Neueste Rezepte

Tipps für knusprige, nahrhafte Jicama

Tipps für knusprige, nahrhafte Jicama


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie normalerweise in der Gemüseabteilung Ihres Marktes an der Jicama vorbei eilen, ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie diese mysteriös aussehende Wurzel optimal nutzen können. Jicama, eine braunschalige, rübenförmige Knolle, die in Mexiko und Südamerika beheimatet ist, hat weißes Fleisch, das knackig, saftig, sehr mild und fast süß ist. Als Mitglied der Bohnenfamilie ist der einzige essbare Teil der Pflanze ihre Wurzel, da die Blätter und Samen ein mildes Toxin enthalten. Die Wurzel ist jedoch ein ballaststoffreicher Fund, der auch voller Kalium und Vitamin C ist.

Jicama findet man das ganze Jahr über in vielen Supermärkten und auf lateinamerikanischen Märkten. Suchen Sie nach festen, trockenen, leicht glänzenden Jicama-Wurzeln ohne blaue Flecken oder verschrumpelte Haut. Bewahren Sie ganze Jicama-Wurzeln an einem dunklen, kühlen Ort wie einem Schrank auf; Dort halten sie sich etwas länger als im Kühlschrank. Ungeschälte Jicama bleiben im Kühlschrank bis zu zwei Wochen frisch. Um Jicama zuzubereiten, entfernen Sie zuerst die gesamte Haut mit einem scharfen Gemüseschäler oder einem Schälmesser und schneiden Sie dann das Fruchtfleisch nach Belieben. Bonus: Jicama wird nach dem Schneiden nicht braun oder matschig wie Avocados oder Auberginen.

Knusprige Jicama ist eine erfrischende Ergänzung für Rohkostschalen und Salate und kann Gurken in Sushi-Rollen ersetzen. Wie Wasserkastanien bleibt Jicama in schnell gekochten Gerichten wie Pfannengerichten oder Sautés knusprig. Fügen Sie fein gewürfelte Jicama zu frischen Salsas oder Julienne in Krautsalat hinzu. Kombinieren Sie für einen unerwarteten Krautsalat zerkleinerte Jicama, zerkleinerte Karotte, gehackte rote Paprika und frischen Koriander und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Mit Olivenöl und Limettensaft verrühren oder für eine cremige Version mit Sauerrahm und Mayo kombinieren. Für einen einfachen Beilagensalat Orangenstücke, geschnittene Jicama und Gurke kombinieren, mit Zitronensaft anziehen und mit Salz würzen; Chilipulver hinzufügen, falls gewünscht. Oder machen Sie einfach den klassischen Snack nach mittelamerikanischer Art: Zitronen- oder Limettensaft über dünn geschnittenen Jicama pressen und leicht mit Chilipulver bestreuen – für einen köstlichen Genuss, der einfacher nicht sein könnte.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, aber es ist auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das Erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, aber es ist auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat möglicherweise den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das Erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, aber es ist auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat möglicherweise den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, aber es ist auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, aber es ist auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, ist aber auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat möglicherweise den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, ist aber auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, ist aber auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat möglicherweise den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das Erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, ist aber auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Was ist Jicama?

Wenn Sie sich die solide braune Kugel, die als Jicama bekannt ist, ansehen, wird das Wort "Bohne" wahrscheinlich nicht das erste sein, an das Sie denken. Jicama scheint ein Wurzelgemüse zu sein, ist aber auch ein Mitglied der Fabaceae Familie, die gleiche Gruppe, die Erbsen als Hauptmitglied zählt. Jicama (ausgesprochen HEE-kah-mah) sieht nicht aus, fühlt sich nicht an oder verhält sich wie eine Erbse oder Bohne, obwohl das knusprige weiße Fruchtfleisch dieser Zutat den kleinsten Teil des Geschmacks enthält. Dieses Gemüse wird häufig in der mexikanischen Küche verwendet und es gibt viel, was Sie damit machen können.


Schau das Video: Coronavirus Vaccines in Germany. Easy German 407 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Pierrepont

    Wertvolle Empfehlungen, beachten Sie

  2. Ady

    Ich stimme dir vollkommen zu. Die Idee ist gut, ich unterstütze es.

  3. Deverell

    Soll ich auf ein Update warten?

  4. Ordman

    Die unvergleichliche Nachricht ist für mich interessant :)

  5. Husam

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.

  6. Duzshura

    Analoga existieren?



Eine Nachricht schreiben