Neueste Rezepte

Federal Trade Commission veröffentlicht 685 Yelp-Beschwerden

Federal Trade Commission veröffentlicht 685 Yelp-Beschwerden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jemand hat seine Hausaufgaben gemacht und einen Antrag auf das Informationsfreiheitsgesetz gestellt

Yelp Youtube

Angesichts des schrecklichen erpressungsähnlichen Anspruchs, der mit der ReviewerCard ans Licht gekommen ist, hat MuckRock Informationen aus einer Anfrage nach dem Freedom of Information Act an die Federal Trade Commission veröffentlicht, in der jede Yelp.com-Beschwerde der letzten vier Jahre beantragt wurde.

Die Ergebnisse? So ziemlich das, was erwartet wurde. Von den 685 Beschwerden betrafen viele davon, dass Yelp Unternehmen aufforderte, Anzeigen zu kaufen; Wenn Unternehmen dies ablehnten, sagten Beschwerden, dass Yelp positive Bewertungen aufgrund eines aktualisierten "automatisierten Algorithmus" für ein "wahreres" Gefühl der Bewertungen löschte. Den meisten Beschwerden zufolge kosten Werbegebühren zwischen 300 und 350 US-Dollar pro Monat.

Beispielzitate nennen Yelp den "Schläger des Internets" sowie die "Internet-Mafia". Während sich die meisten Beschwerden auf das "Pay-for-Werbung-or-Pay"-Deal beziehen, beschweren sich andere Geschäftsinhaber darüber, dass sie gar nicht erst auf Yelp gelistet werden wollten. Die Besitzer beschwerten sich auch über falsche Informationen, falsche Adressen und die Weigerung von Yelp, gefälschte Bewertungen zu löschen.

„Ich denke nicht, dass es faire Praktiken ist“, schrieb ein Geschäftsinhaber, der die Werbemitgliedschaft gekauft hat. „Wenn Sie die Mitgliedschaft nicht bezahlen, haben Sie keine Chance, die Kommentare zu widerlegen. Ich habe große Angst davor Unternehmen, weil sie die Macht haben, jedes Restaurant aufzugeben." Besuchen Sie MuckRock und Eater für ähnliche Beschwerden (oder a riesiges Excel-Blatt aller Beschwerden, je).


Telefonbetrug

Telefonbetrug gibt es in vielen Formen, aber sie neigen dazu, ähnliche Versprechungen und Drohungen zu machen oder Sie aufzufordern, auf bestimmte Weise zu bezahlen. So erkennen Sie einen Telefonbetrug.

Es gibt keinen Preis

Der Anrufer könnte sagen, dass Sie für ein Angebot „ausgewählt“ wurden oder im Lotto gewonnen haben. Aber wenn Sie bezahlen müssen, um den Preis zu erhalten, ist es kein Preis.

Sie werden nicht verhaftet

Betrüger können vorgeben, Strafverfolgungsbehörden oder eine Bundesbehörde zu sein. Sie könnten sagen, dass Sie verhaftet, mit einer Geldstrafe belegt oder abgeschoben werden, wenn Sie nicht sofort Steuern oder andere Schulden bezahlen. Das Ziel ist es, Sie zum Bezahlen zu erschrecken. Aber echte Strafverfolgungs- und Bundesbehörden werden Sie nicht anrufen und bedrohen.

Du musst dich jetzt nicht entscheiden

Die meisten seriösen Unternehmen geben Ihnen Zeit, ihr Angebot zu überdenken und schriftliche Informationen darüber zu erhalten, bevor Sie Sie bitten, sich zu verpflichten. Nimm dir Zeit. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, sofort eine Entscheidung zu treffen.

Es gibt nie einen guten Grund, Bargeld zu senden oder mit einer Geschenkkarte zu bezahlen

Betrüger werden Sie oft bitten, auf eine Weise zu bezahlen, die es Ihnen erschwert, Ihr Geld zurückzubekommen – indem Sie Geld überweisen, Geld auf eine Geschenkkarte, eine Prepaid-Karte oder eine Cash-Reload-Karte legen oder eine Geldtransfer-App verwenden. Jeder, der Sie auffordert, auf diese Weise zu bezahlen, ist ein Betrüger.

Regierungsbehörden rufen nicht an, um Ihre vertraulichen Informationen zu bestätigen

Es ist nie eine gute Idee, vertrauliche Informationen wie Ihre Sozialversicherungsnummer an jemanden weiterzugeben, der Sie unerwartet anruft, selbst wenn er sagt, dass er bei der Sozialversicherungsbehörde oder dem IRS ist.

Du solltest nicht all diese Anrufe bekommen

Wenn ein Unternehmen etwas verkauft, braucht es Ihre schriftliche Erlaubnis, Sie mit einem Robocall anzurufen. Und wenn Sie in der National Do Not Call Registry eingetragen sind, sollten Sie keine Live-Verkaufsanrufe von Unternehmen erhalten, mit denen Sie noch nie Geschäfte gemacht haben. Diese Anrufe sind illegal. Wenn jemand bereits gegen das Gesetz verstößt und Sie anruft, besteht eine gute Chance, dass es sich um einen Betrug handelt. Zumindest ist es ein Unternehmen, mit dem Sie keine Geschäfte machen möchten.


WO KANN MAN SICH BESCHWERDEN Lassen Sie sich nicht ärgern. Holen Sie sich ans Telefon.

HIER ist sie: eine Liste mit einigen der häufigsten Ärgernisse des Lebens in New York und wen Sie bei der Stadt-, Landes- und Bundesregierung anrufen sollten, wenn sie Ihnen passieren. WERBUNG Irreführende oder irreführende Werbung Department of Consumer Affairs . . . (212) 487-4398 Federal Trade Commission (212) 264-1207 AIRLINES Verspätungen, Überbuchung, Unhöflichkeit US-Verkehrsministerium, Amt für zwischenstaatliche Angelegenheiten (202) 366-4000 Gepäckverlust Federal Aviation Administration Public Affairs . . . (718) 553-2692

LUFTVERSCHMUTZUNG Dämpfe, Rauch Department of Environmental Protection . . . (718) 699-9811 Department of Environmental Conservation . . . (718) 482-4949 Erdgasgerüche: Brooklyn Union Gas . . . (718) 643-4050 TIERE, VÖGEL, INSEKTEN Bites City Department of Health Tiere Bite Reporting Unit . . . (212) 566-2068 Tote Tiere auf der Straße Department of Sanitation (212) 219-8090 Probleme mit der Schädlingsbekämpfung City Department of Health (212) 442-1999 Tiertod in Zoohandlungen City Department of Health (212) 442-1999 GEBÄUDE GEFAHREN Department of Buildings (212) 312-8530 ZIGARETTENRAUCH Verstöße gegen das Rauchverbot City Department of Health, Smoking Enforcement Unit . . . (212) 442-1999 Dating-DIENSTLEISTUNGEN Abteilung für Verbraucherangelegenheiten (212) 487-4398 DAY CAMP Department of Health Day Camp Bureau . . . (212) 334-3295 DISKRIMINIERUNG Stadtkommission für Menschenrechte, Aufnahme . . . (212) 788-4636 ÄRZTE Fehlverhalten, Abrechnungsstreitigkeiten State Department of Health, Professional Medical Conduct Division (212) 613-2650 DROGENHÄNDLER Polizei . . . (212) 374-4303 TROCKENREINIGER Beschädigte oder verlorene Gegenstände, geschlechtsspezifische Diskriminierung bei der Preisgestaltung, andere Probleme: Nachbarschaftsreiniger-Vereinigung (212) 967-3002 FOOD Verdorbene, ungesunde oder geschmacklose Lebensmittel, die in Supermärkten verkauft werden State Department of Agriculture and Markets . . . (718) 722-2877 In Restaurants oder Bäckereien Gesundheitsministerium der Stadt (212) 442-1999 Preisverstöße Department of Consumer Affairs (212) 487-4398 Manipulation oder Vergiftung US Food and Drug Administration, Inspector General's line (800) 368 -5779 FBI . . . (212) 335-2700 MÜLL Nichtabholung und andere Beschwerden Stadthygieneabteilung (212) 219-8090 KRANKENHÄUSER Beschwerden über städtische Krankenhäuser City Health and Hospitals Corporation . . . (212) 556-8100 Beschwerden über private Krankenhäuser State Department of Health, Hospital Unit . . . (212) 502-0855 WOHNUNG Stadtamt für Wohnungserhaltung . . . (212) 960-4800

INSURANCE State Department of Insurance (212) 602-0203 RECHTSANWALT Disziplinarausschuss (212) 685-1000 MAIL Postbetrug, obszöne Post, Servicebeschwerden US-Postinspektor . . . (212) 330-3844 Verspätete Zustellung oder Nichtzustellung Postmeister, New York . . . (212) 330-3668 BEWEGUNG UND LAGERUNG Überhöhte Gebühren, verspätete Lieferung, Schäden, andere Probleme Department of Consumer Affairs (212) 487-4398 APOTHEKEN Unsachgemäße Aktivitäten, überhöhte Gebühren, andere Beschwerden State Department of Education, Office of Professional Discipline (212) 951- 6400 POLIZEI-FEHLVERHALTEN Ziviler Beschwerdeausschuss . . . (212) 323-8750 IMMOBILIENVERKÄUFE, MAKLER Unethisches Verhalten, Vertragsverletzungen, andere Angelegenheiten New Yorker Außenministerium, Abteilung für Lizenzvergabe . . . (212) 417-5747 RESTAURANTS Unhygienische Bedingungen Gesundheitsamt der Stadt (212) 442-1999 Kanalisation Gestaut, nicht funktionsfähig, Gerüche, andere Beschwerden Kommunikationszentrum für Umweltschutz der Stadt . . . (718) 699-9811 BÜRGERSTEIGE Gebrochene Gehwege, Löcher usw. Verkehrsministerium der Stadt (212) 964-2100 LADENBETRUG Verbraucherministerium (212) 487-4398 STRAßENREINIGUNG Verkehrsministerium der Stadt (212) 219-8090 STRAßENLICHTER Kaputt, beschädigt, sonstiges Verkehrsministerium der Stadt (212) 566-2525 TAXIS Überhöhte Gebühren, Sachschäden, sonstiges Fehlverhalten City Taxi and Limousine Commission (212) 221-TAXI UTILITY Abrechnungsstreitigkeiten, Ausschluss, sonstige Angelegenheiten State Public Service Commission (212) 219 -3550 WAHLEN Wahlrechtsverstöße, Registrierungsfehler, sonstige Probleme Stadtwahlvorstand . . . (212) 886-3800

WASSER Probleme mit der Wasserqualität Gesundheitsministerium der Stadt (212) 442-1999 Niederdruck Kommunikationszentrum für Umweltschutz der Stadt . . . (718) 699-9811 Weitere Beschwerdequellen finden Sie unter "Big Apple Street Smarts" (The Consultant Press: 1992)


Yelp über Yelp

Laut einem Kommentar im Boston Herald werden Samstags Restaurants durch negative Bewertungen auf der Website Yelp verletzt. Dave Andelman, Präsident der Restaurant and Business Alliance in Massachusetts, schreibt, dass Yelp Unternehmen „mobbt“, indem es nicht überprüft, ob Bewertungen der Wahrheit entsprechen. Ein Bild, das an einen Facebook-Post angehängt ist, der für den Artikel wirbt, zeigt angeblich ein Schild an der Frontscheibe eines lokalen Restaurants, das besagt, dass das Unternehmen, wenn es die schlechten Bewertungen moderieren möchte, Werbung auf Yelp kaufen sollte.

Dies ist nicht die erste Beschwerde gegen Yelp. Seit seiner Einführung im Jahr 2004 gab es viele Vorwürfe, dass Yelp Bewertungen filtert und starke Taktiken verwendet, um Unternehmen, insbesondere solche mit schlechten Bewertungen, dazu zu bringen, mit Yelp zu werben. Laut der Website MuckRock.com als Reaktion auf eine Anfrage zur Informationsfreiheit bei der Federal Trade Commission gab es 685 Beschwerden gegen Yelp. Es wurden keine Angaben darüber gemacht, wer die Beschwerden eingereicht hat und die FTC gibt auch an, dass diese Beschwerden nicht überprüft wurden. Zu diesen Beschwerden gehörten, dass Unternehmen von Yelp-Vertriebsmitarbeitern gesagt wurden, dass sie schlechte Bewertungen "weggehen lassen", Belästigungen, weil sie nicht gekauft wurden, und das Filtern von Bewertungen.

Auf der FAQ-Seite der Yelp-Website steht Folgendes:

„Unternehmen können für eine günstige Behandlung nicht bezahlen. Sie finden viele Yelp-Werbetreibende mit negativen Bewertungen und eine beliebige Anzahl von Nicht-Werbetreibenden mit Fünf-Sterne-Bewertungen auf der ganzen Linie. Der Filter bestraft auch Nicht-Werbetreibende nicht. Schauen Sie sich gerne die vielen hoch bewerteten Unternehmen auf Yelp an, die sich dafür entschieden haben, keine Werbung auf Yelp zu machen.“

Ist das Einreichen falscher Bewertungen ein Problem? Laut einer Studie der Harvard Business School, die diese Woche veröffentlicht wurde, identifiziert Yelp etwa 16% der eingereichten Bewertungen als gefälscht. Yelp ergreift dann Maßnahmen, um diese herauszufiltern. Laut Andelman sind mindestens ein Drittel dieser Bewertungen gefälscht, basierend auf Nachrichten, die er nicht zitiert. Andelman behauptet auch: „Yelp hat keine Möglichkeit sicherzustellen, dass die „Bewertungen“ die wahrheitsgetreuen, ehrlichen Meinungen der Verbraucher sind. Tatsächlich kann Yelp nicht sicher sein, ob es sich bei dem Rezensenten um eine echte Person handelt (nicht um jemanden mit vielen „Identitäten“) oder ob diese Person jemals in das Restaurant oder das fragliche Geschäft gegangen ist.“ Obwohl er nicht erwähnt, ob Yelp diese Anschuldigungen direkt beantwortet hat, behauptet ein Beitrag im Yelp-Blog, dass sie sie filtern und die Fälschungen entfernen. Yelp hat Klagen gegen mutmaßlichen Betrug eingereicht und gewonnen sowie gegen sie erhobene Klagen erfolgreich abgewehrt.

Sogar die Harvard-Studie gibt zu, dass es keine Möglichkeit gibt, festzustellen, ob eine Bewertung echt oder gefälscht ist. Einer der genannten Gründe ist das Fehlen eines einzigen Standards, was eine „gefälschte“ Bewertung darstellt. Die Studie listet auch Gründe auf, warum jemand eine gefälschte Bewertung einreichen würde, wie beispielsweise bestehende Unternehmen, die schlecht versuchen, den Umsatz zu steigern, und konkurrierende Unternehmen, die versuchen, die Konkurrenz zu verletzen.

Was ist mit anderen Bewertungsseiten? Eine der größten Websites für Reisebewertungen ist Trip Advisor, und sie hatten auch ihren Anteil an Klagen wegen schlechter Bewertungen, darunter eine für 10 Millionen US-Dollar von einem Hotelbesitzer in Tennessee, der 2011 als „schmutzigstes Hotel in Amerika“ eingestuft wurde. Die Klage war schließlich rausgeschmissen.

In einem Interview mit emarketer.com im Februar 2013 gab Adam Medros Vice President of Global Products zu, dass es schwierig ist, alle Bewertungen zu überprüfen, aber er glaubt, dass die meisten Menschen den Durchschnitt der Bewertungen verwenden, um ihre Entscheidungen zu treffen. Laut Medros: „Wenn Sie heute einem Benutzer zusehen, wie er mit benutzergenerierten Inhalten interagiert, sucht er normalerweise nach konsistenten Threads. Sie neigen dazu, die Extreme zu ignorieren – die Höhen und Tiefen.“ Im Vereinigten Königreich bat die Agentur für Werbestandards Trip Advisor, Behauptungen zu entfernen, die „vertrauenswürdige Bewertungen von echten Reisenden“ von ihrer Website angeboten hätten, da sie dies nicht beweisen konnten. Eine andere Reise-Website, Expedia.com, hat eine Richtlinie eingeführt, nach der nur Benutzer, die tatsächlich in einem Hotel oder Motel „bezahlt und übernachtet haben“, Bewertungen auf ihrer Website abgeben können.

Sollten Sie diesen Websites vertrauen? Vielleicht, vielleicht nicht. Hier einige Ratschläge von Andrea Chang von Rismedia.com:

  • Verlassen Sie sich nicht nur auf die Gesamtbewertung, sondern schauen Sie sich die Bewertungen genauer an.
  • Ordnen Sie die Bewertungen anders an, als Yelp sie sortiert, nur für den Fall, dass Yelp bei der Auflistung der Bewertungen Täuschungen vornimmt.
  • Schauen Sie sich die Statistiken der Rezensenten an, wenn sie häufig rezensieren, sind sie mir zuverlässiger.
  • Sehen Sie sich die gefilterten Bewertungen an, die unten auf der Yelp-Seite jedes Unternehmens verfügbar sind, da einige glauben, dass positive Bewertungen herausgefiltert werden.

Denken Sie daran, dass jeder einen schlechten Tag haben kann, das Unternehmen, der Mitarbeiter oder der Rezensent, also nehmen Sie jede Bewertung mit einem Körnchen Salz.

Anmerkung des Autors: Nach einer völlig unwissenschaftlichen Überprüfung von zehn zufälligen Unternehmen auf Yelp gab es ein Muster von mehr Fünf-Sterne-Rezensionen als Ein-Stern-Rezensionen in den gefilterten Rezensionen.

Yelp über Yelp hinzugefügt von Paul Roy am 12. Oktober 2013
Alle Beiträge von Paul Roy &rarr . ansehen


Meist gesehen

Wie Weihnachtsmänner Weihnachtstraditionen während der Pandemie neu erfinden

The Rush: Paul George sprengt die Bank und Marshawn Lynch will aus dem Ruhestand ausbrechen?

Joe Biden und Kamala Harris zur TIME-Person des Jahres gewählt

Promi-Friseur Chris Appleton teilt mit uns die Produkte, auf die er feierlich schwört

Follain ist der Meinung, dass niemand für Schönheit auf seine Gesundheit verzichten muss

The Rush: Darryl Strawberry über Fledermausschläge, Schlägereien und Suchtbewältigung während COVID

Rebekah Jones behauptet, die Polizei habe ihre Adresse als Vergeltung für das Überfallvideo veröffentlicht

Wir haben einige heiße neue Spiele ausprobiert und diskutieren die Rolle von Mode und Design in der Gaming-Community


Yelp-Rezensionen Streit um Meinungsfreiheit vs. Fairness

Joe Hadeed sagt, dass sein Unternehmen Hadeed Carpet Cleaning aus Springfield, Virginia, nach einer Reihe negativer Online-Bewertungen gelitten hat.

Angus Loten

Ein genau beobachteter Internet-Fall über freie Meinungsäußerung wird diesen Monat vor den Obersten Gerichtshof von Virginia geleitet. Viele Unternehmen leben und sterben von Online-Rezensionen, die sich für den Besitzer eines kleinen Vorstadt-Teppichreinigers einsetzen.

In den nächsten Wochen ersetzten eine Reihe ähnlich harter Kritiken positivere Kommentare, "als ob jemand einen Schalter umgelegt hätte", sagte der 47-jährige Herr Hadeed letzten Monat in einem Interview in seinem Büro, wo Lastwagen abgestellt werden Teppiche werden gewaschen, gespült und getrocknet.

Nach der Flut negativer Yelp-Bewertungen sank das Geschäft 2012 um 30 %, sagt Hadeed. Im vergangenen Jahr reinigte Hadeed nur 20.000 Teppiche, gegenüber 29.000 im Jahr 2011. Der Umsatz ging von 12 Millionen US-Dollar im Jahr 2011 auf 9,5 Millionen US-Dollar zurück. Herr Hadeed sagte, das Unternehmen habe 80 Mitarbeiter entlassen und sechs Lkw verkauft und seine Flotte auf 54 reduziert.


Der VLDTR® des Scam Detectors stellt fest, dass restowipe.com einen niedrigen maßgeblichen Rang von 20.7 hat. Das bedeutet, dass das Unternehmen als verdächtig eingestuft wird. Unsicher. Zweifelhaft.

Es gibt einige triftige Gründe für diese 20,7-Marke. Am wichtigsten ist, dass der Domainname sehr neu ist. Es wurde vor kurzem registriert. Dies macht es für eine brandneue Website sehr schwierig, das Geschäft zu starten, die Produkte zu bewerben, Leute zum Kauf zu bewegen, Kunden dazu zu bringen, sie auszuprobieren und dann Zeit zu haben, die Bewertungen zu erhalten - alles in kurzer Zeit.

Im Zweifelsfall kam unser Algorithmus jedoch zu der Bewertung von 20,7, die 52 weitere relevante Faktoren zu seiner Nische Scheinwerferwiederherstellung hinzufügte. Sie reichen vom Alexa-Rang, der Qualität des Kundenservice, der IP-Adresse, der verwendeten Technologie, dem negativen Feedback in den sozialen Medien und dem SSL-Zertifikat.

Wenn Sie die oben aufgeführten Begriffe nicht kennen, machen Sie sich keine Sorgen. Wir machen die harte Arbeit, tief im Web zu suchen, damit Sie es nicht tun müssen. Das Beste an der Verwendung unseres VLDTR®-Tools ist, dass das Ranking nicht manipuliert werden kann, da es nicht ausschließlich auf Bewertungen basiert, die Leute online schreiben.


Lesen Sie fast 700 FTC-Beschwerden zu Yelp

Der MuckRock-Nutzer Robert Delaware hat bei der FTC Kopien von Beschwerden gegen Yelp aus den letzten vier Jahren angefordert und 700 zurückbekommen. Das entspricht fast einer Beschwerde alle zwei Tage, wobei die meisten von Kleinunternehmern stammen, die besonders anfällig für Online-Bewertungen sind .

Die häufigste Beschwerde gegen Yelp war die angebliche Praxis des Unternehmens, positive Bewertungen gegen Geld einzutauschen. Geschäftsinhaber beschuldigten Yelp, Unternehmen angerufen zu haben, um Werbung auf der Website für 300 bis 350 US-Dollar pro Monat zu verkaufen. (Die Werbegebühren variierten bei Beschwerden zwischen 300, 325 und 350 US-Dollar.) Wenn ein Unternehmen das Angebot zur Werbung ablehnte, besagen die Beschwerden, dass Yelp die positiven Bewertungen auf der Seite dieses Unternehmens löschte und behauptete, die Website habe ihren "automatischen Algorithmus" aktualisiert, um dies widerzuspiegeln ein "wahreres" Gefühl für die Gesamtbewertungen.

Ein Beschwerdeführer behauptete, dass der Verschiebungsalgorithmus von Yelp 42 der 47 Bewertungen eines Unternehmens gelöscht habe. Eine andere Beschwerde besagte, dass die Bewertung eines Unternehmens mit vier Sternen (von fünf) auf zwei herabgesetzt wurde, nachdem 11 positive Bewertungen entfernt wurden.

Andere Beschwerden bei der FTC kritisierten die mangelnde Rechenschaftspflicht von Yelp, sowohl gegenüber der Richtigkeit seiner Bewertungen als auch gegenüber dem potentiellen Kundenstamm des Unternehmens. Viele Geschäftsinhaber gaben an, dass Yelp wegen falscher Informationen auf seiner Website hartnäckig ist. In einer Beschwerde heißt es: &ldquoYelp hat unter meinem Namen im Wesentlichen einen Geschäftsstandort erfunden, der nicht existiert.&rdquo Eine andere sagt: „Yelp.com zeigt eine Bewertung meines Unternehmens an, die nicht mein Unternehmen ist. Es ist von einem Namen, für den ich nie in einer Stadt gearbeitet habe, in der ich nie gearbeitet habe.“

Mehrere andere erklärten, dass Yelp ihre Privatadresse anstelle ihrer Büroadresse angegeben habe und dass Yelp sich weigerte, ihre Datenschutzbedenken anzuhören. Viele Geschäftsinhaber beschwerten sich, dass sie ihr Geschäft verloren haben, weil Yelp fälschlicherweise angegeben hatte, dass ihr Geschäft geschlossen wurde, und weigerten sich, den Fehler zu korrigieren. Die mysteriösen Bewegungen des Quecksilberalgorithmus von Yelp führten zu einer bizarren Situation, in der „Yelp sagte, dass [a] Geschäft geschlossen wurde und ein neues Konto für dasselbe Geschäft eröffnet wurde, das nur mit negativen Bewertungen gefüllt war.“

Die Beschwerdeführer behaupteten auch, dass Yelp sich weigerte, Bewertungen zu löschen oder zu ändern, selbst wenn eine als frei erfunden nachgewiesen werden konnte. Eine Spa-Besitzerin beschwerte sich, dass ein Rezensent fälschlicherweise behauptete, dass sie von Mitarbeitern gewaltsam im Spa eingesperrt und gezwungen wurde, die Polizei um Hilfe zu rufen. Der Spa-Besitzer beschwerte sich bei der FTC, dass er Yelp einen Polizeibericht von Phoenix geschickt hatte, in dem die Anrufe aufgeführt waren, die an dem Tag getätigt wurden, an dem die illegale Haft angeblich stattgefunden hatte, um zu beweisen, dass die Polizei nie zum Spa gerufen worden war. Berichten zufolge weigerte sich Yelp, auf die Beschwerden des Spa-Besitzers zu antworten, und die Bewertung blieb auf der Website.

Andere Geschäftsinhaber hatten eher abstrakte Bedenken bezüglich Yelp. Eine Beschwerde wirft die Möglichkeit auf, dass Yelp gegen die Vorschriften der FTC zu Testimonial-Werbung und -Vermerken verstößt, die besagen, dass Interessenkonflikte explizit angegeben werden müssen, da Yelp häufige Rezensenten indirekt durch kostenlose Speisen und Getränke bei vom Unternehmen organisierten Zusammenkünften bezahlt. Andere beschwerten sich, dass Yelps virtuelles Achselzucken angesichts der Richtigkeit der Bewertungen seiner Benutzer zu Erpressungen von kostenlosen Produkten oder Dienstleistungen durch böswillige Kunden führte, da jeder abgelehnte Möchtegern-Schrottplatz eine unbestätigte negative Bewertung gegen das Unternehmen als Vergeltung abgeben kann.

Der Text der Beschwerden wurde unten eingebettet und die vollständige Veröffentlichung kann auf der Anfrageseite rot sein.


Sind Obst- und Gemüsepillen von Balance of Nature so effektiv, wie sie behaupten?

EIN: Ich habe mich zuvor in einem Newsletter-Artikel mit dem Titel „Sind Obst- und Gemüsepillen wirklich so effektiv, wie sie behaupten?“ zu diesem Thema geäußert. Dort habe ich geschrieben:

„Die Forschung zeigt, dass die Vorteile von ganzem Obst und Gemüse nicht in eine Pille destilliert werden können. Viele der gesundheitlichen Auswirkungen können durch den Einfluss wesentlicher Anteile gesunder Ballaststoffe und zugehöriger sekundärer Pflanzenstoffe auf die Förderung eines günstigen Darmmikrobioms vermittelt werden, wodurch Stoffwechsel, Immunität und sogar die Stimmung beeinflusst werden.“

Unterstrichen wird diese Botschaft durch eine kürzlich erschienene Rezension im American Journal of Clinical Nutrition Zustände:

„Die entscheidende Frage ist, ob ein gereinigter sekundärer Pflanzenstoff den gleichen gesundheitlichen Nutzen hat wie das gesamte Lebensmittel oder eine Mischung von Lebensmitteln, in denen der sekundäre Pflanzenstoff enthalten ist. . . Wir schlagen vor, dass die additiven und synergistischen Wirkungen von sekundären Pflanzenstoffen in Obst und Gemüse für ihre starken antioxidativen und krebshemmenden Wirkungen verantwortlich sind und dass der Nutzen einer Ernährung reich an Obst und Gemüse auf die komplexe Mischung von sekundären Pflanzenstoffen in Vollwertkost [Betonung hinzugefügt]."

Mit anderen Worten, Pillen sind nicht das Äquivalent zu echten Produkten.

Balance of Nature hat eine überzeugende Radiokampagne mit „volkstümlichen“ Erfahrungsberichten von Menschen mit offensichtlich ernsthaften Erkrankungen durchgeführt, die eine Linderung durch die Einnahme ihrer Produkte fordern.

Als medizinische Ernährungsberaterin mit über 35 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet halte ich diese Behauptungen für höchst unplausibel.

Mit ein wenig Nachforschung können Sie einige beunruhigende Fakten über Balance of Nature entdecken.

„Truth in Advertising“ bezeichnet sich selbst als Verbraucherschutzorganisation:

„Truth in Advertising, Inc. (TINA.org) ist eine 501(c)(3) gemeinnützige Organisation mit Sitz in Madison, CT, deren Mission es ist, die Online-Ressource zu sein, die Verbrauchern hilft, sich selbst und einander zu schützen gegen falsche Werbung und irreführendes Marketing. Unser Ziel ist es, unsere Mission durch investigativen Journalismus, Bildung, Interessenvertretung und die Förderung der Wahrheit in der Werbung zu erfüllen. Wir werden unabhängig finanziert und akzeptieren keine Werbegelder, um unsere Arbeit zu unterstützen.“ (Quelle)

2016 berichtete TINA: "Nachdem uns zwei Leser auf die gesundheitsbezogenen Angaben von Balance of Nature aufmerksam gemacht hatten, besuchten wir die Website des Unternehmens und fanden eine Reihe von Erfahrungsberichten, die die Nahrungsergänzungsmittel als Behandlung für alles von Glatzenbildung über Diabetes bis hin zu Krebs im fortgeschrittenen Stadium anpriesen."

Als Ergebnis bat TINA um eine Antwort von Balance of Nature. Da sie keine erhielten, eskalierten sie ihre Beschwerde an die National Advertising Division (NAD), einen Rat des Better Business Bureau (BBB), der die Angelegenheit wiederum an die Federal Trade Commission (FTC) weiterleitete, die staatliche Überwachungsbehörde, die die Wahrhaftigkeit überwacht von Werbeaussagen.

Nach mehreren Monaten Verspätung teilte die FTC der NAD höflich mit, dass sie beschlossen habe, „zu diesem Zeitpunkt keine Maßnahmen zu empfehlen“, unter anderem unter Berufung auf „Prioritäten der Ressourcenzuweisung und Durchsetzung“. Mit anderen Worten, die FTC ist durch Finanzierungs- und Arbeitskräftemangel so behindert, dass Balance of Nature ein zu kleiner Fisch zum Braten ist.

Eine Untersuchung der BBB-Website zeigt jedoch, dass Balance of Nature ein „D-minus“-Rating erhalten hat. Die meisten der dort aufgeführten 15 Reklamationen betrafen automatische Nachbestellungen, die nicht stornierbar waren. Ein typischer Beschwerdeführer schrieb:

„Vor drei Monaten habe ich auch angerufen und dir gesagt, du sollst keine Vitamine mehr schicken. ICH HABE UND WILL KEINE MEHR PRODUKTE IRGENDEINER ART VON IHNEN!! NULL NADA NICHTS !!”

Die Website eines Radiosenders, der die Werbung von Balance of Nature ausstrahlt, beschreibt den Gründer Dr. Douglas Howard (der „Homöopathie in Deutschland, Chiropraktik in den USA und Medizin in Russland studierte“) und enthüllt, dass er die Verwendung einzelner Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel anprangert als „unnatürlich“ – eine Position, die ich völlig unwissenschaftlich finde. Er ermutigt die Menschen, „real zu werden, mit echtem Essen, echter Wissenschaft und echter Ernährung“.


Unternehmen knebeln schlechte Verbraucherbewertungen mit Abwertungsklauseln in Verträgen

Jeder, der mit einem Unternehmen Geschäfte gemacht hat und der Meinung war, dass der Service oder das Produkt schlecht war, könnte sich gezwungen sehen, andere Verbraucher mit einer Online-Bewertung darüber zu informieren.

Es passiert ständig. Rezensionsbasierte Websites wie Yelp sind überall und bieten Verbrauchern die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit Unternehmen öffentlich zu machen. Aber ein paar Ratschläge gelten jetzt: Schlechte Rezensenten aufgepasst.

Immer mehr Unternehmen rutschen „nicht herabsetzende Klauseln&rdquo oder &ldquogag-Klauseln&rdquo in das Kleingedruckte von Dienstleistungs- oder Produktverträgen.

Das Büro des Better Business Bureau, das die Gegend von San Antonio bedient, teilte kürzlich ein Beispiel mit.

Ein Paar aus Plano hat kürzlich auf Yelp eine negative Bewertung über ein Unternehmen in Dallas namens Prestigious Pets veröffentlicht. Das Unternehmen reagierte mit einer Klage auf Schadensersatz in Höhe von bis zu einer Million US-Dollar und sagte, die Kommentare verstießen gegen eine Nicht-Herabsetzungsklausel in ihrem Vertrag.

Eine andere Verbraucherin, die sich online über eine Leasinggesellschaft beschwerte, bei der sie mieten wollte, erhielt ein Schreiben mit „Entfernungsverlangen&rdquo, in dem ebenfalls rechtliche Schritte angedroht wurden.

In beiden Fällen sahen die Verbraucher in den Verträgen, die sie unterzeichnet hatten, bevor sie ihre Kommentare online stellten, die Nichtverachtungsklausel nicht.

Solche Klauseln tauchen häufig in professionellen Dienstleistungs- und Eigentumsverträgen auf, sind aber nicht auf eine bestimmte Branche beschränkt, sagte Richard Alderman, emeritierter Professor des Law Center der University of Houston, dem Better Business Bureau.

&bdquoDie Drohung, dass Sie mir 50.000 Dollar schulden, wenn Sie dies nicht abbauen, hat eine Tendenz, zu funktionieren&rdquo, sagte Alderman im BBB-Bericht.

Ramona Lampley, Rechtsprofessorin an der St. Mary's University, sagte, die Nicht-Herabsetzungsklauseln würden die Meinungsfreiheit der Verbraucher „chill&rdquo beeinträchtigen.

&bdquoMeiner Ansicht nach ist dies eine der wichtigsten Entwicklungen des Internet-Marktes, die Möglichkeit für Verbraucher, über das Online-Forum zu kritisieren, zu rezensieren und zusammenzuwachsen&rdquo, sagte sie. Sie unterstützt Gesetze, die die Klauseln aufheben würden. &ldquoKalifornien hat 2014 ein solches Gesetz verabschiedet, und ich denke, Texas sollte dasselbe tun.&rdquo

Während Gag-Klauseln Verbraucher davon abhalten, unwahre Informationen zu veröffentlichen, hindern sie Verbraucher auch daran, negative Informationen zu veröffentlichen, selbst wenn sie wahr sind.

&bdquoFür mich ist das ein großer Unterschied&rdquo, sagte Lampley. &bdquoEs ist ein Versuch des Unternehmens, den Verbrauchermarkt zum Schweigen zu bringen.&rdquo

Die Federal Trade Commission hat im vergangenen Jahr damit begonnen, Klagen gegen Unternehmen mit Abwertungsklauseln einzureichen. Eine Beschwerde wurde gegen die in Florida ansässige Roca Labs Nutraceutical USA Inc. und ihre verbundenen Unternehmen eingereicht, die Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme vermarkten.

Als sich Verbraucher mit negativen Online-Rezensionen und Erfahrungsberichten beschwerten, reagierte Roca Lab mit Warnungen, Drohungen und Klagen auf der Grundlage der Gag-Klausel des Unternehmens.

&bdquoRoca Labs hatte eine feindliche Beziehung zur Wahrheit&rdquo, sagte Jessica Rich, Direktorin des FTC&rsquos Bureau of Consumer Protection, vor einem Jahr. &ldquoSie machten nicht nur falsche oder unbegründete Behauptungen zur Gewichtsabnahme, sondern versuchten auch, ihre eigenen Kunden davon abzuschrecken, wahrheitsgetreue &mdash und wirklich negative &mdash-Bewertungen ihrer Produkte zu teilen.&ldquo

Bemerkenswerterweise sagte die FTC, sie habe in ihrer Untersuchung festgestellt, dass die Vermarkter für Gewichtsverlust die Benutzer für die Veröffentlichung positiver Bewertungen entschädigten, hauptsächlich indem sie den Preis der Produkte halbierten.

&bdquoWir alle sind auf Kundenbewertungen &ndash positive und negative &ndash angewiesen, wenn wir ein Unternehmen recherchieren. Wenn ein Unternehmen ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung hat, braucht es für mich keine Abwertungsklausel. Stattdessen möchten sie, dass ihr Produkt überprüft wird. Wenn ich also in einem Kaufvertrag oder Dienstleistungsvertrag eine Nicht-Herabsetzungsklausel sehen würde, zum Beispiel für zahnärztliche Dienstleistungen, würde ich mein Geschäft woanders hinführen“, sagte Lampley.

Eines Tages könnte ein Bundesgesetz zum Verbot von Knebelklauseln kommen. Der US-Senat hat im vergangenen Dezember einen Consumer Review Freedom Act verabschiedet. Das US-Haus hat am 12. September einen ähnlichen Consumer Review Fairness Act verabschiedet. Die endgültige Verabschiedung bleibt abzuwarten.

Vom Better Business Bureau akkreditierte Unternehmen dürfen keine Abwertungsklauseln verwenden. Die Organisation rät Verbrauchern, nach solchen Klauseln in Verträgen Ausschau zu halten. Wenn sie die Klauseln finden, können Verbraucher die Unternehmen fragen, warum die Klauseln vorhanden sind und ob sie entfernt werden können.


Schau das Video: How to Report Fraud at. Federal Trade Commission (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kalani

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Melville

    Gut gemacht, was für ein notwendiger Satz ..., die großartige Idee

  3. Vargovic

    Du liegst absolut richtig. In diesem Nichts steckt eine gute Idee. Ich stimme zu.



Eine Nachricht schreiben