Neueste Rezepte

Charlie Sheen droht mit Sushi-Strip-Club

Charlie Sheen droht mit Sushi-Strip-Club



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der New Yorker Cheetahs Club benannte seinen VIP-Raum nach Sheen, also drohte er ihnen mit einer Klage

Charlie Sheen, der drohte, wegen Sushi und Strippern zu verklagen

Wenn die Wörter "Charlie Sheen" und "Sushi" jemals zusammengehören, stellen wir uns vor, dass ein anderes Wort "Stripper" sein könnte.

Die New York Post berichtet, dass der Schauspieler einem gedroht hat Klage gegen New Yorks Cheetahs Club, behauptete, sie hätten seinen Ruf beschädigt, nachdem sie einen VIP-Raum als "Charlie Sheen Room" bezeichnet hatten. In diesem mit Tigerblut gefüllten Raum konnten Gäste angeblich für 250 Dollar pro Kopf Sushi von fast nackten Frauen essen, während Fotografien von Sheen die Wände säumten.

„Wir dachten, es wäre komisch, einen Raum nach ihm zu benennen. Es war ein Raum, in dem man Sushi essen konnte, das auf Zellophan auf dem Körper eines unserer Entertainer serviert wurde, nicht dort, wo man knackt“, sagte Sam Zherka, Präsident von Cheetahs' Muttergesellschaft, sagte der Post.

Sheens Anwalt schickte eine Unterlassungserklärung, als das Sheen-Team davon erfuhr; Cheetahs Club hat seitdem seine Bilder und seinen Namen entfernt und gesagt, "er hat sowieso kein großes Geschäft für uns gemacht". Die größere Frage ist jedoch: "Wie könnte Sushi dem Ruf von Charlie Sheen schaden?"


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu bewahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, deutet an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Lenkrad hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene eigentlich niemanden, verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies weitergeht, verstehen sich Jake und Keri weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen von meinem Handrücken abzulesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz dem widmen Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieses Kind besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu wahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, zeigt an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Steuer hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene niemanden, sondern verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies geht weiter, Jake und Keri verstehen sich weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen aus meinem Handrücken zu lesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz auf die Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieser Junge besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu wahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, deutet an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Lenkrad hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene niemanden, sondern verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies weitergeht, verstehen sich Jake und Keri weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry, anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen aus meinem Handrücken zu lesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz auf die Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieses Kind besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu wahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, deutet an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Lenkrad hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene eigentlich niemanden, verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies weitergeht, verstehen sich Jake und Keri weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen von meinem Handrücken abzulesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz dem widmen Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieser Junge besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu wahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, zeigt an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Steuer hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene eigentlich niemanden, verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies weitergeht, verstehen sich Jake und Keri weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen von meinem Handrücken abzulesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz dem widmen Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieser Junge besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Hassen Sie es nicht, wenn eine kurze Zusammenfassung eines Films die eigentliche Geschichte völlig untergräbt? Das ist passiert, als ich beschloss, Mike Marvins Teenie-Drama/Science-Fiction/Auto/Rachefilm aus dem Jahr 1986 anzusehen Der Geist auf Netflix. Mit einem Satz unterbot der Streaming-Dienst einen wichtigen Handlungspunkt des Films, wenn auch einer, der die Leute wahrscheinlich anziehen wird. Wenn man sich die Werbekampagne des Films ansieht, versuchten sie jedoch nicht genau, die Identität des Films zu bewahren. #8217s mysteriös seltsam viel von einem Geheimnis.

Was ich also sage ist, dass, wenn Sie die Art von verrückten, verrückten Filmen mögen, die ich mache, dann schau es dir einfach an, ohne etwas zu lesen oder zu sehen. Wenn Sie an einen Film mit einem maskierten Fahrer denken, der sein futuristisches Auto benutzt, um lokale Punks und Auftritte von Mitte der 80er von Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard und Randy Quaid auszuschalten, dann schauen Sie ihn sich einfach auf Netflix an, ohne den Spoiler zu lesen. gefüllter Beschreibungssatz. Auf die Details gehe ich in den folgenden Absätzen näher ein.

Sheen spielt den neuen Mann in der Stadt namens Jake, der wie jeder rotblütige heterosexuelle Mann sofort in Fenn’s Keri verknallt ist. Das Problem dabei ist, dass der lokale Psychopath Packard (Cassavetes) sie für sein Mädchen hält und droht, jeden zu verprügeln, der Zeit mit ihr verbringen möchte. Er hat andere Dinge im Kopf, obwohl der oben erwähnte maskierte Mann im wilden Auto immer wieder die Mooks in seiner autoliebenden Gang tötet. All dies findet an einigen wirklich interessanten Orten in Arizona statt, wie dem felsigen Schwimmloch, auf dem die Kinder herumschwimmen, dem Drive-up-Burger-Lokal mit Rollschuh-Kellnerinnen und dem abgelegenen Autoclub von Packards Gang.

Bei mehr als einer Gelegenheit taucht der mysteriöse Mann im Auto auf, deutet an, dass er Rennen fahren möchte, ohne sein Gesicht (oder sogar seinen Helm) zu zeigen, und dann beginnen die Feierlichkeiten, als einer von Packards Lakaien ängstlich hinters Lenkrad hüpft, um sich dem zu beweisen verrückt. Das Rennen geht in einem schönen Tempo weiter, bis sich das schwarze Auto dem anderen in den Weg stellt und explodiert, nur um kurze Zeit später wieder voll funktionsfähig zu erscheinen, wie Sie in diesem Clip sehen können.

Die Leichen der Opfer erscheinen unberührt, abgesehen von fehlenden Augen, was eine super gruselige Berührung ist. Es gibt auch etwas darüber, dass sich beim mysteriösen Mann Zahnspangen bilden (oder vielleicht verschwinden sie?), aber das wurde nie erklärt. Oh, ein anderes Mal taucht er einfach in Packards Chop-Shop auf und sprengt den Ort mit einer Science-Fiction-Pistole, von der IMDb-Trivia sicherlich die Marke und das Modell erklären wird, wenn Sie neugierig sind. Er tötet in dieser Szene eigentlich niemanden, verursacht nur viel Schaden. Anscheinend hält er diesen Teil seines Lebens gerne fest auf der Straße.

Während all dies weitergeht, verstehen sich Jake und Keri weiter und Quaids Sheriff Loomis versucht herauszufinden, wer die gefährlichsten Teenager seiner Stadt tötet, aber Packards Gang hat keine Lust, bis dahin zu helfen. #8217 ist für die meisten zu spät. Okay, wir bekommen alle Spoiler in dieser Grafik, also das ist es. Wie sich herausstellt, ist Jake tatsächlich Keris toter Freund Jamie, der von Packard und seinen Schlägern getötet wurde. Mit anderen Worten, es ist Die Krähe aber mit einem Auto und einer noch verwirrenderen Mythologie. Ja, ich weiß Der Geist kam ein Jahrzehnt zuvor heraus Die Krähe Film und sogar ein paar Jahre vor dem Comic, aber es ist der schnellste Kulturprüfstein, was die Handlung angeht.

Wie auch immer, nachdem er sich um seine unerledigten Angelegenheiten gekümmert hat, bringt Jake das Auto zu Jamies Bruder Billy und fährt dann mit Keri auf einem Dirtbike davon. Sie macht sich in dieser Sache eigentlich ziemlich gut, wenn man darüber nachdenkt. Sie bekommt nicht nur einen aufgewerteten Freund (ich meine, komm schon, es ist Mitte der 80er, Sheen, sorry, anderer Typ), sondern sie bekommt auch diesen Psycho-Packard von ihrem Rücken. Es ist eine echte Win-Win-Situation.

Also, ja, Der Geist ist verrückt und ein bisschen überall. Ich meine, Sheens Schauspielerei variiert zwischen “glaublich cooler Typ aus den 80ern” und “diese Zeilen von meinem Handrücken abzulesen.” Abgesehen von ihm, würde ich sagen, dass sich alle anderen voll und ganz dem widmen Projekt, das zugegebenermaßen verwirrend und kompliziert ist. Abgesehen von Clint Howards Charakter, der den mysteriösen Fahrer einen Wraith nennt, wird nicht darüber gesprochen, wie dieser Junge besser aussah als je zuvor von den Toten zurückgekommen ist, oder Fragen darüber, warum sein übernatürliches Auto nicht verschwindet, wenn er mit seinem fertig ist Mission oder warum er in seinem neuen Körper am Leben bleibt, nachdem er die bösen Jungs beseitigt hat. Ich würde wirklich gerne eine andere Geschichte sehen, wahrscheinlich nur eine kurze, die viele dieser Fragen beantwortet und sogar die Kräfte hinter diesem Rache-Auferstehungs-Konzept vorstellt. Aber es ist ein seltsames, lustiges Konzept mit interessanten Orten und einem großartigen Soundtrack sowie schrecklichen Bösewichten, die bekommen, was auf sie zukommt. Das ist eine Fahrt, für die ich normalerweise an Bord bin.


Aufdrehen mit den Wraith

Don’t you hate when a quick synopsis of a film completely undercuts the actual story? That’s what happened when I decided to watch Mike Marvin’s 1986 teen drama/sci-fi/car/revenge film Der Geist auf Netflix. In one sentence, the streaming service undercut a major plot point in the film, albeit one that will probably draw people in. Then again, looking at the film’s advertising campaign, they weren’t exactly trying to keep the identity of the film’s mysterious strange much of a secret.

So what I’m saying is that, if you like the kind of off-kilter, bonkers movies I do, then just check it out without reading or watching anything. If you think a movie with a masked driver using his futuristic car to take out local punks and mid-80s performances by Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard and Randy Quaid, then just watch it on Netflix without reading the spoiler-filled description sentence. I’ll get into more of the details in the following paragraphs.

Sheen plays the new guy in town named Jake who, like any red-blooded heterosexual male, immediately develops a crush on Fenn’s Keri. The problem with that is that local psychopath Packard (Cassavetes) considers her his girl and threatens to pummel anyone who wants to make time with her. He’s got other things on his mind, though as the aforementioned masked man in the wild car keeps killing the mooks in his car-loving gang. All of this takes place in some really interesting locales in Arizona like the rocky swimming hole the kids float around on, the drive-up burger joint complete with roller skating waitresses and Packard’s gang’s remote auto club.

On more than one occasion, the mystery man appears in the car, indicates he wants to race without showing his face (or even helmet) and then the festivities begin as one of Packard’s lackeys anxiously hops behind the wheel to prove himself to the lunatic. The race moves along at a nice pace until the black car puts itself in the way of the other and explodes, only to reappear fully functional not long after as you can see in this clip.

The victims’ corpses appear untouched aside from missing eyes, which is a super creepy touch. There’s also something about braces forming on the mystery man (or maybe they disappear?), but that’s never explained. Oh, another time he just shows up at Packard’s chop shop and blasts the place with a sci-fi gun that IMDb trivia will surely explain the make and model of if you’re curious. He doesn’t actually kill anyone in that scene, just causes a lot of damage. Apparently he likes to keep that part of his life firmly on the road.

As all this goes on, Jake and Keri continue to hit it off and Quaid’s Sheriff Loomis tries to figure out who’s killing his town’s most dangerous teenagers, but Packard’s gang doesn’t feel like helping out until it’s too late for most of them. Okay, we’re getting all spoilery in this graph, so there’s that. As it turns out Jake is actually Keri’s dead boyfriend Jamie who was killed by Packard and his goons. In other words, it’s Die Krähe but with a car and an even more confusing mythology. Yes, I know Der Geist came out a decade before Die Krähe film and even a few years before the comic, but it’s the quickest culture touchstone as far as plot goes.

Anyway, after he takes care of his unfinished business, Jake drops the car off with Jamie’s brother Billy and then rides off with Keri on a dirt bike. She actually makes out pretty well in this thing if you think about it. Not only does she get an upgraded boyfriend (I mean, come on, it’s mid-80s Sheen, sorry other dude), but she also gets that psycho Packard off her back. It’s a real win-win.

So, yeah, Der Geist is bonkers and a bit all over the place. I mean, Sheen’s acting varies between “believable cool guy from the 80s” and “reading these lines off of the back of my hand.” Aside from him, I’d say everyone else commits fully to the project, which is admittedly confusing and complicated. Aside from Clint Howard’s character calling the mystery driver a wraith, there’s no talk about how this kid came back from the dead better looking than ever or questions about why his supernatural car doesn’t disappear when he’s done with his mission or why he gets to stay alive in his new bod after cleaning up the bad guys. I’d actually love to see another story, probably just a short, that fills in a lot of these questions and even introduced the powers behind this revenge-resurrection concept. But, it’s a weird, fun concept with interesting locations and a great soundtrack plus awful bad guy bullies who get what’s coming to them. That’s a ride I’m usually on board for.


Revving Up With The Wraith

Don’t you hate when a quick synopsis of a film completely undercuts the actual story? That’s what happened when I decided to watch Mike Marvin’s 1986 teen drama/sci-fi/car/revenge film Der Geist auf Netflix. In one sentence, the streaming service undercut a major plot point in the film, albeit one that will probably draw people in. Then again, looking at the film’s advertising campaign, they weren’t exactly trying to keep the identity of the film’s mysterious strange much of a secret.

So what I’m saying is that, if you like the kind of off-kilter, bonkers movies I do, then just check it out without reading or watching anything. If you think a movie with a masked driver using his futuristic car to take out local punks and mid-80s performances by Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard and Randy Quaid, then just watch it on Netflix without reading the spoiler-filled description sentence. I’ll get into more of the details in the following paragraphs.

Sheen plays the new guy in town named Jake who, like any red-blooded heterosexual male, immediately develops a crush on Fenn’s Keri. The problem with that is that local psychopath Packard (Cassavetes) considers her his girl and threatens to pummel anyone who wants to make time with her. He’s got other things on his mind, though as the aforementioned masked man in the wild car keeps killing the mooks in his car-loving gang. All of this takes place in some really interesting locales in Arizona like the rocky swimming hole the kids float around on, the drive-up burger joint complete with roller skating waitresses and Packard’s gang’s remote auto club.

On more than one occasion, the mystery man appears in the car, indicates he wants to race without showing his face (or even helmet) and then the festivities begin as one of Packard’s lackeys anxiously hops behind the wheel to prove himself to the lunatic. The race moves along at a nice pace until the black car puts itself in the way of the other and explodes, only to reappear fully functional not long after as you can see in this clip.

The victims’ corpses appear untouched aside from missing eyes, which is a super creepy touch. There’s also something about braces forming on the mystery man (or maybe they disappear?), but that’s never explained. Oh, another time he just shows up at Packard’s chop shop and blasts the place with a sci-fi gun that IMDb trivia will surely explain the make and model of if you’re curious. He doesn’t actually kill anyone in that scene, just causes a lot of damage. Apparently he likes to keep that part of his life firmly on the road.

As all this goes on, Jake and Keri continue to hit it off and Quaid’s Sheriff Loomis tries to figure out who’s killing his town’s most dangerous teenagers, but Packard’s gang doesn’t feel like helping out until it’s too late for most of them. Okay, we’re getting all spoilery in this graph, so there’s that. As it turns out Jake is actually Keri’s dead boyfriend Jamie who was killed by Packard and his goons. In other words, it’s Die Krähe but with a car and an even more confusing mythology. Yes, I know Der Geist came out a decade before Die Krähe film and even a few years before the comic, but it’s the quickest culture touchstone as far as plot goes.

Anyway, after he takes care of his unfinished business, Jake drops the car off with Jamie’s brother Billy and then rides off with Keri on a dirt bike. She actually makes out pretty well in this thing if you think about it. Not only does she get an upgraded boyfriend (I mean, come on, it’s mid-80s Sheen, sorry other dude), but she also gets that psycho Packard off her back. It’s a real win-win.

So, yeah, Der Geist is bonkers and a bit all over the place. I mean, Sheen’s acting varies between “believable cool guy from the 80s” and “reading these lines off of the back of my hand.” Aside from him, I’d say everyone else commits fully to the project, which is admittedly confusing and complicated. Aside from Clint Howard’s character calling the mystery driver a wraith, there’s no talk about how this kid came back from the dead better looking than ever or questions about why his supernatural car doesn’t disappear when he’s done with his mission or why he gets to stay alive in his new bod after cleaning up the bad guys. I’d actually love to see another story, probably just a short, that fills in a lot of these questions and even introduced the powers behind this revenge-resurrection concept. But, it’s a weird, fun concept with interesting locations and a great soundtrack plus awful bad guy bullies who get what’s coming to them. That’s a ride I’m usually on board for.


Revving Up With The Wraith

Don’t you hate when a quick synopsis of a film completely undercuts the actual story? That’s what happened when I decided to watch Mike Marvin’s 1986 teen drama/sci-fi/car/revenge film Der Geist auf Netflix. In one sentence, the streaming service undercut a major plot point in the film, albeit one that will probably draw people in. Then again, looking at the film’s advertising campaign, they weren’t exactly trying to keep the identity of the film’s mysterious strange much of a secret.

So what I’m saying is that, if you like the kind of off-kilter, bonkers movies I do, then just check it out without reading or watching anything. If you think a movie with a masked driver using his futuristic car to take out local punks and mid-80s performances by Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard and Randy Quaid, then just watch it on Netflix without reading the spoiler-filled description sentence. I’ll get into more of the details in the following paragraphs.

Sheen plays the new guy in town named Jake who, like any red-blooded heterosexual male, immediately develops a crush on Fenn’s Keri. The problem with that is that local psychopath Packard (Cassavetes) considers her his girl and threatens to pummel anyone who wants to make time with her. He’s got other things on his mind, though as the aforementioned masked man in the wild car keeps killing the mooks in his car-loving gang. All of this takes place in some really interesting locales in Arizona like the rocky swimming hole the kids float around on, the drive-up burger joint complete with roller skating waitresses and Packard’s gang’s remote auto club.

On more than one occasion, the mystery man appears in the car, indicates he wants to race without showing his face (or even helmet) and then the festivities begin as one of Packard’s lackeys anxiously hops behind the wheel to prove himself to the lunatic. The race moves along at a nice pace until the black car puts itself in the way of the other and explodes, only to reappear fully functional not long after as you can see in this clip.

The victims’ corpses appear untouched aside from missing eyes, which is a super creepy touch. There’s also something about braces forming on the mystery man (or maybe they disappear?), but that’s never explained. Oh, another time he just shows up at Packard’s chop shop and blasts the place with a sci-fi gun that IMDb trivia will surely explain the make and model of if you’re curious. He doesn’t actually kill anyone in that scene, just causes a lot of damage. Apparently he likes to keep that part of his life firmly on the road.

As all this goes on, Jake and Keri continue to hit it off and Quaid’s Sheriff Loomis tries to figure out who’s killing his town’s most dangerous teenagers, but Packard’s gang doesn’t feel like helping out until it’s too late for most of them. Okay, we’re getting all spoilery in this graph, so there’s that. As it turns out Jake is actually Keri’s dead boyfriend Jamie who was killed by Packard and his goons. In other words, it’s Die Krähe but with a car and an even more confusing mythology. Yes, I know Der Geist came out a decade before Die Krähe film and even a few years before the comic, but it’s the quickest culture touchstone as far as plot goes.

Anyway, after he takes care of his unfinished business, Jake drops the car off with Jamie’s brother Billy and then rides off with Keri on a dirt bike. She actually makes out pretty well in this thing if you think about it. Not only does she get an upgraded boyfriend (I mean, come on, it’s mid-80s Sheen, sorry other dude), but she also gets that psycho Packard off her back. It’s a real win-win.

So, yeah, Der Geist is bonkers and a bit all over the place. I mean, Sheen’s acting varies between “believable cool guy from the 80s” and “reading these lines off of the back of my hand.” Aside from him, I’d say everyone else commits fully to the project, which is admittedly confusing and complicated. Aside from Clint Howard’s character calling the mystery driver a wraith, there’s no talk about how this kid came back from the dead better looking than ever or questions about why his supernatural car doesn’t disappear when he’s done with his mission or why he gets to stay alive in his new bod after cleaning up the bad guys. I’d actually love to see another story, probably just a short, that fills in a lot of these questions and even introduced the powers behind this revenge-resurrection concept. But, it’s a weird, fun concept with interesting locations and a great soundtrack plus awful bad guy bullies who get what’s coming to them. That’s a ride I’m usually on board for.


Revving Up With The Wraith

Don’t you hate when a quick synopsis of a film completely undercuts the actual story? That’s what happened when I decided to watch Mike Marvin’s 1986 teen drama/sci-fi/car/revenge film Der Geist auf Netflix. In one sentence, the streaming service undercut a major plot point in the film, albeit one that will probably draw people in. Then again, looking at the film’s advertising campaign, they weren’t exactly trying to keep the identity of the film’s mysterious strange much of a secret.

So what I’m saying is that, if you like the kind of off-kilter, bonkers movies I do, then just check it out without reading or watching anything. If you think a movie with a masked driver using his futuristic car to take out local punks and mid-80s performances by Charlie Sheen, Sherilyn Fenn, Nick Cassavetes, Clint Howard and Randy Quaid, then just watch it on Netflix without reading the spoiler-filled description sentence. I’ll get into more of the details in the following paragraphs.

Sheen plays the new guy in town named Jake who, like any red-blooded heterosexual male, immediately develops a crush on Fenn’s Keri. The problem with that is that local psychopath Packard (Cassavetes) considers her his girl and threatens to pummel anyone who wants to make time with her. He’s got other things on his mind, though as the aforementioned masked man in the wild car keeps killing the mooks in his car-loving gang. All of this takes place in some really interesting locales in Arizona like the rocky swimming hole the kids float around on, the drive-up burger joint complete with roller skating waitresses and Packard’s gang’s remote auto club.

On more than one occasion, the mystery man appears in the car, indicates he wants to race without showing his face (or even helmet) and then the festivities begin as one of Packard’s lackeys anxiously hops behind the wheel to prove himself to the lunatic. The race moves along at a nice pace until the black car puts itself in the way of the other and explodes, only to reappear fully functional not long after as you can see in this clip.

The victims’ corpses appear untouched aside from missing eyes, which is a super creepy touch. There’s also something about braces forming on the mystery man (or maybe they disappear?), but that’s never explained. Oh, another time he just shows up at Packard’s chop shop and blasts the place with a sci-fi gun that IMDb trivia will surely explain the make and model of if you’re curious. He doesn’t actually kill anyone in that scene, just causes a lot of damage. Apparently he likes to keep that part of his life firmly on the road.

As all this goes on, Jake and Keri continue to hit it off and Quaid’s Sheriff Loomis tries to figure out who’s killing his town’s most dangerous teenagers, but Packard’s gang doesn’t feel like helping out until it’s too late for most of them. Okay, we’re getting all spoilery in this graph, so there’s that. As it turns out Jake is actually Keri’s dead boyfriend Jamie who was killed by Packard and his goons. In other words, it’s Die Krähe but with a car and an even more confusing mythology. Yes, I know Der Geist came out a decade before Die Krähe film and even a few years before the comic, but it’s the quickest culture touchstone as far as plot goes.

Anyway, after he takes care of his unfinished business, Jake drops the car off with Jamie’s brother Billy and then rides off with Keri on a dirt bike. She actually makes out pretty well in this thing if you think about it. Not only does she get an upgraded boyfriend (I mean, come on, it’s mid-80s Sheen, sorry other dude), but she also gets that psycho Packard off her back. It’s a real win-win.

So, yeah, Der Geist is bonkers and a bit all over the place. I mean, Sheen’s acting varies between “believable cool guy from the 80s” and “reading these lines off of the back of my hand.” Aside from him, I’d say everyone else commits fully to the project, which is admittedly confusing and complicated. Aside from Clint Howard’s character calling the mystery driver a wraith, there’s no talk about how this kid came back from the dead better looking than ever or questions about why his supernatural car doesn’t disappear when he’s done with his mission or why he gets to stay alive in his new bod after cleaning up the bad guys. I’d actually love to see another story, probably just a short, that fills in a lot of these questions and even introduced the powers behind this revenge-resurrection concept. But, it’s a weird, fun concept with interesting locations and a great soundtrack plus awful bad guy bullies who get what’s coming to them. That’s a ride I’m usually on board for.


Schau das Video: Charlie Sheen Takes Action Against NYC Strip Club That Dedicated Room to Him (August 2022).