem Kühlregal abkühlen. Dies hilft auch, den durchnässten Krusten-Blues fernzuhalten.
  • Legen Sie Ihre Bierkrustenpizza auf das Backblech, kein Pergamentpapier, mit einer Prise Maismehl zwischen der Kruste und dem Blech.
  • 12-15 Minuten backen. Schauen Sie sich etwa 12 Minuten lang an, um zu sehen, wie Ihr Ofen diese Jungs kocht.
  • Wie bei der BBQ-Methode auf dem Kühlregal etwas abkühlen lassen, damit er fester wird und sich der Käse beruhigt.

Eine letzte, spannende Anmerkung. Als ich das letzte Mal Bierkrustenpizza gemacht habe, hatte ich es satt, Pizza zu machen (ich hatte die Menge verdoppelt). Also habe ich sie ausgerollt, zwischen Pergamentpapier gelegt (wieder leicht bemehlt, damit niemand kleben bleibt), fest in Plastikfolie einwickeln, dann Folie und dann in einen Gefrierbeutel geben. Scheint viele Schichten zu haben, aber Sie möchten keinen Gefrierbrand. Ich zog sie ein paar Tage später heraus, ließ sie auf Raumtemperatur kommen (auf beiden Seiten nicht mehr kühl) und kochte wie gewohnt und sie kamen großartig heraus. Ja, ich war ziemlich aufgeregt darüber. Ein letzter Tipp, wenn Sie das Rezept beim ersten Aufgehen verdoppeln, teilen Sie den Teig in zwei Teile und geben Sie sie in separate Schüsseln. Vertrauen Sie mir, wenn Sie es als einen großen Haufen Teig lassen, wird es wirklich groß und unhandlich.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse warmes (110 Grad bis 120 Grad) Bier
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel grobes Salz
  • 1 1/2 Unzen frische Hefe
  • 2 3/4 bis 3 1/4 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben

In der Schüssel eines elektrischen Mixers verquirlen, um Bier, 2 Esslöffel Olivenöl, Zucker, Salz und Hefe zu kombinieren. Schüssel auf einen elektrischen Mixer mit Knethaken aufsetzen, 1 bis 2 Minuten mischen, bis er eingearbeitet ist. Fügen Sie langsam Mehl hinzu und mischen Sie, bis der Teig ziemlich steif ist, etwa 10 Minuten.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 5 Minuten glatt und elastisch kneten. Das Innere einer großen Schüssel mit dem restlichen Esslöffel Olivenöl bestreichen. Teig in die Schüssel geben und einmal drehen, um die Oberseite einzufetten. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat, etwa 1 1/2 Stunden.

Teig zusammendrücken und auf eine saubere Oberfläche legen. Den Teig mit einem Schaber oder einem scharfen Messer vierteln und mit Plastikfolie bedeckt halten.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Pfund Peperoniwurst, gewürfelt
  • 1 Pfund Speck, gewürfelt
  • 1 (4 Unzen) Dose in Scheiben geschnittene Champignons, abgetropft
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1 (28 Unzen) Dose Tomatensauce
  • 1 Tasse Bier
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 ungebackene Pizzaböden
  • 1 (8 Unzen) Päckchen geriebener Mozzarella-Käse

Backofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vorheizen.

Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Peperoni und den Speck anbraten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Champignons, Zwiebeln und grüne Paprika untermischen. Kochen und rühren Sie etwa 5 Minuten, bis sie weich sind.

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die Zutaten aus der Pfanne mit der Tomatensauce und dem Bier mischen. Mit Knoblauch, Oregano, Thymian und Salz würzen. Lassen Sie die Mischung etwa 15 Minuten köcheln, bis sie leicht eingedickt ist. Auf den 2 Pizzaböden verteilen und mit Käse belegen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Kruste goldbraun ist.


Schau das Video: Pizza Dennys special (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Guillaume

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich nicht absolut. Wer sonst kann erfordern?

  2. Nafiens

    verdammt lustiger Kick))))

  3. Chepito

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  4. Goltitaur

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht. Tolle Idee, ich stimme zu.

  5. Royan

    Sehr lustiger Satz

  6. Xihuitl

    Etwas, das ich den RSS -Feed nicht abonnieren kann ...



Eine Nachricht schreiben